Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. #11
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.362

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    Zitat Zitat von muevo Beitrag anzeigen
    Genau das ist das Problem, die vielen Niederländer die zu uns kommen weil es bei Ihnen zu Teuer ist
    Was dagegen tun?

    Grenzen dicht?

    Maut?

    Stell- und Campingplätze teurer machen?

    Spezialpreise für Niederländer?

    Nur Durchfahrt ohne Stehenbleiben erlaubt?



    Ich vermisse bei solchen Klagen die Lösungsvorschläge.


    Gruß

    Frank

  2. #12
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    Hier im Süden finde ich es nicht wirklich problematisch. Es gibt ein paar Hotspots, wo alle meinen stehen zu wollen, der Bodensee z.B.. Ich finde das gut, dass die alle zu den Hotspots wollen, so sind doch die vielen kleinen SP, meist ohne V+E und Strom, fast nie voll. Und da wir ohnehin lieber abseits ausgetretener Routen unterwegs sind, trifft es uns (noch) nicht.
    Problematisch aber scheint die Parksituation in Großstädten für Besitzer zu sein. Wie man im Film sehen kann (Minute 24) , fangen die Anwohner langsam an zu murren, dass so viele Wohnmobile den Parkraum belegen.
    Geändert von raidy (18.07.2017 um 17:01 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    793

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    Wird das jetzt auch wieder ein Jammerthema? Erst der kleine Führerschein für die Spätgeborenen. Und jetzt die Emporkömmlinge, die ihr Geld nicht anders unterbringen können?
    Wenn man nicht in der Hauptreisezeit oder auch mal ohne Saisonkennzeichen fährt, ist doch alles ganz gut.
    Liebe Grüße

    Pit

  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    173

    Standard AW: 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Nun frage ich mich wie die an diese aktuellen Zahlen kommen?

    Gruß Georg
    Moin,

    würde stark auf das KBA tippen:
    https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahr...tml?nn=1133288

    Pit, Sommerloch halt.
    Gruss Henk
    Alles, was ich derzeit habe, ist sinnvoll und nützlich. Was juckt mich mein Geschwätz von gestern.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.426

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    Naja, Reisemobile sind grade im Trend, der Markt boomt. Bestagers die sich den Traum vom freien Reisen erfüllen, dazu die reiche Erbengeneration, dann noch die poltisch unsicheren Situationen außerhalb Europas zusammen mit vielen dadurch wegfallenden Fernreisezielen, und auch das Immage ist kräftig aufpoliert worden. Das hing in meiner Kindheit irgendwo so zwischen "arme Leute die Campen müssen" und "Zigeuner" ... Heute ist das Salonfähig geworden.

    Ich denke da kommt die nächsten Jahre noch einiges an Neuzulassungen auf uns zu, aber irgendwann wird der Markt auch gesättigt sein. Auch die Preise für gebrauchte Wohnmobile sind derzeit ein absoluter Witz. Kann man nur froh sein, wenn man eines hat.

    Ich schätze aber mal, dass das so ne Sache ist, die nach 7, 8 Jahren ihren Zenith erreicht haben wird und nach 15 Jahren auch wieder abgeflacht ist. Ein Urlaubstrend, genau wie Urlaubstraumziele auch einem normalen Produktlebenszyklus unterliegen... Gran Canaria, Ibbizza, Malle, etc. haben alle ihr Hoch hinter sicher gebracht. Genau so wird das auch mit Wohnmobilen werden. Ein harter Kern bleibt, aber dem Rest wird irgendwann die Fahrerei, die vollen Stellplätze, der Umstand selber Putzen & Kochen zu müssen, etc. schon wieder aufn Geist gehen...

    Und die 8 Jahre zum Zenith sehe ich vom Beginn des aktuellen Booms an, also so ab 2012/13 und ich denke daher, dass das ganze so in 2020-2022 den Höhepunkt erreicht haben wird und danach auch wieder abflacht. Wenn man heute auf nen Campingplatz schaut, dann sind fast alle Wohnmobile und Wohnwagen auch recht neu, die sind aber alle aus der selben Zeit, also nicht vernünftig durchgemischt wie früher, sondern alle so ab 2013 gebaut und die werden in 8-10 Jahren auch deutlich verstärkt auf den Markt drücken, was dann zu purzelnden Gebrauchtwagenpreisen führen wird. Das wird dann auch die Zeit sein, wo die Leute die Autos abbezahlt haben (der größte Teil gehört ja eh Banken) und dann verkaufen können und mit dem Geld was anderes machen...

    Ich bin mit meinem Auto aktuelle ja versorgt und zufrieden und werde die nächsten Jahre wahrscheinlich keinen Anschaffungsbedarf haben, wenn alles klappt wie geplant und nebenbei bin ich auch noch Jung Ich werde dann, wenn die Generation 60+, die jetzt fleißig Mobile gekauft hat und noch weiter fleißig welche kauft, aufhört zu fahren, freie Auswahl zu kleinen Preisen haben, am Gebrauchtmarkt

    So meine bescheidene Markteinschätzung

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Weimar/Thür.
    Beiträge
    461

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    mark, ich glaube du triffst das auf den punkt!
    grusz hartmut

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dein Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.181

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    Dürfte hinkommen,die Einschätzung von Mark ist schlüssig.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #18
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.497

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    Nicht nur die Niederländer kommen gern zu uns rüber, sondern auch die Schweizer. Erlebte ich am Schluchsee. Der Campingplatz war weitestgehend voll mit Dauercampern aus der Schweitz. Aber nicht nur wegen der sehr viel günstigeren Preise, wie ich erfahren konnte. Sondern auch, da es in der Nordschweiz einfach zu voll ist, wie mir eine Nachbarin auf dem Platz sage. Mit voll, meinte Sie die Bebauung um die Seen herum.,
    Ich selbst hab ja meine erste WoMo-Erfahrung vor ca. 30 Jahren gesammelt und muss sagen, dass ich jetzt in meiner zweiten Phase zufriedener bin , was die Stellplätze anbelangt.
    Ich teile mir die Fahten nicht nur nach dem Wetter, sondern auch nach den Feiertagen und der Urlaubszeit ein. Wenn die Berufstätigen fahren, bleib ich daheim. So bin ich eigentlich immer auf guten Stellplätzen gewesen und kenne kein Kuschelcamping
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #19
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.085

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    [QUOTE=Mark-86;508292......Ich werde dann, wenn die Generation 60+, die jetzt fleißig Mobile gekauft hat und noch weiter fleißig welche kauft, aufhört zu fahren, freie Auswahl zu kleinen Preisen haben, am Gebrauchtmarkt

    So meine bescheidene Markteinschätzung [/QUOTE]

    Ich gehöre schon zur Generation 70+ und habe letztes Jahr ein neues Mobil gekauft. Dieses wird aber, wenn ich aufhöre zu fahren, garantiert nicht zum günstigen Schnäppchenpreis auf dem Gebrauchtfahrzeugmarkt landen. Ich werde es an meine Nachkommen verschenken und die werden damit Reisen unternehmen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #20
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.497

    Standard AW: Aktuell rund 460.000 Wohnmobile sind in Deutschland zugelassen

    Und mein Neuer mit 4,5 T bleibt auch in der Familie. Habe meinem Enkel die Kostenzübernahme für den LKW-Führerschein zugesagt, da ich Schnäppchenjägern das nicht gönne..
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das sind die sichersten Reiseländer - Deutschland nicht mal unter den Top 50
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.04.2017, 20:06
  2. Maut in Deutschland für Wohnmobile
    Von Rocas im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 23.12.2016, 09:33
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 13:49
  4. Wohnmobile sind Pappschachteln
    Von wolf2 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 18:46
  5. Wie viele Reisemobile sind zugelassen?
    Von roge im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 08:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •