Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schorschi
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    236

    Standard Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hängerkupplung.jpg 
Hits:	187 
Größe:	65,1 KB 
ID:	24548 Was für eine Holland Öse könnte man hier anbringen. Bin ratlos.

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    265

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Ganz einfach,
    in Rahmen neben Anhängerblock Loch gebohrt, Gewinde geschnitten und diese Schraube reingeschraubt:

    https://www.amazon.de/Edelstahl-Ring...genschraube+m8

    Grüße
    Wolfgang
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    In den Träger würde ich kein Loch bohren. Das Ding nimmt doch sämtliche Anhängelasten auf und ist dafür ausgelegt. Man könnte eine Schelle um den Träger herum befestigen, und daran die Öse für das Bremsseil.

    Und überhaupt, ist das eine Kugelkopfkupplung? Und ist da unter dem Kugelkopf eine Sechskantmutter? Soweit ich mich auskenne, ist diese Konstruktion nicht erlaubt, da sich der Kugelkopf durch Drehbewegungen durch den Anhänger lösen könnte. Nur mal so als Hinweis.

    Dies wäre die richtige Kupplung (Bild von Schoon Fahrzeugsysteme):

    Geändert von Vanagaudi (16.07.2017 um 14:51 Uhr)

  4. #4
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.095

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Ich habe mal in google Bildern nach Holland Öse gesucht und dich gefunden:
    Name:  x.jpg
Hits: 161
Größe:  23,5 KB


    Doch das nebenan könnte doch die Lösung sein. Hier z.B. gibt es das,falls es für dich so ausreichend ist. Es kommt dann um den Hals der AHK.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #5
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Bei abnehmbaren Kupplungen darf das Abreißseil bzw. der Halter für das Seil nicht am abnehmbaren Kupplungsteil befestigt sein. Auch Bohren an diesen Teilen wird man nicht gerne sehen. Von Alko gibt es eine Lasche, diese wird mit einer längeren Schraube an der Kupplung befestigt, um dann dort das Seil zu befestigen.
    Man sollte aber darauf achten das auch nicht jeder Karabiner Hacken dafür zugelassen ist, es muß schon ein sogenannter Feuerwehr Hacken sein.
    Geändert von willy13 (24.11.2017 um 09:33 Uhr)

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    265

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Was spricht dagegen, eine der vier Schrauben des Anhängeblockes von hinten durchzustecken und vorne diese Mutter

    https://www.amazon.de/Edelstahl-Ring...PNWY2QQY51FA2D

    anzubringen?

    Grüße
    Wolfgang
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Die Ringmutter gibt es nicht in der benötigten Festigkeit

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.159

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Die Ringmutter gibt es nicht in der benötigten Festigkeit
    Willy meinst Du nicht, daß eher das Seil (auf-)reißt bevor die Ringöse sich verabschiedet? Ich kann mir nicht vorstellen, daß das andere Ende des Seil am Anhänger stabiler befestigt ist.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  9. #9
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Da mags Du Recht haben, aber die Festigkeit der Schrauben ist in den ABE´s der Anhängerkupplungen bzw. in der Anbaubeschreibung genannt, meist genügt 8.8 oder 10g, eine Ringschraube in VA hat diese Festigkeit auf keinen Fall.
    Außerdem wollte Wolfgang eine der 4 Kugelkopfschrauben gegen diese VA Ringmutter tauschen, und an diese Schrauben ist sind höhere Anforderung gestellt als an das Bremsseil.

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    265

    Standard AW: Welche Holland Öse an diesen Anhänger Bock?

    Ich wollte keine Schraube tauschen, sondern diese nur anders herum reinstecken.
    Man kann ja die Original Mutter/Schraube zur Befestigung des Anhängerblocks benutzen, und zusätzlich die Ringmutter auf das Gewinde schrauben.
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diesen Benutzer ignorieren
    Von MobilLoewe im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 10:30
  2. Wer hat Erfahrungen mit diesen WoMo ?
    Von WErner1953 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 16:45
  3. Kennt jemand diesen Stecker?
    Von hotte3000 im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 08:23
  4. Grüβe aus Holland
    Von freewheeler im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 10:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •