Seite 5 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 164
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.318

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Zitat Zitat von Guenni2 Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen, Deine Anwort habe ich nicht erhalten. ....
    Hallo Günter, sorry wg. Antwort. Hatte Dir aber (2 PN) gesendet ?

    Zitat Zitat von Guenni2 Beitrag anzeigen
    ... man nicht sagen kann, das kleine Objektive schlechte Bilder produzieren.
    Doch. Wenn du nur Objektivdurchmesser betrachtest gilt: je grösser, desto mehr Auflösungsvermögen. Die Bildauflösung hängt aber von Sensor und Objektiv ab. Ein guter Sensor und ein schlechtes (kleines) Objektiv kann daher bessere Bilder erbringen als ein schlechter Sensor und ein gutes Objektiv.

    Grüsse Jürgen

  2. #42
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    926

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Was Deine Pns angeht, wird es wohl an meinem vollem Postfach gelegen haben....?
    Was Deine zweite Antwort in Bezug auf die Objektivgröße angeht stimmt so nicht!
    Ein Objektiv mit größerem Linsendurchmesser bei gleicher Brennweite ist lichstärker, aber nicht zwingend optisch besser!
    Grüße aus Kölle, am Rhein
    Günter

  3. #43
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.543

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Verschönerungsfunktion, sinnvoll oder Quatsch?

    Hier ein Beispiel am Mate 9, unsere Angela - Originalphoto:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	m1.jpg 
Hits:	88 
Größe:	33,9 KB 
ID:	24710 Quelle und Autor
    und hier nach "Verschönerung Haut/Augen/schlankeres Gesicht":
    Name:  m2.jpg
Hits: 78
Größe:  35,1 KB


    Also ich finde es eher albern, meine Frau+Nachbarin finden die Funktion gut Warum wohl??:
    Geändert von raidy (01.08.2017 um 20:53 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.457

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Eine Kamera mit kleinerem Objektiv kann (bei besserem Aufnahmemedium) durchaus "bessere" Bilder machen.
    JAIN.

    Die "Größe" eines Objektivs erstreckt sich auf zwei Dimensionen - die Länge bestimmt die Brennweite, der Durchmesser die Lichtstärke. Je kleiner ein Film/Sensor ist, umso kleiner ist die Brennweite (bei gleichbleibendem Abbildungsmaßstab). Je kleiner die Brennweite, umso kleiner kann (bei gleichbleibender Lichtstärke) der Linsendurchmesser sein.

    Jetzt kehren wir die Vorzeichen um und vergrößern den Sensor um einen Faktor X, aber wir belassen wir Pixel bei der gleichen Anzahl. Das Objektiv wird größer, muss aber auch eine größere Fläche ausleuchten, die Pixel sind wesentlich größer, aber bekommen weniger Licht.

    Unterm Strich ist das mathematisch gesehen ein Nullsummenspiel, die Kameras sind sich ebenbürtig. Physikalisch gesehen stimmt das nicht ganz, weil bei den Mini-Sensoren die Pixeldichte schon so hoch ist, dass eine Reihe von Nebenerscheinungen eintritt: Es kommen im Extremfall nur mehr ein bis zwei Photonen pro Belichtung im Pixel an, bei starker Belichtung sind die Pixel extrem schnell gesättigt, Photonen springen sporadisch von einem Pixel zum anderen über, etc. Kurzum, die kleinen Pixel können nicht das selbe leisten, wie die großen.

    Bevor es aber zur Belichtung am Sensor kommt, muss auch das Auflösungsvermögen der Linse(n) geprüft werden, das wird in Linienpaaren pro Millimeter angegeben. Es ist klar, dass dieser Wert sinkt, je kleiner die Linse und damit die Ausleuchtung ist. Je kleiner ein Sensor ist, umso höher der Anspruch auf das Auflösungsvermögen. In der Praxis ist das so, dass die meisten Minisensoren der Megapixelkameras eine höheres Auflösungsvermögen haben, als die verbauten Objektive leisten können. Und schon ist die Bildqualität versaut.

    Das beste Beispiel dafür ist die Biene von Raidy, man kann die Härchen am Rücken erahnen, aber am Rücken selbst sind sie eine braune Matschsoße.
    Zum Vergleich eine Biene von mir:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IM4A6538.jpg 
Hits:	43 
Größe:	36,6 KB 
ID:	24714

    Nichts besonderes, hat zu wenig Tiefenschärfe, aber hier sind die Härchen in der Schärfeebene gut aufgelöst. Ich war nicht der bessere Fotograf, ich hatte nur das besser EQ. Fazit: Größere Objektive machen bessere Bildern .


    Zurück zur Aussage von @Jabs über das "bessere Aufnahmemedium": Das kann man so eigentlich nur beim chemischen Film anwenden. Bei den (kleinen) Sensoren herrscht eigentlich nur mehr die Physik, welche Kamera das bessere Bild macht, entscheidet die Software, die die physikalischen Unpässlichkeiten herausrechnet. Raidys Biene wäre wahrscheinlich total verrauscht, die Kamera hat Rauschunterdrückung angewandt, dadurch sind die großen Flächen glatt gebügelt.
    Geändert von Dieselreiter (01.08.2017 um 21:12 Uhr)
    Liebe Grüße, Peter


  5. #45
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.543

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Zum Vergleich eine Biene von mir:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IM4A6538.jpg 
Hits:	43 
Größe:	36,6 KB 
ID:	24714
    Nichts besonderes, hat zu wenig Tiefenschärfe, aber hier sind die Härchen in der Schärfeebene gut aufgelöst. Ich war nicht der bessere Fotograf, ich hatte nur das besser EQ. Fazit: Größere Objektive machen bessere Bildern .
    Wobei ein gutes Motiv auch mal eine etwas weniger gelungene Aufnahme entschädigen kann:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	biene3.jpg 
Hits:	39 
Größe:	54,9 KB 
ID:	24716
    Geändert von raidy (01.08.2017 um 21:29 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  6. #46
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    155

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Mit dem Alter kommen auch die körperlichen Gewichtsprobleme und da ist jedes Gramm beim Gewicht einer Kamera von Bedeutung.
    Wenn das Nikon D5 Gehäuse mit 1,4kg und die Objektive will ich erst gar nicht erwähnen im Foto Rucksack auf den Schultern zwickt, dann kommt der Rollator ins Spiel.
    Nein für die Essen im Restaurant, jedes dritte Foto in vielen Reiseberichte, dafür reicht ein Smartphone und eine Vollbildkamera ist zu schade dafür.
    Mein Sohn leistet sich als Hobby Fotograf Teleobjektive für über 7.000€ und die Grenze wird wohl bei den Profis bei 40.000€ liegen.
    Ich genieße ab und zu wenn ich über dessen Buckel schauen darf und Bilder gezeigt bekomme. Ich teile seine Leidenschaft und bin mit meiner 2.500€ Fotoausrüstung auch
    Glücklich und Zufrieden. Auch nehme ich mein Smartphones S7 zum knipsen ab und zu. Aber auf einem Gipfelkreuz in den Alpen benutze ich es nur zum telefonieren.
    Günter hat Recht, die Physik gibt das vor.

    Grüßle

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.457

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Well done, Raidy!
    Liebe Grüße, Peter


  8. #48
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    09.07.2017
    Beiträge
    155

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Hallo Georg,
    ich selber liebe das Natürliche, so wie es ist. Eine Nachbearbeitung ist für mich Doping.
    Ich Träume mir die Welt schon schöner als sie ist.
    Aber gutes Programm.

    Grüßle
    Geändert von rundefan (01.08.2017 um 22:01 Uhr)

  9. #49
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.318

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Zitat Zitat von Guenni2 Beitrag anzeigen
    .... Ein Objektiv mit größerem Linsendurchmesser bei gleicher Brennweite ist lichstärker, aber nicht zwingend optisch besser!
    Hallo Günter, bzgl. der Lichtstärke hast du recht. Zur Auflösung (das sprengt eigentlich den Rahmen des Forums, aber weil du es bist) stark vereinfacht: betrachtet man Licht als Welle erkennt man, dass die Linse (der Spalt) das Licht beugt. Das führt dazu, dass z.B. zwei Bildpunkte nicht als Punkte sondern "verschwommen" abgebildet werden. Die Auflösung, d.h. die getrennte Abbildung der Punkte ist umgekehrt proportional zum Linsen (= Spalt) Durchmesser. Je grösser dieser, desto besser die Auflösung. Kannste in Fachbüchern, bei gurgle (Auflösung am Spalt) oder hier , Kap. 2.2.6 nachlesen.

    Gute Kamerahersteller achten darauf. Ab einer bestimmten Linsen "kleine" macht ein hochauflösender Sensor keinen Sinn mehr.

    So, nun hoffe ich, dass ich weg. OT nicht "erschlagen" werde.

    Grüße Jürgen

  10. #50
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.009

    Standard AW: Smartphone statt Kamera, wie macht ihr das?

    Nun, Dauersolist.
    Welche DSLR hast Du denn nun. Deiner Preisangabe nach sicherlich keine D5. Für ein nacktes Gehäuse dieses Modells musst Du schon etwas tiefer in die Tasche greifen.
    Nach vielen Deiner Angaben könnte Dein Satz
    Ich Träume mir die Welt schon schöner als sie ist
    sehr viel über Dich aussagen.
    Der Gewichtsunterschied beider Kameras liegt bei 600 Gramm, der Preis ist etwa bei Faktor 3. Dann ist die eine ein FX-Format also annähernd 24x36 mm , die andere ( D500 ) eine DX, das bedeutet einen 16x24 mm großen Chip.
    Du solltest zumindest in diesem Thema stringent bei Deinen eigenen Angaben bleiben.
    Geändert von rundefan (02.08.2017 um 01:00 Uhr) Grund: Tipfehler bei stringent berichtigt
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

Seite 5 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welche Endoskop Kamera ist geeignet ?
    Von Roadstar im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.04.2018, 08:38
  2. Wer hat eine Kamera am Pfrnak?
    Von Dieselreiter im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 15:18
  3. Einbau einer Kamera zur Grauwasserüberwachung
    Von pekl im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 16:39
  4. Kamera überwachung wird verboten
    Von willy13 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 307
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 23:06
  5. Rückfahr-Kamera-Systeme
    Von JakeTeaBarnes im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 00:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •