Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. #41
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Mercedes Transporter vom Abgasskandal betroffen

    Zitat Zitat von Vanagaudi Beitrag anzeigen
    Für eine effektive Abgasreinigung geht man von ca. 5% Volumenanteile AdBlue je verbrannten Diesel aus. Für den 3l Sprinter würde dies ca. 7 Liter auf 1000 km bedeuten, oder Nachtanken des AdBlue-Behälters alle 2500 km. Sollte der SW-Update für den Sprinter kommen, kann ich mir einen signifikant höheren AdBlue-Verbrauch für dieses Fahrzeug vorstellen.
    Der Bernd hat ja nicht behauptet, dass sein Sprinter sinnvolle Abgaswerte hat.

    Nach dem fälligen Update hat das Fahrzeug ca. 50% bessere Abgas-Werte im Fahrbetrieb und dementsprechend 100% mehr Verbrauch an Adblue. Alles Gut! Soviel ich bisher gesehen habe, ist das Nachfüllen beim Sprinter einfach.

    Also einigermassen aktuelle Sprinter : Wenig Probleme.

    Anders sieht es bei den PKW aus, hier wurden sehr kleine Tanks nur für Fachpersonal nachfüllbar verbaut. Ziel: eine Füllung auf 20.000 km. Wenn sich das auf vielleicht 5.000 nach dem Update reduziert, das gibt es ein Problem mit Aussendienstlern oder mit Mutti, die laufend in die Werkstatt muss.

    Grüße, Alf

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Mercedes Transporter vom Abgasskandal betroffen

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    [...] ist das Nachfüllen beim Sprinter einfach. [...] Anders sieht es bei den PKW aus, hier wurden sehr kleine Tanks nur für Fachpersonal nachfüllbar verbaut.
    Einen wischwasserähnlichen Tank im Motorraum des Sprinters halte ich für keine gute Lösung. Vor allem, wenn man AdBlue alle drei Diesel-Tankfüllungen nachgießen muss. Vielfahrer werden sich da an den Kopf greifen. Obwohl ich schon von Lösungen beim Sprinter gelesen habe, die ein Nachfüllen per Zapfpistole über einen außen angebrachten Tankdeckel erlauben. Zu dieser Entwicklung musste man sich anscheinend erst durchringen.

    Über im Gepäckabteil versteckten AdBlue-Nachfüllöffnungen im PKW braucht man nicht mehr schreiben. Selbst von den Heckwischwasserbehältern im Kofferraum ist man inzwischen abgekommen.

  3. #43
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Mercedes Transporter vom Abgasskandal betroffen

    Zitat Zitat von Vanagaudi Beitrag anzeigen
    ... Selbst von den Heckwischwasserbehältern im Kofferraum ist man inzwischen abgekommen.
    So sehe ich das auch. Ich stelle mir gerade mal den Aufwand vor, einen größeren AdBlue-Behälter in einem Transporter nachzurüsten. Das sollte sich in Grenzen halten.

    Grüße, Alf

  4. #44
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.935

    Standard AW: Mercedes Transporter vom Abgasskandal betroffen

    Zitat Zitat von Vanagaudi Beitrag anzeigen
    Einen wischwasserähnlichen Tank im Motorraum des Sprinters halte ich für keine gute Lösung. Vor allem, wenn man AdBlue alle drei Diesel-Tankfüllungen nachgießen muss. Vielfahrer werden sich da an den Kopf greifen. Obwohl ich schon von Lösungen beim Sprinter gelesen habe, die ein Nachfüllen per Zapfpistole über einen außen angebrachten Tankdeckel erlauben. Zu dieser Entwicklung musste man sich anscheinend erst durchringen. ...
    Mal davon abgesehen, ob nach einem Update mehr AdBlue verbraucht wird, dass tanken ist beim Sprinter recht einfach. Motorhaube auf, Deckel aufschrauben und den Lkw Rüssel reinhalten, notfalls mit Magnetadapter. Einmal habe ich sogar eine Pkw Zapfsäule angetroffen.

    Grundsätzlich wäre der Raum für einen größeren Tank vorhanden. Schaun wir mal was die Daimlers machen wollen. Ich bin da ganz unaufgeregt.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (24.07.2017 um 12:44 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Unser Transformer: Vom Transporter zum Campingmobil und zurück :-)
    Von BulliTfive im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2016, 12:39
  2. Abgasskandal: Jetzt kaufen oder besser warten?
    Von MrDetto im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 18:29
  3. Der neue Fiat Ducato, Facelift für aktuellen Transporter 2014
    Von M846 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 17:13
  4. MAN plant Einstieg in die Klasse der schweren Transporter
    Von christolaus im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 20:21
  5. Mängelbericht Transporter
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 12:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •