Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Eine kostenlose App brachte mich auf die Idee,

    an der Weser Pedelec-Touren zu machen: --> Link

    Gruß Michael

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  2. #2
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.838

    Standard AW: Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Hallo Michael!
    Der Weserradweg geht hinter meinem Haus vorbei. Allerdings liegt das in der Oberweser -Region, da, wo die Berge noch dicht bis an die Weser langen und nicht so ein riesig breites Flusstal ( aus meiner Sicht eher langweilig ) wie in der Region Minden/ Petershagen. Da ich die Weser schon komplett abgeradelt bin, kann ich mir zumindest mein Urteil bilden. Wobei natürlich jeder für seine Region/Heimat ein vorgefertigtes Muster im Kopf hat. Ich bin in Essen aufgewachsen, habe im Ruhrgebiet bis zum Ende des Studiums gelebt und bin, nach einigen Jahren in Aachen, berufsbedingt "erzwungen" seit 1976 hier im Weserbergland, Großraum Höxter, angesiedelt.

    Ich sehe in der Reisesaison fast täglich die Radreisenden auf meinem ehemaligen Weg zur Arbeit. Ich bin seit etwa 1980 täglich mit dem Rad entlang der Weser zu meinem Arbeitgeber auf der niedersächsischen Seite gefahren und werde, so meine persönliche Erfahrung, speziell an Wochenenden und Brückenfeiertagen diesen Radweg wegen der übermäßigen Nutzung nicht freiwillig betreten. Das hindert mich aber nicht, zu sagen, dass es die Region verdient, mit dem Rad/Pedelec befahren zu werden.

    PS ich sehe von meinem Balkon die Porzellan-Manufaktur FürstenbergKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Blick durchs Oberwesertal.jpg 
Hits:	257 
Größe:	36,9 KB 
ID:	25042
    Geändert von rundefan (26.08.2017 um 11:14 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #3
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Hallo Michael!
    Der Weserradweg geht hinter meinem Haus vorbei. Allerdings liegt das in der Oberweser -Region, da, wo die Berge noch dicht bis an die Weser langen und nicht so ein riesig breites Flusstal ( aus meiner Sicht eher langweilig ) wie in der Region Minden/ Petershagen. Da ich die Weser schon komplett abgeradelt bin, kann ich mir zumindest mein Urteil bilden. Wobei natürlich jeder für seine Region/Heimat ein vorgefertigtes Muster im Kopf hat. Ich bin in Essen aufgewachsen, habe im Ruhrgebiet bis zum Ende des Studiums gelebt und bin, nach einigen Jahren in Aachen, berufsbedingt "erzwungen" seit 1976 hier im Weserbergland, Großraum Höxter, angesiedelt.

    Ich sehe in der Reisesaison fast täglich die Radreisenden auf meinem ehemaligen Weg zur Arbeit. Ich bin seit etwa 1980 täglich mit dem Rad entlang der Weser zu meinem Arbeitgeber auf der niedersächsischen Seite gefahren und werde, so meine persönliche Erfahrung, speziell an Wochenenden und Brückenfeiertagen diesen Radweg wegen der übermäßigen Nutzung nicht freiwillig betreten. Das hindert mich aber nicht, zu sagen, dass es die Region verdient, mit dem Rad/Pedelec befahren zu werden.

    PS ich sehe von meinem Balkon die Porzellan-Manufaktur FürstenbergKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Blick durchs Oberwesertal.jpg 
Hits:	257 
Größe:	36,9 KB 
ID:	25042
    Auf Abschnitt 7 rund um Minden war es schon ziemlich voll und oft kann eine ganze Gruppe Radler entgegen, was an engen Stellen nicht immer unproblematisch war. Abschnitt 8 war da wesentlich entspannter aber teilweise ein Stück von der Weser entfernt.

    Schön, dass du Mal die Sicht eines Anwohners schilderst.

    LG Michael

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.196

    Standard AW: Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Ich bin eine Zeitlang gern nach Hann. Münden gefahren und habe viele Kilometer Weserradweg abgespult. Zum Radeln wirklich empfehlenswert, ansonsten eher unspektakulär. Attraktiver zum Radeln sind - finde ich - Mosel- und Taubertal. In Franken gibt's einfach die besseren Biere und die Leute sind lockerer als die Sturköppe aus Ostwestfalen, die sich hauptsächlich von Schinken und Pumpernickel ernähren. Wobei es da an der Weser auch ein Bier gibt, was ich gern gekauft habe - Hütt naturtrüb hieß es.

  5. #5
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    29.04.2015
    Ort
    48301 Nottuln
    Beiträge
    27

    Standard AW: Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Hallo Michael, Hallo Werner,
    ich finde, das Weserbergland ist immer eine Reise wert, sei es zum Wandern in den Bergen oder zum Radeln auf dem Weserradweg.
    Wir waren in 2016 zweimal jeweils ein verlängertes Wochenende dort erst in Silberborn und später nochmal in Holzminden direkt am Weserufer.
    Diesen Herbst soll es dann nach Hann. Münden gehen zum Radeln.
    LG von der Sonneninsel Usedom, die ihrem Namen dieses Jahr nur wenig gerecht wird,
    Dieter

  6. #6
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Hallo Michael,

    danke für den Tipp mit der App.
    Für eine Wochenendtour leider zu weit weg, aber für einen längeren Aufenthalt sehr nützlich. Hann. Münden haben wir dieses Jahr auf der Rückreise aus dem Urlaub kennengelernt...da war schon das Thema, das wir hier gerne mal für längere Zeit herfahren würden.
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  7. #7
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.838

    Standard AW: Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Hallo Klaus, nach nur 95 km stromab vom "Weserstein" würdet Ihr hinterunserem Haus entlang rollen. Da kann man, mit zweimaligem Umsetzen des Mobils bis zu uns kommen.Ist ja vllt. eine Option.

    Ach, zu Bad Wurzach hab ich eigentlich nur Erinnerung aus einem Besuch der dortigen Glashütte. Im Rahmen der Verbandsarbeit des Glashüttenverbandes, war ich mal dort, hab allerdings von der Region nicht viel gesehen. Vor mehr als 25 Jahren bin ich bei einer Radreise nach der Bodensee-Umrundung mit dem Rad durchs Wurzacher Ried heim ins Weserbergland geradelt.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  8. #8
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Hallo Werner,
    Deine Heimat zählt zu unseren Lieblingsgebieten. Wir haben immer Bad Karlshaven angesteuert und wollen als nächstes zum Radeln in Deine Nähe kommen. >Ist es denn wochentags während der Nachsaison relativ ruhig auf den Radwegen? Ich meine so September/Oktober?
    Wir waren während der letzten Tage auch in der Lüneburger Heide zum Radeln mit frei laufenden kleinen Hund. Dies ging dort wunderbar. Wir hoffen sehr, dies geht an der Weser auch mit Hund an der Fahrradleine.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #9
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Ein Radel-Wochenende an der Weser

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Hallo Klaus, nach nur 95 km stromab vom "Weserstein" würdet Ihr hinterunserem Haus entlang rollen. Da kann man, mit zweimaligem Umsetzen des Mobils bis zu uns kommen.Ist ja vllt. eine Option.

    Ach, zu Bad Wurzach hab ich eigentlich nur Erinnerung aus einem Besuch der dortigen Glashütte. Im Rahmen der Verbandsarbeit des Glashüttenverbandes, war ich mal dort, hab allerdings von der Region nicht viel gesehen. Vor mehr als 25 Jahren bin ich bei einer Radreise nach der Bodensee-Umrundung mit dem Rad durchs Wurzacher Ried heim ins Weserbergland geradelt.
    Hallo Werner,
    als wir im diesjährigen Sommerurlaub in Holland waren und den Rückweg mit einem Abstecher über Bremen machten, war ein Besuch bei Euch sogar kurz ein Thema. Aber dann sind wir zu lange in Nordholland hängengeblieben und auch in Bremen waren wir länger als geplant.
    Aber wir arbeiten ja an unserem vorzeitigen Ruhestand (hoffentlich in 3 Jahren), dann gehört das Zeitproblem der Vergangenheit an!

    Mit dem Fahrrad vom Bodensee nach Beverungen...da ziehe ich den Hut Die Glashütte ist übrigens noch in Betrieb.
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

Ähnliche Themen

  1. Wochenende in Bad Wurzach
    Von k28 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2017, 06:46
  2. Ein Wochenende mit Musik
    Von reisemobil im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 16:22
  3. Ein arbeitsames Wochenende ...
    Von sharkrider im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 18:40
  4. regenfreies wochenende
    Von wildervogel im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 15:59
  5. Walking-Wochenende in der Schneifel
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 12:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •