Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 140

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Lernt noch alles kennen   Avatar von hausw
    Registriert seit
    26.09.2016
    Ort
    Würselen
    Beiträge
    27

    Standard Trenntoilette Pro und Kontra

    Hallo zusammen,

    ich möchte in meinem WoMo die Toilette umrüsten und bin hierauf gestoßen:

    https://felsundwald.de/trenntoilette/

    Hat damit jemand schon seine Erfahrungen gemacht oder hat sie vielleicht selbst verbaut und kann mir ein paar Tipps geben?

    Gruß
    Hartmut
    Freundliche Grüße
    Hartmut

    Der auch im Winter grillt

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    925

    Standard AW: Trenntoilette

    Zur Trenntoilette findest Du mehr Infos im Wohnmobilforum. Da gibt es einige Nutzer. Der User Hariett vertreibt das Teil in Deutschland und freut sich über jede Bestellung.
    In der S....... rühren wäre nicht mein Ding.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.108

    Standard AW: Trenntoilette

    Die beiden Kollegen "Campofant" hier haben eine Trenntoilette in ihrem Mobil verbaut. So wie ich es in Erinnerung habe, sind die Beiden sehr zufrieden damit.


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Trenntoilette

    Darf der getrocknete Rest in die Biotonne ? Wenn z.B. unser Frankfurt biologisch abbaubares Katzenstreu erlaubt würde ich meinen schon...

    Ich verstehe aber nicht den Autarkievorteil, der Pipibehälter ist bei der Grösse genauso schnell voll wie die doppelt so grosse Chemieklokassette. Und in die Wiese würde ich beides nicht schütten. Bringt also nur was, wenn man die Umweltsau rauslässt und das dann doch in den Gulli kippt der dann stinkt. So ehrlich sollte der Artikel sein.
    Und so ehrlich sind sie ja, sie leeren alle zwei Tage den Pipitank weil es sonst stinkt. So oft mussten wir bisher nicht die Kassette leeren.
    Geändert von smx (19.08.2017 um 09:26 Uhr)
    Gruß, Stefan

  5. #5
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.559

    Standard AW: Trenntoilette

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Darf der getrocknete Rest in die Biotonne ?.
    Biotonnen sind aber auf Stellplätzen eher die Seltenheit und so wird es wohl in der nächsten verfügbaren Tonne landen......wo es dann in der Sonne brodelt.
    Für mich keine so angenehme Vorstellung!
    Gruß Thomas

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    113

    Standard AW: Trenntoilette

    Wir haben seit den 1980-er Jharen ein Komposttoilette in unserer Alphütte. Das Ding funktioniert tadellos - aber im Womo möchte ichs nict haben. Damit es funktioniert, muss es in Ruhe "arbeiten" können; minatelang. Und es verbraucht relativ viel Substrat; zwei 10 Liter Beutel pro Monat oder mehr.

    liebe Grüsse vom Muger
    .

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Trenntoilette

    Fürs Wohnmobil wäre praktisch, wenn man den Urin in den Abwassertank leiten würde, dann müsste man zumindest den kleinen Behälter nicht alle paar Tage ausleeren, die festen Anteile kann man ja scheinbar länger sammeln. Ist halt die Frage, ob das Dichtungen und Tank aushalten, wenn da vielleicht ein Viertel Urin neben Dusch- und Abwaschwasser drin schwimmen, ob das dann stinkt. Entsorgung ist ja egal ob nur Seifenreste oder auch Urin, muss beides in die richtige Kanalisation. Gibt es so eine Lösung?
    Gruß, Stefan

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Campofant
    Registriert seit
    10.07.2016
    Beiträge
    134

    Standard AW: Trenntoilette

    Man sollte sich einen extra Urintank installieren, da das Einleiten des Urin in den Grauwassertank nicht wirklich zu empfehlen ist. Urin in Kombination mit Wasser bildet Urinstein, welchen du sicher nicht in deinem Abwassertank haben möchtest. Außerdem könnte es bei dieser Mischung zu einer Geruchsbildung kommen, die auch nicht wirklich wünschenswert ist. Es gibt einige, die diese Variante ausprobiert haben und dann aus den genannten Gründen zurück zu einem Urinkanister gegangen sind.
    Du kannst die Entsorgungsintervalle für Urin ja beeinflussen, je nach Größe des Behälters. Größerer Behälter = längere Entsorgungsintervalle.

    Wir nutzen kaum noch Streugut und dank dem Lüfter riecht so wirklich rein gar nichts. Man muss auch nicht drin rumrühren o. ä. Unseren Urinkanister entleeren wir 1x die Woche, das ist vollkommen ausreichend. Wir haben auch keinerlei Geruchsentwicklung im Wohnmobil. Haben diese Toilettenlösung nun seit fast einem Jahr und hatten dabei Temperaturen von -10 bis +43 Grad. Keinerlei Geruchsbildung o. ä. Würden keine andere Toilette mehr wollen und theoretisch könntest du deine Fäkalien auch kompostieren.

    Viele Grüße
    Robby
    Merken

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.370

    Standard AW: Trenntoilette

    Zitat Zitat von Campofant Beitrag anzeigen
    Man sollte sich einen extra Urintank installieren, da das Einleiten des Urin in den Grauwassertank nicht wirklich zu empfehlen ist. Urin in Kombination mit Wasser bildet Urinstein, welchen du sicher nicht in deinem Abwassertank haben möchtest. Außerdem könnte es bei dieser Mischung zu einer Geruchsbildung kommen, die auch nicht wirklich wünschenswert ist. Es gibt einige, die diese Variante ausprobiert haben und dann aus den genannten Gründen zurück zu einem Urinkanister gegangen sind.
    Ich habe die Variante seit nun knapp 3 Jahren in Betrieb.
    Allerdings habe ich nur einen Abwassertank für alles, darin sammeln sich Fäkalien, Toilettenpapier, Urin, Duschwasser, Spülwasser, usw.

    Ich kann bisher nichts negatives berichten. Außer dass es wenn man hinten bei vollem Tank und einer gewissen Zeit ohne "Lehrung" die Nase unters Auto steckt, richen kann, aber, ich schlafe nicht unterm Auto und daneben stehend riecht man nichts mehr.

  10. #10
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    93

    Standard AW: Trenntoilette

    Hallo zusammen, ich habe gerade im Pro Mobil gelesen, dass die EU generell Campingtoiletten in Wohnmobilen verbieten will. Grundlage soll eine Veröffentlichung aus Schweden sein. Dies gilt für Neufahrzeuge. Übergangsfristen für " Altfahrzeuge " soll bis 2020 gelten.

    Gruß Siegfried

Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trocken-Trenntoilette
    Von MobilLoewe im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 23:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •