Seite 62 von 76 ErsteErste ... 12 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 757
  1. #611
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.384

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Ich glaube den bezahlt Uwe aus der Portokasse, aber ob die Mobilität auch haben will, dass sei dahingestellt.

    Ich lasse die Vorturner erst einmal vorturnen, man weiß ja nicht was noch kommt, in der schnelllebigen Zeit.

    Achso, einen Tesla gibt es nicht in meiner Schuhgröße und ich warte ab bis die billiger werden (unter 10000).
    Was meldest Du dich eigentlich hier wieder, vollkommen am Thema vorbei, extra ein Kontra - E-Auto-Thema eröffnet und sich hier verabschiedet, dann sei auch
    so konsequent und h..t d.e S......e ! Das stört !!!

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #612
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.304

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Was meldest Du dich eigentlich hier wieder, vollkommen am Thema vorbei, extra ein Kontra - E-Auto-Thema eröffnet und sich hier verabschiedet...
    Mein Gott Walter,
    für meinen Fred habe ich eine PN bekommen weil welche beschwert haben, dass ich das Thema ruhenlassen soll und jetzt ist es auch nicht richtig.
    Ich merke schon das die Vorturner nicht mehr so richtig an Ä-Mobilität glauben und was soll es, ich melde mich wenn es gegeben ist aber erst einmal bin ich wieder raus.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  3. #613
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.129

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    @Ralf
    Mich stört es nicht, wenn du hin und wieder auch mal hier ein Contra gibst. Es belebt die Diskussion.
    Dieses Thema kann ohnehin nur schwer objektiv diskutiert werden, da viele sich in pro oder contra verbissen haben.
    Meine Meinung kennst du ja: Ein E-Auto kann Sinn machen, kann sogar umweltfreundlicher in der Gesamtbilanz wie ein Verbrenner sein. Aber eben nicht für jeden, nicht pauschal für die breite Menge. Wasserstoff könnte eine sinnvolle Alternative sein, aber noch sind die Herstellungskosten und die Energiebilanz zu schlecht.
    Wer siegen wird kann keiner mit Sicherheit sagen.

    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  4. #614
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.384

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    @Ralf
    ................
    Wer siegen wird kann keiner mit Sicherheit sagen.

    Gruß Georg
    Aber die ewig Gestrigen, Bedenkenträger, Skeptiker, Zögerlichen, unsachlichen Zwischenrufer und "Nachturner" sind bestimmt nicht die Gewinner beim Fortschritt.

    Du hast selber zwei sehr treffende Beispiele genannt.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #615
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.306

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Wer siegen wird kann keiner mit Sicherheit sagen. ...
    So ist es.

    Ob sich die Technologie der voll E-Autos auf Dauer durchsetzen wird, darf durchaus bezweiflelt werden.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  6. #616
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.129

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ob sich die Technologie der voll E-Autos auf Dauer durchsetzen wird, darf durchaus bezweiflelt werden. Gruß Bernd
    Natürlich "darf" man das bezweifeln, wir haben ja Meinungsfreiheit. So wie man bezweifeln "darf" ob die SPD die 5% Hürde überhaupt noch schafft, ob der Euro als Währung überleben wird, ob die EU Zukunft hat und ob der Verbrenner Zukunft hat.

    Das einzige was mich stört sind pauschalierte Unterstellungen welche als faktisch erklärt werden und nicht der Wahrheit entsprechen.
    Aber Vermutungen darf jeder so äußern, wie er glaubt dass es sein könnte.
    Ich bin weder ein Ablehner des E-Autos noch einer der diese blind gen Himmel lobt. Ich denke es ist eine Übergangstechnologie.
    Geändert von raidy (21.02.2020 um 08:54 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  7. #617
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    620

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Wer sich für das Für und Wider von batteriebetriebenen Elektroautos versus wasserstoffbetriebenen Elektroautos interessiert, dem empfehle ich dieses Papier.
    Man muss nicht mit den Schlussfolgerungen des Autors übereinstimmen. Aber zumindest stehen da schön zusammengefasst alle Punkte drinnen, die man beim Vergleich batteriebetriebener Elektroautos versus wasserstoffbetriebener Elektroautos berücksichtigen sollte.
    Viele Grüße,
    Kai-Uwe
    --------------------------------------------------------------------
    Unterwegs mit: Knaus Box Star Freeway 630 Kastenwagen
    So wird dein Wohnmobil smart

  8. #618
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Dazulassen sehr schön

    "Wissen hält nicht länger als Fisch"
    Jede Erkenntnis gilt nur so lange, bis man es wieder besser weiß.

    https://www.zeit.de/2017/19/wissensc...heit-korrektur
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  9. #619
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.306

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Ich denke es ist eine Übergangstechnologie.
    Der Meinung bin ich auch, ich habe es mit "darf bezweifelt werden" nur anders ausgedrückt.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  10. #620
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.129

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ich habe es jetzt mal durch gerechnet: Wenn ich nur weitere 3kWp PV-Module installiere, kann ich über 100% der benötigten Energie für den PHEV vom Dach holen.
    Eine Speicherung in Akkus würde sich allerdings erst nach 17 Jahren rechnen, eine Einspeisung für derzeit 15Cent/kWh plus Eigenverbrauchspriorität nach 7,3 Jahren.
    Ca. 60% könnte ich direkt vom Dach einspeisen, 40% nur über Einspeisung und Rückholung, wo mich die kWh dann 15Cent effektiv kosten würde.
    7,3 Jahre sind ein Zeitraum den ich attraktiv finde, weshalb ich weitere 3kWp installieren werde.
    Es wäre bei günstigen Modulen auch schon in 4,8 Jahren möglich gewesen, jedoch will ich für diesen Fall die extrem schönen Glas/Glas-Module nehmen, einfach weil sie am Haus eleganter aussehen. Die Installation wird als "Fassadeninstallation" an den Terrassen-Brüstungen stattfinden. Aber mehr darüber zeige ich mal, wenn es konkret wird.
    Berechnungsgrundlage: Eigeninstallation Module, Wechselrichter, Verkabelung, Anmeldung/Anschluss durch mir bekannten Elektroinstallateur. Gesamtkosten ca. 5500€.
    Geändert von raidy (21.02.2020 um 09:30 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

Seite 62 von 76 ErsteErste ... 12 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1781
    Letzter Beitrag: 18.12.2019, 11:03
  2. Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfrage?
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 18:44
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 00:39
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •