Seite 50 von 65 ErsteErste ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 650
  1. #491
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.426

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von pfeffersalz Beitrag anzeigen
    Bestimmst du nun wer diskutieren darf und wer nicht? ...:

    ... nein, es war ein höflich formulierter, gut gemeinter Hinweis. Grüsse Jürgen

  2. #492
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.063

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    @ pfeffersalz

    Bisher fällst Du nur durch überwiegend unsachliche Posts auf. Gut, bleibt jedem selbst überlassen, wie er sich hier darstellt.
    Zum TE: der hat zur damaligen Zeit sicherlich nicht die PHEV ausschliessen wollen, ist aber auch gleichgültig. Der TE ist seit Ende 2017 hier dauerhaft gesperrt, und zwar aus gutem Grund. Er kann daher hier nicht seinen Grund für das Thema darstellen. Ehrlicherweise haben auf den nun 50 Seiten mehr User geschrieben, die nichts von E-Autos halten und sich auch nie vorstellen konnten je einen Hybriden oder einen BEV zu kaufen.
    Zweites Thema, Akku für BEV: inzwischen von Kia, Hyundai, Tesla BMW und der VW-Gruppe lange kein Leasingzwang, sondern eindeutig als Gesamtpaket angeboten.
    Da für Dich ja ein E-Auto minimalistisch sein muss, versuch es doch mit einem "Twike" , klein, Kaufakku, ausreichend Zuladung. Info hier https://twike.com/home/
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  3. #493
    Gesperrt  
    Registriert seit
    18.10.2019
    Beiträge
    90

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    @ pfeffersalz

    Bisher fällst Du nur durch überwiegend unsachliche Posts auf. Gut, bleibt jedem selbst überlassen, wie er sich hier darstellt.
    Zum TE: der hat zur damaligen Zeit sicherlich nicht die PHEV ausschliessen wollen, ist aber auch gleichgültig. Der TE ist seit Ende 2017 hier dauerhaft gesperrt, und zwar aus gutem Grund. Er kann daher hier nicht seinen Grund für das Thema darstellen. Ehrlicherweise haben auf den nun 50 Seiten mehr User geschrieben, die nichts von E-Autos halten und sich auch nie vorstellen konnten je einen Hybriden oder einen BEV zu kaufen.
    Zweites Thema, Akku für BEV: inzwischen von Kia, Hyundai, Tesla BMW und der VW-Gruppe lange kein Leasingzwang, sondern eindeutig als Gesamtpaket angeboten.
    Da für Dich ja ein E-Auto minimalistisch sein muss, versuch es doch mit einem "Twike" , klein, Kaufakku, ausreichend Zuladung. Info hier https://twike.com/home/
    Was hat das mit dem Thema zu tun? Über den TE? Das finde ich unsachlich.

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    @ pfeffersalz

    Bisher fällst Du nur durch überwiegend unsachliche Posts auf. Gut, bleibt jedem selbst überlassen, wie er sich hier darstellt.
    Zum TE: der hat zur damaligen Zeit sicherlich nicht die PHEV ausschliessen wollen, ist aber auch gleichgültig. Der TE ist seit Ende 2017 hier dauerhaft gesperrt, und zwar aus gutem Grund. Er kann daher hier nicht seinen Grund für das Thema darstellen. Ehrlicherweise haben auf den nun 50 Seiten mehr User geschrieben, die nichts von E-Autos halten und sich auch nie vorstellen konnten je einen Hybriden oder einen BEV zu kaufen.
    Zweites Thema, Akku für BEV: inzwischen von Kia, Hyundai, Tesla BMW und der VW-Gruppe lange kein Leasingzwang, sondern eindeutig als Gesamtpaket angeboten.
    Da für Dich ja ein E-Auto minimalistisch sein muss, versuch es doch mit einem "Twike" , klein, Kaufakku, ausreichend Zuladung. Info hier https://twike.com/home/
    Ich suche nicht auf dem Internet welche von dir genannten Hersteller E.Autos anbieten. Mogel-Hybrids akzeptiere ich nicht als E-Auto. Wer sein Umweltgewissen selbst belügen will, oder auf Steuervorteile aus ist, soll das gerne tun. Die extrem hochpreisigen Modelle von Tesla, BMW und VW fallen für einen Normalbürger sowieso raus.

    Dein hämischer Hinweis auf Twike: Ist das sachlich? Auf der verlinkten Seite steht der Hinweis: So gut das TWIKE 4 auch ist – wir wussten von Anfang an, dass es nur ein Prototyp sein würde. Jetzt gehen wir in Serie. Das TWIKE 5 wird noch besser. Es wird leichter, leistungsfähiger, komfortabler, alltagstauglicher und noch cooler.

    Twike kann man nicht kaufen.

    HInweis von Jabs:

    Auf den VW Up schau ich mal. Ist der VW Up kaufbar? Steht der beim Händler abholbereit? https://www.volkswagen.de/de/modelle...ator/e-up.html

    Preis mit Ladekabel und Ladeanschluss und mit Runterrechnung der Stuergutschrift: Preis inkl. MwSt. 20.395,00 €Auf der ganzen Seite steht nichts über die Batterie. Welche Kapazität hat die Batterie? Reichweite bis 260 km? Wenn ich das mit meinem Elektro-Rad vergleiche, da wurde im Laden was von bis zu 100 km Reichweite gefaselt. In der Praxis geht dem Ding nach 40 km Stadtverkehr mit ein bisschen Einkäufe auf dem Gepäckträger schon der Saft aus. Aber trotzdem. Wenn der VW Up tatsächlich kaufbar ist für um die 20.000, Dann wäre das eine echte Alternative zum Drittwagen.
    Geändert von pfeffersalz (27.01.2020 um 11:29 Uhr)

  4. #494
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    05.01.2020
    Beiträge
    21

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hier gibts eine gute Übersicht was kaufbar ist:

    https://www.ludego.com/shop/

  5. #495
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    @ pfeffersalz
    Der Preis für de e-Up liegt inkl. Gutschrift bei ca. 16 T€ und der Akku hat 32,4 kW/h ( leicht zu finden). Die Reichweite ist natürlich abhängig vom Fahrprofil, aber in der Stadt, bzw. Kurzstreckenverkehr sind deutlich mehr als 200 km erreichbar. Dazu gibt es ja schon diverse Tests: https://www.autobild.de/artikel/vw-e...-16122227.html.

    Wenn wir nicht gerade unseren Zweitwagen abgeschafft hätten, wäre der e-Up eine Überlegung wert. Jetzt wird es wohl ein Plug-In Hybrid, der kommt unserem Fahrprofil entgegen und ist auch in der Lage einen Anhänger zu ziehen.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  6. #496
    Gesperrt  
    Registriert seit
    18.10.2019
    Beiträge
    90

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von WeWe Beitrag anzeigen
    @ pfeffersalz
    Der Preis für de e-Up liegt inkl. Gutschrift bei ca. 16 T€ und der Akku hat 32,4 kW/h ( leicht zu finden). Die Reichweite ist natürlich abhängig vom Fahrprofil, aber in der Stadt, bzw. Kurzstreckenverkehr sind deutlich mehr als 200 km erreichbar. Dazu gibt es ja schon diverse Tests: https://www.autobild.de/artikel/vw-e...-16122227.html.

    Wenn wir nicht gerade unseren Zweitwagen abgeschafft hätten, wäre der e-Up eine Überlegung wert. Jetzt wird es wohl ein Plug-In Hybrid, der kommt unserem Fahrprofil entgegen und ist auch in der Lage einen Anhänger zu ziehen.
    die rund 16.000 stehen im Artikel. Hoffentlich ist das so, der Wert den ich oben geschrieben habe, kommt aus dem Konfigurator von VW, inklusive der Förderung. Vielleicht weiss VW oder Bild das nicht so genau.

  7. #497
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.063

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Kurze Replik @pfeffersalz

    Wenn Du Dich ernsthaft bemühen würdest, die einem Interessenten wichtig erscheinenden Daten zu erlangen, müsstest Du einfach auf der Preisliste des E-up ( Seite 5 ) nachsehen. da steht eindeutig auch die Batteriegröße mit 32,4 kW angegeben.

    Zum Twike: ich würde an Deiner Stelle einfach mal so ehrlich sein und dann festgestellt haben, dass es den Twike 3 derzeit durchaus zu kaufen gibt. Twike 5 ist fertig entwickelt, kann zur Zeit mangels finanzieller Masse noch nicht aufgelegt werden. Da läuft aber so etwas wie eine Crowd-Fundig Aktion, bei deren Erreichen auch dieses Fahrzeugauf dem Markt erhältlich sein wird.

    Wenn ich dann in Deinem Post dies lese
    Wenn ich das mit meinem Elektro-Rad vergleiche, da wurde im Laden was von bis zu 100 km Reichweite gefaselt. In der Praxis geht dem Ding nach 40 km Stadtverkehr mit ein bisschen Einkäufe auf dem Gepäckträger schon der Saft aus.
    ( so markierst Du ja auch gern), dann kann ich einfach dazu nur eines Sagen:
    Kauf Dir beim Fachhandel ein e-Bike, da bekommst Du auch korrekte Reichweiten angegeben. Oder nutze einfach mal den Bosch-Reichweiten-Rechner, auch der sagt Dir, in Bezug auf Dein Gewicht, welche Reichweite, in welcher Landschaft( flach, überwiegend flach und bergig) mit/ohne Gegenwind, man bei welchem gewählten Unterstützungsgrad erreichen kann. Zieht man da noch ca. 10 % von dieser ab, sollte man die realistische Reichweite seines Rades kennen.

    Wer allerdings sein E-Bike u.U. bei einem Kaffee-Röster, den Delikatessenhäusern Aldi oder Lidl oder im einschlägigen Heimweerkermärkten kauft, hat zwar ein preisgünstiges Rad, aber sonst muss man halt den Angaben glauben.
    Und, ehe Du mich wieder zitierst, Ich nutze dies hier ausschließlich um Dich auf deinen OT-Bestandteil in diesem Thema hinzuweisen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  8. #498
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    621

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Für diejenigen, die noch kein E-Auto haben, sich aber dafür interessieren: das ADAC hat in seiner neusten Podcast-Folge festgestellt, dass E-Autos oft schon günstiger sind, als vergleichbare Verbrenner (ab Minute 2:50):
    https://soundcloud.com/adacaudio/ein...-ausblick-2020
    Viele Grüße,
    Kai-Uwe
    --------------------------------------------------------------------
    Unterwegs mit: Knaus Box Star Freeway 630 Kastenwagen
    So wird dein Wohnmobil smart

  9. #499
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.796

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ich habe schon ein Elektroauto

    und kann berichten, dass ich bei der Avavon Gehör fand und sogar einen Anruf bekam. Ich soll einen 32 Amp-Anschluss erhalten und einen nagelneuen digitalen Zähler

    Mal sehen, wie es weiter geht.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #500
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.737

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von pfeffersalz Beitrag anzeigen
    ... Mogel-Hybrids akzeptiere ich nicht als E-Auto. Wer sein Umweltgewissen selbst belügen will, oder auf Steuervorteile aus ist, soll das gerne tun.
    Deine Post sind derart beleidigend und unsachlich, dass sich eine Diskussion mit dir für mich völlig erübrigt. Dass du die Fahrer von PlugInHybrid-Fahrzeugen pauschaliert als Mogler und Selbstbelügner bezeichnest ist einfach nur unverschämt, beleidigend und faktisch falsch. Deine markanten Sprüche werden nicht richtiger nur weil du sie dauernd plakativ wiederholst. Ich bemühe mich stets nicht ausfällig zu werden, aber bei dir fällt es mir schon schwer gelassen zu bleiben.
    Auch im "anderen" Thread, in dem du mir schon wieder so verdreht geantwortet hast, werde ich dir nicht mehr antworten. Wozu denn auch, eh hoffnungslos.

    Oder ist es einzig dein Ziel, dass dieser Thread geschlossen wird? Ich hoffe die Mods lassen sich nicht darauf ein.
    In der Hoffnung dir nie im realen Leben zu begegnen,

    Hochachtungsvoll
    Raidy
    Geändert von raidy (27.01.2020 um 20:39 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 50 von 65 ErsteErste ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1781
    Letzter Beitrag: 18.12.2019, 11:03
  2. Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfrage?
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 18:44
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 11:40
  4. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 00:39
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •