Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 29 von 29 ErsteErste ... 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29
Ergebnis 281 bis 286 von 286
  1. #281
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.018

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte Hans Heinrich auch vor weiteren Touren keine Scheu haben...

    Wir stehen gerade auf einem CP an der Costs Brava und auf dem Nachbarstellplatz hinter uns parkt ein Tesla aus Hamburg und tankt den Stellplatzstrom. Es sind zwar nur 10 Ampere und dabei wird die Vollladung wohl einige Zeit dauern, aber was soll's, der Besitzer ist ja im Urlaub und hat genug Zeit. Er hat wohl eine der Campingplatzhütten gemietet. Wir haben eben diesen Tesla auch schon im Frühjahr, Ende März, hier gesehen.

    Mit etwas Planung scheint das Reichweitenproblem wohl keins mehr zu sein.

    Tom
    Soll er mal nach Luino (Lagomaggiore) auf den SP fahren, der nimmt 2€ / Kw/h

  2. #282
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.791

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Hans-Heinrich,

    was macht das Fahren mit der roten Elektro-Katze ? Noch zufrieden ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #283
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.612

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Walter,
    danke für Dein Interesse.
    Bin jetzt ca. 1000 km gefahren und voll zufrieden. Allerdings muss man sich umstellen, denn dieses Automobil ist halt verflucht schnell.
    Kennstr Du eine "Zugschleuder" ? Das ist eine Zwille mit Gummibändern und damit kann man Geschosse abfliegen lassen. So fährt man mit dem i pace.
    Aber der neue Porsche ist ja noch schneller, was man wirklich nicht braucht.
    Mit der Lademöglichkeit bin ich noch nicht so zufrieden. Dies ist ja ein Geschäftswagen und ich habe in der Firma eine 16 A - Steckdose und daheim auch eine.
    In der Firma lade ich nicht gern, da ich dort immer nur 2 - 3 Stunden mehrmals täglich stehe. Besser ist es hier. Da schließe ich abends an und morgens ist die Katze wieder voll und zwar wenn so 80 % fehlen.
    Jetzt habe ich eine Änderung vor und zwar:
    ich habe daheim sowieso einen Drehstromzähler für Whirlpool und Sauna und dafür beantragt mein Elektriker jetzt einen 32 A - 'Anschluß bei der Avacon, legt eine neue Leitung und einen neuen geichten Zähler. Dann vermiete ich der Firma einen Stellplatz im Carport und die Firma meldet dann den Zähler auf eigene Rechnung an und zwar als
    Mieter. So wird die Sache rund und zwar nach Abspache mit meinem Steuerberater und wir können die MWST geltend machen.
    Dann kann ich während der Schlafenzeit in aller Ruhe voll laden und benötige keinen Schnellladeanschluss, da ich mit der Katze nur hier um den Pudding rum fahre.
    Und wie geht es Dir mit Deinem neuen E-Auto und dem Stromanschluss, der geändert worden ist?.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #284
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.791

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Hans-Heinrich,

    die neue Heimladestation ladet wie sie soll jetzt mit 7,2 kWh. Das Ladekabel wird zwar sofort nach Ankunft zu Hause angestöpselt,

    aber das eigentliche Akkuladen kann man im E-Kona so programmieren, das nur nachts, wenn der Strom am billigsten ist, geladen wird.

    Aber, wenn das Ladekabel eingestöpselt ist und die nächste Abfahrtszeit einprogrammiert ist, dann ist auch der Innenraum vorgeheizt und der

    Akku schon auf Betriebstemperatur bei Abfahrt.

    Heute habe ich dann auch endgültig auf Winter umgestellt und die Winterreifen gegen Spikesreifen ausgetauscht.

    Nur um mal was richtig zustellen :

    Ich schreibe zwar hier von unserem neuen E-Kona, aber die Hauptfahrerin zu fast 100% beruflich ist meine Partnerin, die sich mittlerweile sehr gut

    zurecht findet. Ich fahre bis jetzt nur mal innerorts mal ein paar kurze Besorgungstouren und werde aber mit Sicherheit mal bei einer Langstrecke,

    eventuell auch im nächsten Jahr nach Deutschland selber fahren, weil sie jeden Tag fahren muß und auch gern mal entspannt als Beifahrer mitfährt.

    Mittlerweile stehen auf dem Tacho schon mehr als 4000 km und in der letzten Woche waren die Außentemperaturen durchweg im Frostbereich zwischen

    -5 bis -15°C, aber immer ein warmes Auto und genug Saft im Akku.

    Morgen kommen dann neue Verbrauchszahlen.

    Kannst du nicht auch mal so zum vergleichen mal ein paar Verbrauchszahlen erfassen und hier veröffentlichen ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #285
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.791

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo, wie schon geschrieben sind die 4000 km auf dem Tacho überschritten und nun dazu die aktuellen Verbrauchszahlen.

    Vorbemerken muß ich, das seit der letzten Verbrauchsberechnung vom 28.Okt. sich echte winterliche Witterungsverhältnisse bei uns eingestellt haben.
    D.h. Fahren bei Schneematch und ständig Außentemperaturen von -5 bis -15°C.

    Der aktuelle Verbrauch im Zeitraum von der letzten Berechnung bis gestern ist dadurch auf 19,59 kWh/100km gestiegen.

    Somit steigt auch der kummulierte Gesamtdurchschnittsverbrauch von 16,51 auf 17,31 kWh/100km laut Stromzählermessung.

    Die kummulierte Verbrauchsanzeige im E-Kona ist ebenfals von 14,2 auf 14,6 kWh/100km gestiegen, was zu erwarten war.

    Daraus errechnet sich ein gestiegener Ladeverlust von 15,6 %, was aber nicht korrekt sein kann, denn durch das Vorheizen von Innenraum und Akku im Stand
    wird ja auch Verbrauch erzeugt.

    Wir sind weiterhin voll zufrieden und ich bin schon gespannt auf eventuelle Vergleichszahlen der E-Katze von Hans-Heinrich.

    Seit gestern sind nun auch für die richtigen winterlichen Straßenverhältnisse die Spikes-Reifen angeschraubt und ich bin gespannt, wie sich der Verbrauch entsprechend
    verändert.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #286
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.612

    Standard AW: Wer von euch hat schon ein Elektro-Auto?

    Hallo Walter,

    da ich noch immer beruflich sehr eingebunden bin, habe ich keine Lust mit der Erfassung von Verbrauchszahlen. Habe andere Zahlen zu beobachten.
    Mir genügd es einfach zu wissen, dass ich etwa 350 km fahren könnte, obwohl die Leistung mit ca. 480 km angegeben ist. Schön ist die Vorklimatisierung und
    die geht natürlich auch auf die Batterieleistung.
    Ich schaue mal auf den Stromzähler und KM-Zähler und berichte wieder. Morgen hole ich erst einmal die 22 " Sommerräder vom Händler ab. Der wollte mir
    40 € Einlagerung berechnen. Das geht ja überhaupt nicht, denn wir müssen ja sparen, wir E-Fahrer.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 29 von 29 ErsteErste ... 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1516
    Letzter Beitrag: 17.11.2019, 21:20
  2. Bei mir wurde schon (ich im WohnMobil schlafend) eingebrochen. Und bei Euch? Umfrage?
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 19:44
  3. Erfahrungen mit Elektro-Klapprädern
    Von schulfan im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 12:40
  4. Lithium LiFeYPO4 - Hat es einer von euch schon verbaut?
    Von Andi-Ela im Forum Stromversorgung
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 01:39
  5. Neues Elektro-Klapprad auf dem Markt
    Von Michael123 im Forum Zweiräder
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •