Seite 45 von 70 ErsteErste ... 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 692
  1. #441
    Kennt sich schon aus   Avatar von paul1973
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    426

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Der Thread heißt eigentlich "Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto? " und sollte nicht zur Fortsetzung der geschlossenen Threads werden.
    das interessiert keinen

    Ich hatte gestern mal einen themenfremden Beitrag gemeldet, selbst die Moderatoren stört es nicht...
    Daher kann ich an dieser Stelle mal schreiben das mir das neue 9 Gang Automatikgetriebe beim Ducato echt gut gefällt, gestern mal eine ausgedehnte Probefahrt gemacht und wenn es mal einen neuen Duc gibt wird es auf jeden Fall mitbestellt.

  2. #442
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.253

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo zusammen,

    wir haben eine Meldung in Bezug auf dieses Thema erhalten, dass mittlerweile die Forumsmoderation schon mehr als grottenschlecht geworden ist.

    OT Themen, die nichts mit Wohnmobilen zu tun haben, werden von uns nur eingeschränkt moderiert, zum Beispiel wenn das Thema wegen Anfeindungen oder politischen Statements den Rahmen sprengen, oder nicht der Etikette entsprechen. Oder sie werden gegebenenfalls geschlossen.

    Hier gibt es offensichtlich Interesse, ständig dazu irgendetwas beizutragen, egal ob sinnvoll oder nicht. Daher lassen wir dieses Thema bis auf weiteres laufen.

    Unser Aufwand ist schon groß genug, um Wohnmobilthemen halbwegs in den Griff zu bekommen, die uns im Sinne eines Wohnmobilforums auch mehr am Herzen liegen. Dafür bitten wir um Verständnis.

    Kommentare hierzu sind nicht erforderlich.

    Gruß Bernd für das Mod-Team

    Nachtrag, zwei Beiträge in Zusammenhang eines persönlichen Angriffs wurden gelöscht.
    Geändert von MobilLoewe (22.01.2020 um 20:05 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #443
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    664

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Pfeffersalz, daß ein E-Mobil nicht ohne Energie fährt ist doch klar. Und solange fossil Strom erzeugt wird bringt es gesamtheitlich nicht viel. Aber ich war heute den ganzen Tag in München unterwegs, bei diesem nebligen Wetter wird dann die Luft ganz schön dick, da riecht man es dann ganz deutlich. Da käme der Vorteil von Hybrid oder Vollelektrisch zum tragen, um die Luft in Goßstädten sauberer zu halten. Ich habe morgen einen Termin mit einem PV-Anlagenbauer, mal sehen was es für mich für Möglichkeiten gibt sauberer zufahren. Denn wenn ich mir ein E-Mobil kaufe dann will ich 100% sauberen Strom laden, und ich werde auch meinen Strom nicht für 5 Cent verkaufen und dann dreckigen Strom für 28 Cent kaufen.

    Grüße Hans

  4. #444
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    122

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Wenn ein Blitz in Elektroauto einschlägt.........ist es dann vollgetankt ???

    Gruß Albert

  5. #445
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.766

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von rumtreiberalbertingrid Beitrag anzeigen
    Wenn ein Blitz in Elektroauto einschlägt.........ist es dann vollgetankt ???
    Gruß Albert
    Gegenfrage: Darf man auf einem Bahnübergang stehen bleiben und von der Oberleitung schnellladen. Müsste ja in 60 Sekunden voll sein.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  6. #446
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Warum nicht?
    Man muss nur an den Fahrdraht kommen zum Null-Leiter ist einfacher
    Zeit bleibt bei der Pünktlichkeit der Bahn sicher genug.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  7. #447
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.803

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Das sind ja super Empfehlungen, dankeschön.
    Mit meinem Energieversorger bin ich immer noch in Diskussion, wie, was , wo geht.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  8. #448
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    05.01.2020
    Beiträge
    21

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ich habe also der Firma einen Stellplatz auf meinem Privatgrund vermietet und dieser Mieter beantragt jetzt einen 24 km Anschluss für die Ladung des E-Autos
    Diese Bereitstellung allein soll ca. 800 € kosten, obwohl keine Installation notwendig ist. Zur Zeit habe ich großen Klärungsbedarf, ob nun der Grundstückseigentümer oder
    der Mieter die Rechnung bekommen kann. Es geht mir wieder um die MWST.
    Hallo Hans Heinrich!
    Warum so kompliziert? Es gibt Wallboxen mit eingebautem geeichtem Zähler.
    Oder Abrechnung über einen Anbieter, z.B. NM, da brauchst die Wallbox nichtmal kaufen, kann die Firma mieten.
    Ganz abgesehen davon, für 800€ bekomme ich normalen Netzstrom für 20tkm. Nachtstrom und PV ist nochmal günstiger.

  9. #449
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    05.01.2020
    Beiträge
    21

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    https://www.keba.com/de/emobility/lp...zierte-wallbox

    Keba ist übrigens aus Österreich, genau wie deine Katze.

    https://newmotion.com/de_DE/losungen...ktrofahrzeuge/

    Seit die von Shell gekauft wurden mag ich die nicht mehr weil teuer geworden. Es gibt sicher bessere Anbieter.

  10. #450
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.803

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo rocco 81,
    nett von Dir ,mir helfen zu wollen. Das Problem für mich ist jedoch nicht die Ladestation. Die habe ich und die ist bis zu 22 KWh, also mit 32 Amp. Steckdose zu verwenden.
    Ich habe jedoch an meinem Grundstück zur Zeit nur eine 16 Amp Steckdose und die Bereitstellung für größere Leistung kostet ca. 800 €, obwohl die Kabel dafür im Haus sind.
    Dieser "Baukostenzuschuss" wird verlangt für die innerbetrieliche Steuerung, was dies auch immer heißen mag. Dafür ist bei uns die Avacon Netz GmbH zuständig
    Bei denen ist jedoch kaum jemand telefonisch zu erreichen.
    Für den Niedrigtarif "Nachtstrom" benötige ich einen speziellen Zähler mit Zeitabschaltung. Deswegen forsche ich gerade bezüglich der Zuständikeit. Der zugelassene Elektriker
    kann den Zähler nicht setzten, er darf diesen nur beantragen. Die Avacon Netz installiert diesen auch nicht, sondern beauftragt eventuell einen Subunternehmer aus Sachsen-Anhalt, der ist nämlich billiger. Dies ist aber nur meine Theorie, wie es wirklich kommt, wissen die Götter.
    Anträge über meinen Installateur habe ich inzwischen gestellt. Ob die richtig sind, wissen auch nur die Götter. Denn es ist ja so, dass man keinen Ansprechpartner für Klärung von Fragen weder bei der Avacon, noch bei der Eon bekommt. Per Telefon bekommt man nur einen Telefonroboter ---- wenn, drücken sie die 5 ....usw.usw.
    Du kommst aber eigentlich nur in die Schleifen, wenn Du eine Kundennummer hast. Die hab ich aber nicht.
    Wenn ich es dann schaffen sollte, die Installation in meinem Haus zu haben, bekomme ich von den hiesigen Anbietern jedoch keinen Nachtstrom. Den bieten sie nicht an und
    ich muss mir einen Anbieter aus dem Internet holen.
    Dies , liebe Anhänger der E-Auto-Mobilität, sind die Realitäten und hätte ich mich vor der Anschaffung meines Jaguar i pace damit beschäftigt, wäre die Sache mit dem E-Auto
    erledigt gewesen.
    Nächsten Monat muss ich zu einem Notartermin nach Falkensee (200 km Entfernung). Habe heute einen Leihwagen bei Range Rover - Jaguar und zwar bei meinem Enkel
    dem Autoverkäufer beantragt und dem Antrag wurde auch sogleich entsprochen. Ich muss 400 km in kurzer Zeit fahren. Das geht elektrisch nicht, nach meiner Erfahrung.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 45 von 70 ErsteErste ... 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1781
    Letzter Beitrag: 18.12.2019, 11:03
  2. Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfrage?
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 18:44
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 00:39
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •