Seite 20 von 21 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 203
  1. #191
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    349

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen

    Wenn dieser nicht läuft oder aureichend stark ist, riecht es im Womo.

    Oder?

    Gruß Jürgen
    Ja, natürlich. Das feste Material riecht nur deshalb nicht, weil ihm die Flüssigkeit entzogen wird. Ein trockener Kuhfladen riecht nicht, ein frischer, saftiger schon. Das Problem wird sein, dem Urin die Flüssigkeit zu entziehen. Und da bin ich nun mal der Meinung, dass das persönliche Empfinden keine große Rolle spielt. Das muss man riechen.

    Und nun gebe ich noch ein leckeres Detail preis: bei den ersten Entleerungen war der Gestank so tierisch, dass ich mich fast übergeben hätte. Würde mir bei Kassette auch passieren. Entleere ich im Freien, schaue ich auf die Windrichtung, wie wenn ich ne Pfadfinderausbildung bekommen hätte. Entleere ich in einem geschlossenen Raum, halte ich die Luft an, bis ich wieder draußen bin. Und das Zeug, das beim entleeren riecht, riecht ganz sicher auch im Behälter. Wenn das anders sein soll, muss mir das mal jemand plausibel erklären.

  2. #192
    reisender19
    Gast

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    An was für eine Schnell-Kupplung mit autom. Verschluss hast du denn da gedacht?
    Nein, es muß was ganz flaches sein weil ich nur 36 mm Platz habe. Das Teil soll von der Seite drauf geschoben werden und somit auch gleichzeitig der Verschluß weggeschoben so das der Schlauch wieder Verbindung mit dem Kanister hat. Es ist vom Prinzip ähnlich dem Kassetten-Verschluß. Ist schon in Arbeit.

    Grüße, Jo

  3. #193
    reisender19
    Gast

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Ich denke ich muß was relativieren. Natürlich hat der Urin seinen spezifischen Geruch. Ist auch unterschiedlich in Abhängigkeit von Eßgewohnheiten oder Gesundheit.
    Nach jedem Pipi etwas Essig aus der Sprühflasche und es riecht nach Essig.
    Ich sprach aber vom Geruch der entsteht wenn Urin mit Wasser vermischt wird. Dabei entsteht Ammoniak und der ist sehr unangenehm. Deshalb trennt man ja und läßt das Wasser weg.

  4. #194
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Zitat Zitat von reisender19 Beitrag anzeigen
    Ich sprach aber vom Geruch der entsteht wenn Urin mit Wasser vermischt wird.
    Im ernst?
    Urin besteht aus 95% Wasser, da brauchste nichts mehr dazu Mischen um die Bakterien aufzumuntern ihre Arbeit zu verrichten.
    Und oft beginnen sie damit auch schon vorm Verlassen der Blase.
    Hängt auch von der Gesundheit und auch Durchsatz/Menge mit ab.

    Frischer Urin riecht grundsätzlich neutral – der strenge Geruch nach Ammoniak entsteht erst, wenn Bakterien den Harn zersetzen. Doch auch frischer Urin kann stark riechen, wofür mehrere Ursachen infrage kommen.
    Quelle zB https://www.tena.de/fachkraefte/weit...nz/uringeruch/
    Geändert von Santana63 (06.03.2020 um 22:39 Uhr)
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  5. #195
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    170

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Ebi, langsam meine ich auch, da stimmt was nicht.
    Gut, meine Flasche hatte ich nur kurz im Einsatz, 6-8 Wochen, aber da roch echt kaum was. Habt ihr Wasser mit drin?


    Habe ja kurz danach auf Tank umgestellt, Loch in die C-Head https://www.c-head.com/ durch den Doppelboden, Magnetventil dran, läuft in den Tank und wird gemeinsam mit dem Abwasser entsorgt. Das müffelt dann manchmal schon, wenn es draußen recht warm ist und der Tank mit seinen 48 L recht voll ist. Aber das Abwasser kann gegen an
    Lg Ina

  6. #196
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.332

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Vielleicht kommt es auf das Modell an? Dieser Nutzer schreibt: "Der Urinbehälter reicht für ca. 2-3 Tage, aber wir leeren diesen mittlerweile täglich, denn im Gegensatz zum Feststoffeimer ist der Urintank das was riecht. Ammoniak ist einfach nicht zu unterschätzen. Wir haben schon diverse Zusätze ausprobiert, aber nichts geht über die regelmäßige Leerung." Quelle und mehr lesen https://www.trip-unlimited.de/...ett...l-ohne-chemie/

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  7. #197
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    965

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Bernd,
    wenn mann sich mit dieser Problematik etwas eingehender beschäftigt und die verschiedenen Fabrikate vergleicht, dann sieht man das die Unterschiede minimal sind. Das Problem liegt meiner meinung nicht bei den Cassetten oder Trenntoiletten sondern bei den Usern. Die Trenntoilette ist zur Zeit in. Da wird manches tolleriert, was bei Produkten die als out gelten ein no go wäre. So wie manche auf einem Auge politisch blind sind, sind andere bei unvermeidbaren Gerüchen ihrer Lieblingstoilette geruchsblind.
    Leider mußte ich mich vor gut 40 Jahren einmal mit diesem Thema eingehend beschäftigen. Vom sogen. "Goldeimer" (Plumpsklo) über die Torftoilette bis zu der damals als "Weltneuheit" propagierten Trenntoilette war alles dabei und sah auch schon aus wie die heutigen Produkte. Wirklich geruchsfrei war kein System, das eine roch nach Chemie, das andere nach Stall usw.. Mich hat eigentlich kein System wirklich überzeugt und diese Lobhudelei finde ich schon frech. Da soll sich doch jeder mal im stillen Kämmerlein seine Einstellung überdenken und das machen was für ihn sinnvol ist. Ehrlich gesagt, Urin ist und bleibt Urin und organische Lösungen neigen nun einmal dazu sich zu zersetzen, dieser Vorgang wird mit jeder Temperaturschwankung und jeder anderen Zusammensetzung (Mehr Nutzer) noch beschleunigt.
    Da nützt es nichts Essig, Amovit oder Blue sonstwas zu benutzten Fäkalien sind nun mal Fäkalien und kein Rosenwasser, auch wenn uns das einige weiß machen wollen.
    LG
    Sparks
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  8. #198
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    349

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Zitat Zitat von Beduin Beitrag anzeigen
    Ebi, langsam meine ich auch, da stimmt was nicht.
    Gut, meine Flasche hatte ich nur kurz im Einsatz, 6-8 Wochen, aber da roch echt kaum was. Habt ihr Wasser mit drin?


    Habe ja kurz danach auf Tank umgestellt, Loch in die C-Head https://www.c-head.com/ durch den Doppelboden, Magnetventil dran, läuft in den Tank und wird gemeinsam mit dem Abwasser entsorgt. Das müffelt dann manchmal schon, wenn es draußen recht warm ist und der Tank mit seinen 48 L recht voll ist. Aber das Abwasser kann gegen an
    Nein, wir haben kein Wasser drin, das würde ja dann Urinstein erzeugen. Hatte am Anfang den Gedanken, ein elektrisches Ventil einzubauen. Dachte dann aber, man hält mit für verrückt. Dann habe ich jemand in Namibia kennengelernt, der nicht verrückt ist, und das Ventil hat. Nicht Richtung Tank, sondern Richtung "ab damit in die Pampa".

  9. #199
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    349

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Vielleicht kommt es auf das Modell an? Dieser Nutzer schreibt: "Der Urinbehälter reicht für ca. 2-3 Tage, aber wir leeren diesen mittlerweile täglich, denn im Gegensatz zum Feststoffeimer ist der Urintank das was riecht. Ammoniak ist einfach nicht zu unterschätzen. Wir haben schon diverse Zusätze ausprobiert, aber nichts geht über die regelmäßige Leerung." Quelle und mehr lesen https://www.trip-unlimited.de/...ett...l-ohne-chemie/

    Gruß Bernd

    Bernd, der Nutzer sagt, wie es ist. Zusätze probieren wir nicht aus, wir leeren halt und fertig. Ich schütte doch nicht Chemie rein und leere das Zeug dann in die Natur.

    Grüße
    Ebi

  10. #200
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    349

    Standard AW: Trenntoilette Pro und Kontra

    Gerade noch so durch den Kopf gegangen... Vielleicht sind die Erfahrungen nicht identisch, weil wir im Normalfall zwischen 30 und 40 Grad im Mobil haben. Das wirkt sich natürlich auf jede Flüssigkeit aus. Und wenn das Zeug stärker verdunstet, wird vermutlich auch mehr gerochen. Erfahrung bei "normaler" Temperatur, also um die 20 Grad, haben wir überhaupt nicht.

Seite 20 von 21 ErsteErste ... 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trocken-Trenntoilette
    Von MobilLoewe im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 23:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •