Seite 55 von 65 ErsteErste ... 5 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 650
  1. #541
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.220

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Jan, was zeigt dieser Vergleich im Fall von Deutschland ?

    Diesel/VK in kWh umgerechnet zu billig

    Elektroenergie kWh zu teuer

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #542
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.723

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ja, der Strom in Deutschland ist viel zu teuer.
    Betrachtet man aber mal die Posten des Strompreises ganz genau, dann ist es eben nicht die "Öko-Umlage" (EEG), sondern sind es in erster Linie die Netzentgelte
    Diese sind gerade zu mafiös und total überteuert und machen alleine schon 1/4 des Strompreises aus.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	strompreis-2019-1.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,0 KB 
ID:	32568
    (Quelle siehe Bild)
    Dann noch 5,5% Konzessionsabgabe, 6,7% Stromsteuer, obwohl eh noch die MwSt drauf gehauen wird.

    Entgegen vieler Aussagen, dass der "Ökostrom" den Strom so teuer macht, sind oben genannte Positionen der Hauptgrund für deutsche Strompreise.
    Rechnet man jetzt noch hinzu, dass wir die komplette Entsorgung und Endlagerung des Atommülls auch noch über die Steuer bezahlen müssen und nicht die Hersteller des Atomstroms, dann ist der Strom in Wirklichkeit noch teurer.

    An den 30Cent/kWh macht die EEG 21%, also real doch "nur" 6,3Cent/kWh aus.

    Noch unverschämter finde ich die Offshore-Netzumlage, also eine Entschädigung der Offshore Windanlagen dafür, dass wir trotz horrender Netzentgelte zu blöd waren, denen eine genügend dicke Leitung zu legen, und sie nun dafür entschädigen, dass man deren Strom nur teilweise abnimmt.

    Wenn ich auch gegen die pauschale Politikerschelte bin, aber bei den Strompreisen hat die deutsche Politik echt schlechte Arbeite geleistet -alle, jede Partei!
    Niemals hätte man das Netz privatisieren dürfen, denn nun verdienen die daran mehr als an der Stromerzeugung selbst.

    Gruß Georg

    P.S.: Ich werde auf jeden Fall dafür sorgen, dass ich mittelfristig und im Jahresmittel 60-70% meines Strombedarfes auch selbst erzeuge und speichere. In geschätzt 5 Jahren dürften sich die Stromspeicher auch gut rechnen. Platz für Solar habe ich mehr als genug. Und bei nur noch 400€ pro kWp (ohne Installationsmittel, Wandler,....) rechnet sich das eigentlich heute schon.
    Geändert von raidy (01.02.2020 um 15:27 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #543
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Georg,

    ich hatte zufälig gestern ein Gespräch mit einem ehemals leitenden Angestellten des nicht mehr aktiven AKW Würgassen in Zusammenhang mit E-Autos und Stromkosten für deren Betrieb. Da wurde der reale Preis für die Erzeugung einer kW mit 0,038 € angegeben. Nun, der Gute ist seit 5 Jahren nicht mehr bei Eon, aber der Preis wird sich nach seiner Einschätzung nicht auf deutlich über 0,055 € erhöht haben.
    Aberirgendwoher muss ja das Geld ommen, mit dem die Gehälter der "Bosse" kommen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  4. #544
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.472

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Schaut mal, ob ihr Direktstrom (Ökostrom) aus der Region beziehen könnt.
    Ist auch nicht teurer und vielleicht eine wirkliche Alternative gegen die Konzerne zukünftig?

    Falls ich den Links posten darf von enyway.
    https://www.enyway.com/de
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  5. #545
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.415

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    .... Da wurde der reale Preis für die Erzeugung einer kW mit 0,038 € angegeben. ...n.
    Hallo Werner, sind da die Entsorgungskosten enthalten ? Grüsse Jürgen

  6. #546
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.723

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Hallo Werner, sind da die Entsorgungskosten enthalten ? Grüsse Jürgen
    „Optimistische“ Studien schätzen die externen Kosten der Atomkraft auf 0,1 Cent bis zu maximal 1 Euro/kWh; andere errechnen Werte von bis zu 2,7 Euro/kWh. Bereits externe Kosten von 15 Cent/kWh machen Atomstrom so teuer wie den teuersten Windstrom. Quelle
    So ist das eben mit den Quellen, Streuung 2700%. Und jeder zitiert immer nur die Quelle, welche ihm gerade passt.
    Trotzdem, wenn ich den Mittelwert der "Optimisten" nehme, komme ich trotzdem auf 50Cent/kWh. Und wenn ich den noch optimistischer durch 4 teile, sind es immer noch 16Cent/kWh. Die Pessimisten lasse ich mal ganz raus, sonst wird es mir schwindelig. Ich zitiere mal meinen verstorbenen Vater, der bei EnBW (damals Energieversorgung Schwaben) im Kostenmanagement gearbeitet hat: "Unterm Strich werden die wahren Gesamtkosten des Atomstroms die Leute noch schockieren". Das ist jetzt fast 30 Jahre her. Ob er wohl recht hatte? Ich lasse es dahin gestellt.
    Gruß Georg
    Geändert von raidy (01.02.2020 um 17:23 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  7. #547
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.220

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Tja, wie immer, läßt sich alles schön, oder schlecht rechnen, manchmal auch schöntrinken!

    Es zählen aber oftmals auch andere Werte, die man nicht in €uro und Cent ausrechnen kann.

    Wie zum Beispiel bei uns zu Hause, die Aussicht ist fantastisch und unbezahlbar.
    Geändert von walter7149 (01.02.2020 um 17:29 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  8. #548
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.606

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Das AKW Stade wurde 2003 abgeschaltet und seut dem wird zurückgebaut - soll ne grüne Wiese werden.
    In den letzten 10 Betriebsjahren des AKW (1990 - 2003) haben die Betreiber mehr mit ihren Rücklagen für den Rückbau verdient als mit der Stromerzeugung.
    Auf jeder Jahreshauptversammlung wurde gefeiert und sehr großzügige Prämien auch an die Mitarbeiter gezahlt.

    Dann kam die Politik und hat alles geändert,
    schnell Abschalten, Moratorium (keine Atommülltransporte mehr), kein Eindlager (der radioaktive Müll wird jetzt für xxx Jahre in einer Halle auf dem AKW Gelände zwischengelagert).

    Und dafür gab es vom Staat reichlich Entschädigungen - der Steuerzahler und Stromkunder zahlt das jetzt alles doppelt.
    und es geht weiter so.
    schneller Atomausstieg
    Energiewende
    Elektromobilität
    Kohleausstieg
    Green deal für Klima
    Schöne Grüße
    Volker

  9. #549
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.061

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    @jabs

    Das AKW Würgassen ist schon etliche Jahre stillgelegt ( seit 1997 ) und bis 2014 zurückgebaut. Trotzmehr als 5000 t radioktiven Abfall stehen die Aussenmauern immer noch. Kannst hierhttps://de.m.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Würgassen mal nachlesen.

    Ich wohne 8 km Luftlinie stromabwärts dieses "technischen Wunderwerks". Mein "Informant" war dort u.a. Sicherheits-Ing. bis zu Erklärung der Fertigstellung des Rückbaus aktiv. Über Entsorgungskosten müssen die Betreiber doch nicht nachdenken, die zahlt die Allgemeinheit, also wir Alle.

    @ Travelboy
    Hier, bzw. Im ex Kraftwerk Würgassen, hat man das auch erzählt. 17 Jahre Auskernen, Kühlturmabriss, die eigentliche Hülle steht immer noch.. Auch hier eine tolle Regelung für die aktiven Mitarbeiter, die bekamen nämlich Deputat-Strom anders gesagt, ihr Strom war bis zu einer definierten Größe umsonst.
    Geändert von rundefan (01.02.2020 um 21:02 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  10. #550
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.723

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ich denke das Thema Atomkraft brauchen wir gar nicht mehr diskutieren, laut aktuellen Umfragen sind heute noch über 70% dagegen.
    Es reicht völlig, wenn wir nun den extrem teuren Rückbau und die Entsorgung für tausende Jahre mit unseren Steuern bezahlen dürfen.
    Spätesten in 50 Jahren wird kein Mensch mehr behaupten, dass Atomstrom billiger was als andere Stromarten.

    Mal schauen wie die reale Bilanz der E-Autos in 20 Jahren aussieht. Ich denke besser, aber wissen tuts keiner wirklich genau.
    Sage mir was du hören willst, und ich suche dir die passende Quelle dazu.
    Geändert von raidy (01.02.2020 um 21:47 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 55 von 65 ErsteErste ... 5 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1781
    Letzter Beitrag: 18.12.2019, 12:03
  2. Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfrage?
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 19:44
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 12:40
  4. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 01:39
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •