Seite 91 von 100 ErsteErste ... 41 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 999
  1. #901
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ich wollte heute eine Probefahrt mit einem E-Up oder Skoda CitigGo vereinbaren. Freundliche Antwort des VW-Händlers: Sie können gerne eine Probefahrt machen, allerdings kann ich keinen E-Up, keinen Skoda CitiGo und auch keinen Seat Mii verkaufen. Es gibt KEINE mehr. Ich würde gerne einen kleinen E-Flitzer kaufen, aber aus dem VW-Konzern ist das wohl nicht möglich.

  2. #902
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.507

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo Manfred, du hast Recht.

    Viel wichtiger wäre das richtige Preisverhältnis herzustellen, wo der Energieinhalt in kWh im Verhältnis auch fast gleich sein sollte,

    oder politisch dahingehend durch Steuern so "gesteuert" wird.

    Deutschland :...........1 kWh Strom............................................. ..................0,30 €uro/kWh

    1 Liter DK sind ca. 10 kWh............................................... ...1,00 €uro also 0,10 €uro/kWh

    Verhältnis DK : Strom = 1 : 3


    Norwegen :..............1 kWh Strom..........................................umg erechnet 0,10 €uro/kWh

    1 Liter DK sind ca. 10 kWh...............................umgerechnet 1,50 €/L also 0,15 €uro/kWh

    Verhältnis DK : Strom = 1,5 : 1


    - gelöscht, bitte keine politischen Diskussionen. für die Mods Jürgen
    Oh, ich hatte wohl zufällig die Wahrheit geschrieben ?

  3. #903
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    22

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ne leider hab gar kein elektronisches Auto Aber bin fans von Tesla

  4. #904
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.160

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Walter scheint so, aber meine Rechnung sieht etwas anders aus.
    Ich lade mit meiner PV-Anlage für 14,8 Cent per KW und Benzin kostet 130 Cent. dann geht das aber wenn man ausserhalb Strom zieht dann stimmt das Verhältnis nicht.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  5. #905
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.342

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Wie kommst du auf 14,8C/kWh bei deiner PV-Anlage?
    Georg
    Wer nur einen Hammer hat sieht überall nur Nägel

  6. #906
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.160

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Das war der kalkulierte Produktionspreis, wenn die Anlage den Durchschnitt produziert. Der VK liegt irgend wo bei 17,x Cent
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  7. #907
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.342

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ehrlich gesagt wundert mich dies. Du solltest in deiner Rechnung immer die Kostenersparnis des Eigenverbrauchs gegenüber des gekauften Stromes als Plus in deine Berechnung mit aufnehmen.

    Hier mal eine ungenaue Rechnung, was aber trotzdem den Vorteil klar aufzeigt:

    Meine neue 9,86kWp die ich im Juli installiert habe, hat rund 13.000€ gekostet. Sie ist mit 8900kWh/Jahr veranschlagt.
    In 20 Jahren macht sie also 178.000kWh, was bei 100% Einspeisung zu 9,03Cent/kWh schon 16073€ wären.
    Rechnet man ein paar Nebenkosten dazu, so kommt mich die kWh auf weniger als 9 Cent/kWh.
    Rechne ich nun noch, dass ich 30% Eigenverbrauchsquote habe, so würde ich
    178.000kWh * 30% *30Cent/kWh = 16.020€ Strom in 20 Jahren sparen und noch 11587.-€ für die Einspeisung der restlichen 70% bekommen.
    Insgesamt wäre das Konto auf der Habenseite 16020€ + 11587€ = 27607€, bei einem direkten Kosteneinsatz von 13.000€.
    Das wäre eine rein rechnerische Verzinsung des eingesetzten Kapitals zum Nutzen von 11,4%. Und dies mit 20 Jahren Vertragssicherheit!
    Praktisch kann es weniger werden, falls Reparaturen anfallen (was bei meiner alten in 11 Jahren noch nie der Fall war), oder die Zinsen mal wieder steigen (woran ich kaum glaube).
    Aber egal wie man es rechnet, die Kosten des eigen erzeugten Stromes liegen deutlich unter 9Cent, rechnet man die Ersparnis durch Eigenverbrauch mit ein.
    In der oben zugegebener Maßen etwas ungenauen Gesamtrechnung bekomme ich den Eigenverbrauch quasi fast umsonst (so rund 2-3Cent/kWh)
    Das ist auch der Grund warum jeder der noch eine PV plant, dies jetzt noch schnell tun sollte, denn die geplanten Regeln für die Zukunft sehen echt düster aus.

    Wichtig: Diese Rechnung ist nicht sehr genau, aber selbst bei 10% Varianz ist das Ergebnis doch eine klare Sache! Selbst wenn mal der WR für 1800€ abrauchen sollte, ändert dies das Ergebnis nur gering. Nur ein grober Hagelschaden kann die Rechnung komplett versauen, wäre aber günstig versicherbar, wenn man dies will. Ich will es nicht, ich lebe mit dem Risiko, denn ich lasse mich bei so überschaubaren Beträgen nicht von Ängsten leiten.

    Georg

    P.S.: Daten aktuell seit 14. Juli 2020:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sl.jpg 
Hits:	0 
Größe:	22,6 KB 
ID:	34715
    Für nur 2 Monate doch schon ganz ordentlich.
    Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich bei Stromüberschuss die Klimaanlage immer auf AN hatte, was den Hausverbrauch und die Autarkiequote erhöhte, mich aber fast nichts gekostet hat (nur die "fehlenden" 9Cent/kWh an fehlender Einspeisung).
    Die Autarkie ist nach dem Winter wohl nur noch bei ca. 30%, mit Batterie im Haus wäre sie bei ca. 50%.

    Fazit: Eine PV-Anlage rechnet sich auch heute noch, WENN man sie als Eigenverbrauchsanlage konzipiert UND genug Strom selbst verbraucht.
    Geändert von raidy (15.09.2020 um 19:30 Uhr)
    Wer nur einen Hammer hat sieht überall nur Nägel

  8. #908
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.507

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Manfred, wie hoch ist denn dein Anteil E-Auto-Ladestrom an fremden Ladesäulen am Gesamtladestrom ?

    Man fährt praktisch mit dem E-Auto von zu Hause immer mit "vollem Tank" bzw. vollem Akku los.

    Bei uns bis jetzt 100 % nur an der eigenen Ladestation geladen, wenn ich die wenigen Ladetests an öffentlichen Ladestationen vernachlässige, die übrigens
    bisher alle erfolgreich waren.

    Bei uns spielt es übrigens keine Rolle, ob ich mit eigenem Solarstrom den E-Kona lade oder nachts mit Netzstrom,
    beides kostet mir 1 NOK/kWh, denn das bekomme ich auch beim Stromeinspeisen ins Netz vergütet.

  9. #909
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.160

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Ihr habt auch Einspeiung vom E-Auto bei euch in Norge?
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  10. #910
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.507

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Ihr habt auch Einspeiung vom E-Auto bei euch in Norge?
    Nein, so eine intelligente Wallbox hab ich nicht.

Seite 91 von 100 ErsteErste ... 41 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1781
    Letzter Beitrag: 18.12.2019, 12:03
  2. Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfrage?
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 19:44
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 12:40
  4. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 01:39
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •