Seite 74 von 76 ErsteErste ... 24 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 LetzteLetzte
Ergebnis 731 bis 740 von 757
  1. #731
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.696

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Meine Meinung:
    "Sportliches" Fahren, egal ob mit Elektroauto, Suff oder anderen Vehikeln, hat auf öffentlichen Straßen nicht stattzufinden. Dabei ist es volkommen egal ob eine Karre in 5 Sekunden oder 10 Sekunden von 0 bis 100 km/h beschleunigt.
    Ich setze mich in ein paar Minuten auf mein benzinbetriebenes Motorrad das bei Bedarf in 4 Sekunden von 0 bis 100 beschleunigen könnte, und fahre damit in den bayerischen Wald.
    Auf Landstraßen, durch Ortschaften, fast immer im Rahmen der zulässigen Geschwindigkeit, mit einem Verbrauch von gut 4 Litern auf 100 Kilometer und hoffe dass mich kein "sportlicher" Blechdosenfahrer runterfährt.
    Es gäbe auch schon elektrisch betrieben Zweiräder, diese sind jedoch zum Tourenfahren völlig ungeeignet, von den aufgerufenen Preisen gaz zu schweigen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  2. #732
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.277

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Homepage Mitsubishi: "So wichtig die Familie ist, so wichtig ist es auch, sie sicher, zuverlässig und komfortabel durch den Alltag zu bringen. Der Outlander bietet Platz für bis zu 7 Personen und jede Menge Stauraum."
    Also ein idealer SUV für diejenigen, die viel Platz benötigen.

    Der Outlander Plug-in Hybrid hat eine minimale elektrische Reichweite, die wenig alltagstauglich ist. Es sei denn man fährt überwiegend Kurzstrecken, dann fragt man sich aber warum so ein Raumschiff. Egal, jeder wie er mag. Ein Nachbar von mir fährt seit einigen Monaten einen Outlander Plug-in Hybrid, seine anfängliche Begeisterung hat zwischenzeitlich deutlich nachgelassen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  3. #733
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    766

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Der Outlander Plug-in Hybrid hat eine minimale elektrische Reichweite, die wenig alltagstauglich ist. Es sei denn man fährt überwiegend Kurzstrecken, dann fragt man sich aber warum so ein Raumschiff. Egal, jeder wie er mag.
    Gruß Bernd
    Ob die E-Reichweite alltagstauglich ist oder nicht, entscheidet aber nicht das Einzelurteil.

    Wenn jemand eine erreichbare Haushaltssteckdose hat und täglich überwiegend im Bereich von 40 km unterwegs ist (und das trifft auf einen nicht unerheblichen Teil unserer Bevölkerung zu), dann ist die Reichweite der aktuell käuflichen Plug-in-Hybriden sehr wohl alltagstauglich.

    Tom

  4. #734
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.277

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Tom, genau das hatte ich geschrieben: "Es sei denn man fährt überwiegend Kurzstrecken"

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #735
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.126

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Ob die E-Reichweite alltagstauglich ist oder nicht, entscheidet aber nicht das Einzelurteil.

    Wenn jemand eine erreichbare Haushaltssteckdose hat und täglich überwiegend im Bereich von 40 km unterwegs ist (und das trifft auf einen nicht unerheblichen Teil unserer Bevölkerung zu), dann ist die Reichweite der aktuell käuflichen Plug-in-Hybriden sehr wohl alltagstauglich.

    Tom
    So ist es!
    Aber wozu soll ich welche überzeugen wollen, deren Meinung eh schon in Zement gegossen ist.
    Ich bin zufrieden, die anderen sollen fahren was sie wollen.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (22.05.2020 um 12:00 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  6. #736
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.277

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Georg, was Zement betrifft , ich beobachte kontinuierlich das immer interessanter werdende Angebot europäischer Hersteller an Vollelektroautos. Ich denke die nächste Generation wird meinem Nutzungsprofil sehr nah kommen. Meine Voraussetzungen sind ideal, Solar auf dem Hausdach, Steckdose in der Garage.

    Zum Beispiel der Opel/Peugeot AMPERA-E mit über 500 Kilometern Reichweite, wobei der Umbruch durch die Opel Übernahme von Peugeot abgewartet werden muss. Dann müssen nur noch der Preise fallen...

    So, jetzt bin ich hier wieder raus.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.05.2020 um 14:22 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  7. #737
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.344

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ich persönlich hatte bisher einen Hybriden nie in Betracht gezogen, (weder Fisch noch Fleisch, war meine Meinung).
    Aber so wie es sich darstellt, ist das gar nicht so schlecht. 90% aller Fahrten bewegen wir uns im 20 - 40 km Bereich, wobei auch davon wieder mind. die Hälfte im echten Kurzstreckenbereich (5-10km) sind, weil Fahrrad nicht praktikabel.
    Die letzten 10 % würde ich dann mit Benzin fahren. Da ich gerade dabei bin, PV-Module aufs Dach zu nageln, käme dann ja gleich die Überlegung dazu, etwas mehr drauf zu packen, damit der Autoverbrauch auch gleich mit drin wäre, Platz wäre eigentlich genug.
    Das einzige Problem sehe ich daß im Hybriden quasi alle Techniken verbaut sind, also Elektromotor und Verbrenner mit Getriebe, so daß alle möglichen Probleme auf einen zukommen können. Also Getriebe-Schäden, Motorschäden und dazu dann noch die ganze E-Sache.
    Ich bin bissle vorgeschädigt von meinem Mercedes V6-Diesel. Selber schrauben kann man an den Fahrzeugen leider immer weniger.

    Und ich die Abgas-

  8. #738
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.929

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    so, jetzt bin ich auch noch mal da und bringe meine Erfahrungen ein:
    Toni, ich bin nicht unzufrieden mit meinem ipace. Die Umstellung dauerte etwas. Mein Enkel wollte mal für eine Woche meinen E-Wagen haben und ich fuhr seinen Jaguar Diesel. Ich freute mich dann wieder auf den Wechsel. An die Einschränkungen wegen der Reichweite habe ich mich eingestellt. Meine angezeigte Reichweite beträgt ca. 360 km, davon streiche ich 1/3 und fahre mögliche Geschwindigkeiten bis zu 180 kmh auf der AB. Auf der Landstraße genieße ich die super Beschleunigung, die so ähnlich ist, wie das Motorad von Franz. Der Verbrauch interessiert mich nicht. Mit meiner Ladestation am Privathaus bin ich mit 36 Amp-Anschluss gut bedient. Wenn die Batterie nur noch 25 % hat, kann ich leicht über Nacht voll laden. Ich glaube, dies sind nur 8 Stunden. Gemessen habe ich es nicht.
    Trotz meines hohen Alters bin ich bekennender Schnellfahrer bei mgölöicher Einhaltung der Regeln und habe Erfahrung mit SUV,s Range Rover Volar, BMW X5 40 und Mercedes ML 320. Wer nun behauptet mit diesen Fahrzeugen kann man nicht sportlich fahren, hat keine Ahnung.
    Wenn ich gesund bleibe, mein ipace abgegeben wird, kommt mir wieder ein SUV mit mind. 400 PS vor die Tür mit Diesel oder Wasserstoff oder was man dann neu hat .Meine Frau bekommt dann ein schickes kleines E-Auto für die Einkaufsfahrten, denn der teure Stromanschluss ist ja da.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #739
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    240

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Bis Mitte der 2000er hab ich ein Porsche 944S2 gefahren, dann wurde ich von Porsche zu ein Fahrertraining eingeladen. Auf dem Elchtest konnte man sehen mit welcher Geschwindigkeit ein Fahrzeug einfährt, die anwesenden Porsche SUV sind alle mit ihren elektronischen Helferlein um 2-3 km/h schneller eingefahren.
    Ich hab dann meine 15 Jahre alten 44er den ich 12 Jahre hatte gegen ein Boxster getauscht, der war da schon schneller unterwegs.

    Ja schnell sind die SUV mitunter, aber sportlich , momentan fahre ich ein Lotus Elise.

    Mirko

  10. #740
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.697

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen

    Ja schnell sind die SUV mitunter, aber sportlich , momentan fahre ich ein Lotus Elise.

    Mirko
    Ja ok, Lotus Elise ist die perfekte Mischung aus Minimalismus und Sportlichkeit! Für mich leider zu klein.
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 74 von 76 ErsteErste ... 24 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1781
    Letzter Beitrag: 18.12.2019, 11:03
  2. Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfrage?
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 18:44
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 00:39
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •