Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 112
  1. #21
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    Hallo Bernd und Alf, ich glaube ihr habt einander soooo richtig lieb
    lg
    olly

  2. #22
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    Zitat Zitat von Trail 660 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich kann nur den Mut honorieren, dass sich N+B der Diskussion stellt.
    Allerdings ist so ein Video ohne Geschwindigkeitsangaben und ohne ENCAP Test übliche Angabe des Verletzungsrisikos absolut gar nichts wert.
    Des Weiteren ist so ein Test gar nicht Vergleichbar. Mit voller Fahrzeugbreite gegen eine platte Wand ist als einziger Test unüblich.


    Das scheint System zu sein bei den Hymers.
    Schon vor einigen Jahren geisterte ein schlecht gemachter, so genannter "Aufpralltest" mit einem Hymer VI durch's Netz.
    Es stellte sich heraus, daß es eine Auftragsarbeit war, die nach den Vorgaben Hymers durch die BASt durchgeführt wurde.
    Auch hierbei wurden die Vorgaben des Euro NCAP völlig außer Acht gelassen.
    So nach dem Motto:
    Aufmerksamkeit wecken und Sicherheit suggerieren, ohne Belege vorweisen zu können - der doofe Camper wird's schon glauben,



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  3. #23
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    War das Video damals auch so übel zusammen geschnitten?

  4. #24
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.628

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    Der erwähnte Hymer VITest war doch recht klar und ordentlich dargestellt worden. Natürlich mit verminderten Vorgaben.

    "Auch hierbei wurden die Vorgaben des Euro NCAP völlig außer Acht gelassen."

    Da würden sich viele wundern was dabei herauskommen würde wenn nach NCAP getestet würde:

    Ganz grob: vierfache Energie auf halbe Aufprallfläche verteilt ergibt reichlich Zerstörung..
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  5. #25
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    Hallo Hans, schön dass du mal wieder vorbeischaust ... habe dich schon vermisst.

    Warst wohl im Urlaub?



    Grüße, Alf

  6. #26
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    Hallo Hans,

    das ist doch ganz einfach, die Vorgaben des Euro NCAP werden "sicherheitshalber" außer acht gelassen.

    Nachtrag: Vielleicht sollte nur getestet werden, ob die Airbags auslösen?

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (07.07.2017 um 20:02 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #27
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.628

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    Bernd,
    es wäre sicher völlig nutzlos, einen NCAP Test mit Wohnmobilen durchzuführen. (Da könnte man möglicherweise gleich Flugversuche mit Möbeln durchführen )

    Tests mit bescheideneren Anforderungen sind zielführender.
    Nur sollten die Ergebnisse mit allen Nebenbedingungen korrekt dargestellt werden.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  8. #28
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    In der RI war zu lesen, dass N&B auf ein neues Chassis aus den NL setzen soll. Alles ein wenig geheimnisvoll.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #29
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    Dann will ich mal noch ein paar "Geheimnisse" lüften:

    Bei dem Projekt kooperiert Niesmann und Bischoff in der Tat mit dem holländischen Truck-Spezialisten Estepe, mit dem eine Exklusiv-Vereinbarung abgeschlossen wurde.Es ist bis heute auch immer noch so, dass Fahrer- und Beifahrerairbags weder gesetzlich vorgeschrieben sind, noch es irgendwelche gesetzlichen Regelungen zu den für die Zulassung notwendigen Crashtests gibt, daher wurden und werden bisher sämtliche Liner auf dem Iveco Daily Fahrgestell ohne Luftsäcke und Gurtstraffer ausgeliefert.

    Das Problem: Die Prallsäcke, die Iveco für seine Daily-Nutzfahrzeuge natürlich im Programm hat, können nur übernommen werden, solange – wie etwa bei teilintegrierten Fahrzeugen – das Fahrerhaus erhalten bleibt. Die Liner werden aber auf dem Chassis komplett neu aufgebaut, und damit muss der Reisemobil-Hersteller für die Sicherheit garantieren. Und da scheiterte das Airbag-Thema bisher an den hohen Kosten für eigene Crashtests.

    Das Unternehmen Niesmann und Bischoff hat jetzt als erster genau dies gemacht, einen siebenstelligen Betrag investiert und nach gut eineinhalbjähriger Planungs- und Erprobungsphase drei Flair-Fahrzeuge gecrasht. Bei dem klassischen Test fuhr der komplett ausgebaute Flair mit 400 Kilogramm Zuladung – inklusive zwei Dummys mit je 78 Kilogramm – gegen eine 120 Tonnen schwere Barriere aus Stahlbeton. Der dabei übertragene Impuls entsprach nach Niesmann-Angaben einem ungebremsten Aufprall mit 135 Stundenkilometern auf einen stehenden Pkw.

    Bei dem Crashtest, bei dem auf den Fahrer Belastungen vom 30-fachen der Erdbeschleunigung (30 G) einwirken, zeigten sich alle Parameter im grünen Bereich. Obwohl durch den Aufprall der Flair an der Hinterachse komplett abhob, war das Verletzungsrisiko für Fahrer und Beifahrer gering, es ging die Frontscheibe zwar zu Bruch, aber ohne aus dem Rahmen zu springen und es zersplitterten die Seitenscheiben, wie es sein muss, nach außen. Die Seitenwand zeigte praktisch keine Verformungen, selbst die Spaltmaße stimmten noch und die Türen und Klappen ließen sich problemlos öffnen. Der Flair bestand also alle Test ohne jegliche Einschränkungen.

    Bei dem Projekt kooperiert Niesmann und Bischoff wie schon gesagt mit dem holländischen Truck-Spezialisten Estepe, mit dem auch eine Exklusiv-Vereinbarung abgeschlossen wurde. Denn neben den jetzt serienmäßigen Airbags, den Gurtstraffern, dem wegklappenden Bremspedal und dem ESP übernehmen bei der erforderlichen Anhebung des Cockpits auch eine spezielle, aus GfK gefertigte Sitzkonsole sowie eine Schottwand, die höchsten Sicherheitsanforderungen Stand hält, Schlüsselrollen im Sicherheitskonzept. Eine Konstruktion, die sich Niesmann patentrechtlich schützen ließ, denn natürlich erhofft sich das Unternehmen mit der erhöhten Sicherheit einen Wettbewerbsvorteil im Umfeld der Luxusliner.

    Diese Fakten sind denke ich wichtig zu kennen, um alle Spekulationen bzgl. "es werde mit leeren Fahrzeugen getestet um lediglich zu prüfen ob die Airbags überhaupt auslösen" etc. in den Bereich der "Fakenews" zu verweisen.
    Geändert von wolf2 (11.07.2017 um 12:54 Uhr)
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Niesmann Bischoff startet Sicherheitsinitiative

    Hallo Wolfgang,

    Ich könnte mir fast einen Flair bestellen...

    Gibt es eine Quellenangabe für Deine Beschreibung? Das ist doch nicht eine Urheberrechtsverletzung?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (11.07.2017 um 16:29 Uhr) Grund: Urheberrechtsverletzung
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Niesmann + Bischoff
    Von carlitos im Forum Reisemobile
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 17:32
  2. Niesmann Bischoff Smove
    Von Andi_HP im Forum Reisemobile
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 18:04
  3. Teilintegrierter von Niesmann + Bischoff
    Von carlitos im Forum Reisemobile
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.06.2016, 20:34
  4. Niesmann & Bischoff Flair 710 IW
    Von christolaus im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 11:13
  5. Niesmann + Bischoff Arto 66 F
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 13:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •