Seite 4 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 153
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.496

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Zitat Zitat von Tom1983 Beitrag anzeigen
    Wenn die Führescheinregel wahrscheinlich 80% nicht betrifft weil ihr noch mit eurem 3er gesegnet ward, wird euch so gut wie niemand mehr später euer Wohnmobil abkaufen können weil es keiner mehr Fahren darf.

    Wenn noch etwas fehlte, um Deine -nicht vorhandene- Kompetenz auf diesem Gebiet zu untermauern, war es der oben zitierte Satz:

    Die jüngsten Inhaber der alten FS-Klasse lll sind 1981 geboren und werden also 2046 das dann wohl "durchschnittliche" Renteneintrittsalter" erreicht haben und sich nach einem geigneten Wohnmobil umsehen.
    Du kannst doch nicht wirklich glauben, daß wir in den bis dahin verbleibenden gut 28 Jahren unsere jetzigen Mobile nicht verkauft bekommen??
    Meinst Du, weil Du keine Führerscheinprüfung ablegen willst, würden die Fahrerlaubnisregelungen geändert?
    Geh zur Fahrschule und hör das Jammern auf,



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  2. #32
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Hallo Roland, ja ich bin über 50 und habe CE mal wieder verlängert, Kosten 65.-€ Augenuntersuchung und Gesundheitsprüfung, und 42.-€ plus Passbilder beim Strassenverkehrsamt
    Ja Willy, das ist schön für dich, ich habe vermutlich den a) Nichtmeinhausarztaufschlag und den b) Nichtbrillenträgeraufschlag gezahlt, seis drum.


    Roland

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.476

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Wenn noch etwas fehlte, um Deine -nicht vorhandene- Kompetenz auf diesem Gebiet zu untermauern, war es der oben zitierte Satz:

    Die jüngsten Inhaber der alten FS-Klasse lll sind 1981 geboren und werden also 2046 das dann wohl "durchschnittliche" Renteneintrittsalter" erreicht haben und sich nach einem geigneten Wohnmobil umsehen.
    Du kannst doch nicht wirklich glauben, daß wir in den bis dahin verbleibenden gut 28 Jahren unsere jetzigen Mobile nicht verkauft bekommen??
    Meinst Du, weil Du keine Führerscheinprüfung ablegen willst, würden die Fahrerlaubnisregelungen geändert?
    Geh zur Fahrschule und hör das Jammern auf,



    Volker
    Das haben wir auch schon so nachgerechnet... Nach dem Motto "wenn keiner die Womo mehr haben will weil er in die Fahrschule muss, können wir sie nebst Fahrschulbesuch günstig kaufen".
    Klappt aber nicht.

  4. #34
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    254

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Kinder, Kinder....
    Was ist das Problem?

    Ja, jeder Mensch möchte alles und jedes können, was überhaupt möglich ist. Ich auch.

    Andererseits gibt es gewisse Grenzen, die halt vorgegeben werden.
    Ob das nun in diesem Fall, genau der "richtige" Grenzwert ist, ist sicher Ansichtssache, ist aber nunmal so.

    Ja, blöd, dass gerade unser Hobbymobil gewichtsmäßig oft an der Grenze schrammt.
    Gäbe es die 4t Grenze, würden alle nach 5t schreien und könnte jeder wie früher bis 7,5t fahren, wollten wir 12 oder 15 oder 25...

    Gerne wird in dem Zusammenhang ja über die EU geschimpft. Von dort kommt auch alles Übel dieser Welt.
    Rauchverbot als Nichtraucher? Nehme ich gerne mit. Europaweites Roaming, nehme ich auch gerne mit.
    Aber eine 3,5t Grenze ist natürlich Bevormundung der Bürger.

    Kann man so sehen, sehen viele auch so, ist aber einfach so und lohnt kaum die Aufregung.

    Mir kann keiner erzählen, dass 120.000 Euro für den superschicken Liner ja noch fast ein Schnäppchen sind... Aber 1000 oder 1500 Euro für eine zusätzliche Fahrausbildung nicht mehr drin sind.

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.476

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Naja, für 1000 gibts hier nix, bei 1500€ biste knapp am C1E Führerschein.

    Aber mal ehrlich, für mich als Kinderführerscheininhaber stellte sich die Frage bei Wohnmobil Nummer 2 (hatte ich noch nicht, war nur in Planung) gar nicht und ich habe mit nem Führerschein angefangen. Ich empfand das nicht als böses EU Diktat, sondern war eben so und fertig.

    Rückwirkend betrachtet habe ich in der Fahrschule viel gelernt, man lernt neben Ladungssicherung (die ja auch bei nem Wohnmobil n Thema ist) viel zum Thema Fahren, Parken, Bremsentechnik, Beleuchtungsvorschriften, Sicherungsvorschriften, Abfahrtskontrollen, etc.
    Ich finde das gut. Natürlich habe ich am nächsten Tag nach meiner Fahrschulanmeldung n LKW gekauft und dann die Bedienungsanleitung gelesen und in der steht ja drin, wie man LKW fährt. Natürlich kann man sich selbst LKW fahren beibringen... Aber, zu ner "guten" Ausbildung gehört eben noch einiges mehr dazu, an Theorie in den oben genannten Feldern und die kann man nicht autodidaktisch lernen und die kann man auch nicht wissen, weil man mal ne Fahrschulprüfung auf nem Käfer gefahren ist.
    Ferner gehört beim Bewegen solcher Größen und Gewichtsklassen auch eine gewisse Verantwortung seinen Mitmenschen und anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber dazu.

    Ich habe daher die Fahrschule nicht als Zwang, sondern als nette Freizeitbeschäftigung erlebt, bisschen morgends vor der Arbeit Actros fahren gehen hat Spass gemacht, n paar Abende LKW Unterricht und naja, der Grundfahrunterricht mit den 15 jährigen beginnenden Autofahrern war erheiternd, aber sonst war das alles ganz nett und sooo teuer war das nun auch nicht... Die 2800€ haben angesichts des Fahrzeugpreises nicht wirklich weh getan...

  6. #36
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.741

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Gibt halt die ewig jammernden, denen nichtr Recht ist.
    ich darf mit meinem alten 3er auch keine Kawasaky 1000 oder ein Motorboot > 15PS fahren und kein Flugzeug fliegen,
    wenn ich das will muß ich die entsprechenden Scheine machen.

    Wo ist das Problem
    Schöne Grüße
    Volker

  7. #37
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Gibt halt die ewig jammernden, denen nichtr Recht ist.
    ich darf mit meinem alten 3er auch keine Kawasaky 1000 oder ein Motorboot > 15PS fahren und kein Flugzeug fliegen,
    wenn ich das will muß ich die entsprechenden Scheine machen.

    Wo ist das Problem
    Guten Morgen Volker, was ist denn das für eine eigenartige Logik?

    Es geht doch darum, dass DU etwas darfst, was andere jetzt, mit dem selben Aufwand, nämlich einen PKW-Führerschein gemacht zu haben, nicht mehr dürfen, nicht um Mopeds,Schiffe oder Flugzeuge.

    Du hast für deinen 3er nicht mit einen 7,5Tonner mit luftgebremstem Anhänger fahren müssen, hast mit dem Fahrschulauto keinen Anhänger gezogen, kein 7,5m Wohnmobil gefahren, trotzdem darfst du das.

    Da ist es natürlich wohlfeil, zu sagen "Wo ist das Problem", wenn man nicht betroffen ist !


    Roland

    ...und nein, ich bin, wie du, auch nicht betroffen, finde es trotzdem unfair.
    Geändert von Roland3 (11.07.2017 um 10:49 Uhr)

  8. #38
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Hallo Roland, was ist eigentlich das Ziel deiner Diskussion hier?
    1) Wir, die Altführerscheinbesitzer können nichts dafür, dass die EU es so geregelt hat wie es nun geregelt ist.
    2) Dass die EU eine Freigabe auf 4,25t macht ist zu 99,999% unwahrscheinlich.

    Was also könnte diese Diskussion überhaupt an Ergebnis bringen?
    Du kannst es als noch so ungerecht empfinden (ich empfinde es auch als ungerecht) , aber wenn du 4,25t fahren willst, dann musst du eben nochmals in die Fahrschule.

    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  9. #39
    Stammgast  
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    785

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Hallo Roland, was ist eigentlich das Ziel deiner Diskussion hier?
    Gruß Georg
    Hallo Georg, ich verleihe meinem Verständnis für den vorgetragenen Unmut Ausdruck, mehr nicht, dass ich das nicht ändern kann weiss ich.

    Das Diskussionen in öffentlichen Foren in aller Regel kein Ergebnis haben, ist eine grundlegende Eigenschaft aller öffentlichen Foren, dass man dennoch seine Ansichten schreiben darf, auch.

    Zu guter Letzt, das ist nicht MEINE Diskussion, ich habe den Faden NICHT begonnen!

    Roland

  10. #40
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Führerschein nach 1999; Wann dürfen wir endlich bis 4,25 t fahren?

    Deinen Unmut kann ich allerdings gut verstehen. Ich, selbst mit dem alten 3er noch gesegnet, empfinde die neue Regelung und die neuen Führerscheinklassen als völlig unangemessen, ungerecht und reinste Geldmacherei. Einen wirklichen Sicherheitsgewinn kann ich darin eh nicht erkennen, denn wer immer einen solchen Führerschein macht aber erst 20 Jahre später in so ein Dickschiff steigt, der fängt eh wieder bei Null an.
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

Seite 4 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fähren nach Marokko
    Von MobilLoewe im Forum Fähren
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.01.2020, 18:40
  2. Darf man nach Schlaganfall noch ein Reisemobil fahren?
    Von Ralf_B im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 15:21
  3. Muss der Kunde froh sein einen Hymer fahren zu dürfen?
    Von HPU im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 21:53
  4. Wann Reisestart, abends, morgens oder wann?
    Von Womotheo im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •