Seite 65 von 75 ErsteErste ... 15 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 743
  1. #641
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.882

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    So ist es Georg und deswegen ziehe ich für mich persönlich immer 40 % ab und fahre mit dem Auto nur hier in der Gegend. Und dies war von vornherein so geplant.
    Allerdings hätte dafür nicht gleich ein Jaguar herhalten müssen, aber nun ist es eben so, wenn man neuen Sachen gegenüber immer neugierig und aufgeschlossen ist..
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #642
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.332

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo, und wieder ist ein Monat rum.

    Abrechnung zum 29.Febr.2020 für unseren E-Kona:

    Kilometerstand : 10.810 km

    gefahrene Kilometer seit letzter Messung vom 31.Jan.2020 :..........1.479 km................Stromverbrauch lt. Zwischenzähler :.....295,4 kWh.............sind...19,9 kWh/100km

    gefahrene Kilometer seit Messbeginn :...........................................10.073 km................Stromverbrauch lt. Zwischenzähler :..1.860,4 kWh.....sind kum...18,5 kWh/100km, das sind nach örtlichen Strompreis ca. 1,85 €/100km

    entspricht einem Verbrauch von 1,9 LiterDK/100km, bzw. 2,75 €/100km, oder 2,2 LiterSuperVK/100km bzw. 3,41 €/100km

    Die Verbrauchsanzeige vom E-Kona zeigt jetzt kummulativ 15,8 kWh/100km an. Daraus errechnen sich die Ladeverluste und Vorwärmverbrauch von 14,5 %.

    Winterliche Straßenverhältnisse und Außentemperaturen zwischen +5 bis -15°C, besonders frostig in der letzten Monatsdekade.

    Ansonsten war auch der Februar wärmer als normal.

    Name:  Screenshot_2020-03-02 Været for Selbu.jpg
Hits: 0
Größe:  22,3 KB
    Quelle: yr.no

    Heute kam auch eine Nachricht, das die Installation der Solaranlage am 9. März beginnen soll.
    Geändert von walter7149 (02.03.2020 um 18:12 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #643
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Das liest ich wie ein gutes Beispiel dafür, dass ein E-Auto eben doch funktioniert und billiger im Unterhalt ist als ein Verbrenner. Mit der neuen Solar auf dem Dach ist es dann auch tatsächlich ökologisch. Es geht, aller Unkerufen zum Trotze. Nicht für alle, aber doch für viele.
    Und genau das ist es was mich an der Diskussion so stört: Diese reine Schwarz/Weiß-Malerei. Wenn jemand behauptet E-Autos seinen aus Prinzip nicht umweltfreundlicher und nicht praktisch nutzbar ist es genau so falsch wie wenn man behauptet ein e-Auto funktioniert schon für alle.
    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  4. #644
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.332

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Georg,

    eigentlich ist es bei uns vom ersten Kilometer an 100 % ökologisch wegen den 100 %igen Strom aus Wasserkraft.

    Die Einsparung in den Betriebskosten ist im Vergleich zum Vorgängerdieselfahrzeug mit einem Verbrauch von 5 LiterDK/100km noch weit höher
    als in meinem letzten Beitrag errechnet.

    - 18,5 kWh/100km x 0,10 €/kWh = 1,85 €/100km

    - 5 LiterDK/100km x 1,45 €/LiterDK = 7,25 €/100km

    Und je teurer die Verbrennerkraftstoffe werden, und das werden sie mit Sicherheit wieder, desto höher ist der Einsparungseffekt.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #645
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.332

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo, wir sind schon einen Schritt weiter.

    Mitte Januar habe ich mir ein Angebot für eine Solaranlage auf unseren Dächern von einem der führenden norwegischen Anbieter machen lassen.

    Anhang 32774

    30 Panele mit einer Gesamtleistung von 9,6 kWp,

    Anfang Februar den Vertrag unterzeichnet.

    Vorige Woche war Besichtigung und Besprechung vor Ort mit dem Solarexperten unserer örtlichen Elektrofirma, welche schon die gesamte E-Installation von
    Haus und Garage gemacht hat, die Heimladestation zum E-Auto geliefert und installiert hat und somit alles schon kennt.

    Dann kam schon vom Stromlieferanten das Formular für die Vertragsänderung vom bisherigen nur Abnehmer zum Abnehmer und Einspeiser des Überschußstroms
    den wir nicht selbst verbrauchen, Stromabnahme und -einspeisung zum aktuell gleichen Spotpreis.

    Voraussichtlicher Montage- und Installationsbeginn Mitte März bei passendem Wetter und schneefreier Dachfläche.

    Da unser E-Kona durch den geteilten Arbeitstag meiner Partnerin fast täglich zwischen 11 - 16 Uhr zu Hause steht kann der volle mögliche Sonnenstrom für die
    E-Autoladung genutzt werden und es wir nicht mehr unbedingt nötig sein nur nachts den Akku zu laden.

    Funktioniert das zu unserer Zufriedenheit, wird die Solaranlage auf der nach Westen geneigten Hausdachfläche nochmal erweitert.
    Für die Einspeisung ins Netz ist noch genügend Luft nach oben, denn wir könnten Leistung bis 100 kW einspeisen.

    Am besten fand ich, das alles vom Angebot über Planung, Vertragsabschluß alles vom Schreibtisch am PC erledigt werden konnte und dafür bisher nicht einen
    Kilometer fahren mußte.
    Hallo,

    Montagebeginn am Montag den 9.März

    Heute fertig

    Name:  IMG_1229.jpg
Hits: 0
Größe:  41,9 KB


    Name:  IMG_1228.jpg
Hits: 0
Größe:  56,2 KB


    Wenn der Rest eingerichtet ist, kann ich per App die Solaranlage überwachen und die Leistung erfassen.

    Vom ersten Klick am PC Mitte Januar bis zur Fertigstellung der Solaranlage sind keine zwei Monate vergangen und ich mußte nicht einen Kilometer
    dafür fahren.

    Ab sofort wird bei Sonnenschein Sonnenstrom produziert, damit der Akku des E-Kona geladen und überschüssig produzierter Strom ins Netz eingespeißt.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #646
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.607

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ich habe mir gerade ein Angebot für Solar und Selbstladen aus Solarstrom eingeholt.
    Kann man total vergessen von der wirtschaftlichen Seite.
    Das aromatisiert sich frühestens bei meinen Urenkeln und ist somit reiner, schöner, kostspieliger Umweltschutzbeitrag für den, der es sich reichlich was kosten lässt.

    Halbwegs in der Waage In Punkto Kosten wird es sich halten, wenn der Ladestrom auf keinen Fall teurer wird und die neuen E-Autos 2020 im Preis bei vergleichbaren Verbrennern liegen werden.
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  7. #647
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.157

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Gut, eine Amortisation siehst Du nicht, Jan.

    Ich seh das anders:

    Eine Anlage in der Größe von Walter dürfte in D incl Planung, Bau und Netzanschluss so etwa 13.000€ bis 15.000 € kosten. Du bekommst für jede kWh, die Du ins Netz einspeist aktuell( ab 01.01.2020 ) 9,87 ct/kWh. Eine PV Anlage liefert irgendwie zwischen 650 und 850 kWh/a und installierter Leistung. Gehen wir von9,6 kWp aus, so sind das als Mittelwert eingespeiste 7200 kWh oder 710 €/a Wäre also ca. 20 Jahre. Dabei muss man allerdings auch sehen, dass man für jede kWh Eigennutzung ja auch Geld bekommt. Dazu hast Du dann noch die Kosten für eine Wallbox ungefähr bei 750 € als max.-Preis.

    Nun wirst Du nicht 30.000 Km /a im heimischen Nahverkehr fahren( dann wärest Du bei so 25 kW/100 km Verbrauch und würdest keinen Strom einspeisen, bekämst aber trotzdem Geld für den Eigenbedarf)

    Und dann noch eines. Vergleiche nicht die Investition in eine PV-Anlage in Norwegen mit der in Deutschland. In Norwegen gibt es Strom zu so günstigen Bedingungen, dass es uns hier schwindelig würde.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  8. #648
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.882

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Mein Jaguar ipace hat ein update bekommen und siehe da, nach einer Voll-Ladung zeigte er eine Reichweite von 420 km an. Alles Lug und Trug.
    Vorgestern wurde der Verbrauch getestet und zwar genau auf einer Autobahnstrecke auf der A2 mit 200 km Entfernung. Da die Bahn relativ frei war, stellte ich
    den Tempomaten auf 145 kmh ein und dazu den Abstands-und Spurhalteassitenten. Wegen der vielen Runterbremsungen , da sich von rechts viele rein schoben,
    ergab dies dann eine Durchschnittsgeschwindikeit von ca. 120 kmh.
    Das Ziel wurde nach 200 km erreicht und zwar mit einer Restreichweite von ca. 60 km, was tatsächlich nur 40 km sein können.

    Übrigens warte ich jetzt schon 4 Monate auf den Anschluss meiner 36 Amp-Steckdose. Alles bezahlt, alles installiert, nur der Zähler fehlt.

    Den von mir angepeilten Nachtstrom soll es erst in einigen Jahren geben. Macht nichts, denn dann fahre ich kein E-Auto mehr.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #649
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.332

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo, gestern war ein halbsonniger Tag und heute voller Sonnenschein.

    Neben dem Eigenverbrauch vom Haus zwischen 8 bis 18 Uhr wurden bis heute Abend schon 20 kWh ins Netz eingespeißt.

    Also sind schon über 100 km Fahrstrecke mit dem E-Kona CO²-frei und vollkommen kostenlos.

    Ein Grund sich noch mehr zu freuen wenn die Sonne lacht.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #650
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.607

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Kostenlos?
    Die Anlage hat Geld gekostet, oder?
    Die Frage ist, wann hat sich die Anlage amortisiert?
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

Seite 65 von 75 ErsteErste ... 15 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1781
    Letzter Beitrag: 18.12.2019, 11:03
  2. Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfrage?
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 18:44
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 00:39
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •