Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59
  1. #21
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    682

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Hallo und guten Morgen !
    Ich denke, dass hier oft auch eine gewisse Unerfahrenheit die Ursache für falsches Freistehen ist, auch wir haben alle mal angefangen und sicher nicht alles richtig gemacht. Aber, wenn ich die Werbung im Fernseher betrachte, hätte ich gerne vom CIVD die Adresse des Strandes, wo das Wohnmobil frei steht und die Leute am Lagerfeuer siltzen. Hier werden die zukünftigen Kunden offenbar verschaukelt.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  2. #22
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    In den Wäldern rundherum, in denen ich täglich zu Fuß unterwegs bin, wird gern auf Waldwegen übernachtet. Die vorhandenen Schranken werden umfahren.
    Das sind die Leute die sich Freisteher nenen,dabei sind das nur Schnorrer.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  3. #23
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Das sind die Leute die sich Freisteher nenen,dabei sind das nur Schnorrer.
    Ob Du das beurteilen kannst stelle ich sehr in Frage!

  4. #24
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.097

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Zitat Zitat von grschwarz Beitrag anzeigen
    ...
    Hier werden die zukünftigen Kunden offenbar verschaukelt.
    ...
    Ja, ja, nicht ganz. Verschaukelt werden nur Naivlinge, von denen es meiner Meinung nach nicht viele gibt.
    Wenn Du Marlboro rauchst, kommt ja auch kein Pferd und läuft mit Dir in den Sonnenuntergang.

    Gruß

    Frank

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Was hätten sie denn in der Werbung zeigen sollen?
    Wie ein Mittsiebziger als 15er in der Schlange steht um auf dem überfüllten Stellplatz sein Kassetten-Wc zu entleeren?

    Mann oh Mann. Ist doch nur Werbung und hat mit der Realität nichts zu tun.
    Oder habt Ihr schonmal einen ganzen Landstrich mit Wäscheleinen und Wäsche zugepflastert und seid mit dem Hubschrauber drübergeflogen.....?

    Passion for Life mit Ahorn 680 Plus

  6. #26
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    29.06.2017
    Beiträge
    166

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Stimmt... die Womo Fahrer sind selber schuld was Freistehen betrifft und ich kann es auch verstehen. Sie sollten halt auch ihren Dreck und alles was man ablassen kann nicht da ablassen und liegen lassen wo sie es nicht sollten.

    Bei uns ist das beste Beispiel: Weinfurtner (Glasdorf) hat einen großen Parkplatz und die schönsten Plätze waren, bis vor so ca. 2Jahren, für Wohnmobile. Jetzt ist ein Verbotsschild für Wohnmobile vorhanden. Warum wohl.... da geht ein kleines, angelegtes, Bächlein vorbei. Neben dem Parkplatz ist ein wunderschöner angelegter Park von der Fa. Weinfurtner und am Eingang war einmal auch ein Abfallkorb. Der Abfallkorb ist verschwunden und dafür wurde dieses Verbotsschild aufgestellt.

    Die Wohnmobile können überall auf dem Parkplatz stehen... nur an dieser einen bewussten Fläche nicht mehr. Ist doch schon komisch... oder Der Mensch versaut sich doch alles selber.
    Herzliche Grüße
    Margot

    Wenn die Frucht reif ist neigt sich der Ast
    (Chinesische Weisheit)

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.258

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Ich stehe mal von ein paar Gruppenveranstaltungen die man halt als CP-Reise mitmacht und von den Niederlanden abgesehen immer frei.
    Manchmal nutze ich auch einen Wohnmobilstellplatz, aber am liebsten stehe ich in der freien Natur.

    Mit "Schnorren" oder "Geiz" hat das überhaupt nichts zu tun.

  8. #28
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    155

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Es wäre mal Interessant zu erfahren was hier Womolisten unter stehen in der freien Natur verstehen?
    Unter Womolisten kann man davon ausgehen das unter Freistehen auch eine Übernachtung einbezogen wird.
    Neben einer Straße auf einem Parkplatz oder einfach auf einer Wiese Freistehen zum relaxen mit Übernachtung ist die Definition in der freien Natur wohl nicht anbracht.
    Selbst mit einem PKW ist es z.B. in DE kaum möglich die freie Natur überhaupt zureichen wenn man die Schilder "Nur frei für Landwirtschaftlichen Verkehr und Anlieger" akzeptiert und einer Begegnung mit Beamten verzichtet.
    Ein Womo das nicht nur von der Größe sondern auch noch durch seine Aufmachung her wie ein bunter Hund aussieht lässt sich noch schwieriger verstecken und unter dem Begriff in freier Natur stehen ist auch freie Sicht zu verstehen. Freie Sicht heißt aber auch man steht aus der Ferne betrachtet auch auf einem Präsentierteller.
    Sollte es ein paar Tage nicht geregnet geregnet haben, die Futterwiesen sind gerade gemäht worden und der Untergrund hinterlässt lässt fast keine Reifenspuren zu, der Landwirt hat bei der morgenlichen Visite vergessen in sein Land zublicken dann wird er es im Laufe des Tages aber tun.
    Was einer am liebsten machen würde ist Theorie, die Praxis ist eine andere.
    Nach über 35 Jahren Wowa- Womo Erfahrung mit einer fünfköpfigen Familie habe ich mich den SP und CP sehr selten entziehen können. Als Witwer und Solist seit 2014 habe ich mir einen neuen Ducato H2L2 Hochdachkombi voll verglast getönt mit allem was Fiat an Optionen zu bieten hat als Womo ausbauen lassen ohne das man von außen erkennen kann das es als Womo fungiert.
    Im KFZ Schein ist er als Hochdachkombi 5 Sitzer deklariert. Ja ich stehe z.B. in St. Moritz tagelang am Rand auf dem Casino Parkplatz mit Blick auf schönen Musterrasen und Parkanlage, wenn ich von meinem Rennradtouren und Wanderungen zurück komme. Ein Maybach oder Ferrari der mal auf einer Seite Park stört mich nicht.
    Mehrmals täglich und in der Nacht patrouilliert eine Polizeistreife den Platz und ich fühle mich dort sehr geborgen.
    Wer das ohne aufzufallen in der Schweiz in einer Hochburg schafft eine Woche so zustehen, dann kam man sich auch vorstellen wenn ich 99,9% in der EU von freistehen schreibe. Nach 30 Jahren Kochgestank, Geschirr-gerappel usw.Schranken auf und ab, Hühnerstall parken auf Stellplätzen hat für mich seit 2014 eine neue Ära begonnen.
    Wenn ich es nicht weiter veräußern dürfte würde ich ein geschenktes Womo nicht annehmen, wenn kein kein Sportwagen in der Garage dabei wäre.

    Die immer das Schnorren und den Geiz ganz schnell erwähnen sei auch mal gesagt es bleibt euch doch zu 99% keine Alternative außer CP und SP zum Übernachten aufzusuchen. Unterwegs mal anhalten und ein Kaffee kochen und das WC benutzen ist für die Masse völlig ausreichend und wird akzeptiert was man unter autark verstehen darf.
    Allen eine gute Zeit und wenn man zufrieden ist die Welt doch in Ordnung.

    LG





    .

  9. #29
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    155

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Ja, leider.Letzte Woche beobachtet: Wohnmobil steht in einem Feldweg,Stühle draussen,und das während der Erntezeit.Mähdrescher kommt und schon gab es Ärger weil der Fahrer des Mähdreschers warten mußte bis das Wohnmobil weg war.
    Was die Schranken an CP betrifft sind die kein Problem.Auf jedem modernen CP bekommt man einen Chip o.ä.mit dem man jeder zeit die Schranke aufmachen kann,von eingesperrt sein kann man da nicht sprechen.

    Gruß Arno
    Hallo Arno,
    du hast Recht besonders die modernen CP die was für ihr Geld bieten haben Chips, die auch auf Mittagspausen von bis zu 2 Stunden und von 22 Uhr bis Morgens um 6 Uhr
    die Schranke nicht bewegen lassen.Von eingesperrt kann man da nicht reden, man kann zu Fuß rein und raus.

    LG

  10. #30
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.258

    Standard AW: Schilder "Wohnmobil verboten" in Frankreich

    Also wir sind auf der letzten langen Tour in Nordfrankreich in nem kleinen Örtchen einfach auf dem Marktplatz stehen geblieben.
    Danach in Nordspanien in nem kleinen Dorf, direkt an der Küste, am Straßenrand, da war so ruhig, die Bewohner haben alle freundlich gegrüßt, gestört hat es keinen.
    In Spanien im Hinterlang eben von dern Landstraße rechts abgebogen und nahe der Straße in einem Olivenhein stehen geblieben, fuhren wohl ein paar Anwohner vorbei, auch das hat keinen gestört. Morgends draußen gefrühstückt und weiter gefahren. Wir waren in 2 Monaten 4x auf nem Campingplatz, für 1-2 Nächte, um Wasser auf zu füllen, Wäsche zu waschen, etc. Ansonsten immer frei gestanden. Auch in Südfrankreich in den Bergen gibt es schöne große Parkplätze, die mitten in der Natur sind, wo in der Nichtsaison nichts los ist. In Montpellier haben wir in einer Seitenstraße übernachtet, direkt vor irgend nem Amt gestanden, war da sehr ruhig. Auch auf Schulhöfen am Wochenende haben wir schon gestanden, bzw. Parkplätzen davor, und am Gardasee aufm Parkplatz direkt am Wasser, im November wenn die Durchfahrtsbegrenzungen eh offen sind. Die Carabiniere hat das genau so wenig interessiert wie die Policia Municipal, die fuhren beide mitm Auto aufn Parkplatz, guckten einmal, und fuhren weiter. Wir am nächsten Tag ja auch

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bericht über Reise nach "West"-Frankreich
    Von Drachana im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.06.2015, 22:47
  2. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  3. Thread "Betrunkener zündet Wohnmobil an" völlig zu Recht geschlossen
    Von raidy im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 00:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •