Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    02.07.2017
    Beiträge
    17

    Standard Reisen mit Hund

    Wird ein Wohnmobil bei längerer Nutzung als Revier des Hundes wahrgenommen, das bekannt ist oder ist die veränderte Außenumgebung mit ihren Geräuschen und Gerüchen relevanter als der immer gleiche umgebende Raum?

    Wie sorgen die erfahrenen Wohnmobilisten für die Kühlung bei hohen Temperaturen wenn keine Standklimaanlage vorhanden ist? Mit Kühlmatten, die zu Hause im Tiefkühlschrank vorgekühlt werden und dann in einer Box mittransportiert werden? Die Durchlüftung ist bei Öffnen von Luken und Spaltlüftung der Fenster nach den Besichtigungen, die wir durchgeführt haben, recht gut, selbst ohne Fahrtwind, bei welchen Temperaturen wird es für einen Hund, der ein eher warmes Fell besitzt kritisch?

    Lässt sich ein Hund gut an das alleinebleiben für bis zu zwei Stunden (z.B. für Museumsbesuche) gewöhnen obwohl die Außenumgebung stets verändert wird?

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Reisen mit Hund

    Hallo Odo,

    genauso wie im Nachbar-Fred ("Erstkauf eines Wohnmobils") stelle ich hier Gegenfragen. Allerdings dreht es sich hier nicht um Zahlen, sondern um den Hund. Deine Fragen sind legitim, aber ich frage mich doch, wie gut du deinen eigenen Hund kennst?

    Unser letzter Familienhund ist nun schon lange im Hundehimmel, aber ich hätte die jede einzelne Frage ganz genau beantworten können! Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, dass ein Hund eine Klimaanlage braucht - so was brauchen nur Menschen. Kühlmatten? Kritische Erhitzung? Ja, vielleicht ein Husky. Unseren Hund hätte man auch alleine lassen können ... aber niemals in einem Fahrzeug, no way!

    Sieh das mal nicht als Kritik, sondern frag dich selbst, welche Fragen du oder dein Hund selbst beantworten könnte.
    Liebe Grüße, Peter


  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Reisen mit Hund

    Womo muss in den Schatten, Heki auf und alles ist OK unser Hund bleibt mit Wasser so mehrere Std alleine
    lg
    olly

  4. #4
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    02.07.2017
    Beiträge
    17

    Standard AW: Reisen mit Hund

    @ dieselreiter Ich lese es mal als das was da steht. Als vernichtende Kritik, die zudem persönlich angreifend ist. Woher soll man wissen, wie ein Hund sich hinsichtlich des Revierverhaltens verhält wenn der Ort sich ändert aber der Aufenthaltsraum nicht. Normalerweise bleibt der Raum am Ort, nicht wahr?

    Dass es kritische Temperaturen gibt, müsste klar sein. Selbst ein Mensch leidet bei höheren Temperaturen. Arroganz und Dummheit gehen meist Hand in Hand, das soll aber nun keine Kritik an deinen Darstellungen sein.

    @dodo Das gilt aber nicht für Südeuropa, oder? Da müssten selbst im Schatten schnell über 40 Grad im durchlüfteten Fahrzeug erreicht sein.

    Nimmt er das Womo als sein Revier wahr? Verhält er sich als sei er zu Hause oder als sei er an einem fremden Ort wenn ihr an einem dem Hund unbekannten Ort parkt.

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Reisen mit Hund

    Das ist ja so, jeder Hund ist völlig gleich, reagiert selbstverständlich im Wohnmbil gleich, frisst nie Polster an, jault nie seinem Besitzer nach, pinkelt nie aus Frust auf den Teppich. Man muss nur den Gehirnchip programmieren... 😊

    Sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen.

    Gruß
    MobilLoewe
    Geändert von MobilLoewe (02.07.2017 um 23:50 Uhr) Grund: Fehler
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #6
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.376

    Standard AW: Reisen mit Hund

    Da hier niemand Deinen Hund kennt, reichen die Konsequenzen des - auch nur zeitweisen - Alleinlassens im Wohnmobil von:

    - Ereignislos / er freut sich bei Deiner Rückkehr

    bis

    - komplett zerlegtem Interieur.

    Eine weitere Möglichkeit besteht noch darin, daß er bellt und Passanten den armen Hund, der in der Hitze eingesperrt ist, retten wollen. Die rufen die Polizei, die die Feuerwehr und dann wird Dein Wohnmobil mit einem großen Schlüssel geöffnet. Danach darfst Du Dich dann wg. Tierquälerei verantworten und die Kosten des Einsatzes und den Schaden bezahlen. Dann gerät die Kalkulation entgültig zur Farce.

    Also vergiss nicht, Rückstellungen für diesen Fall zu kalkulieren. Auf jeden Fall würde ich meinen Versicherungsvertrag genau lesen, denn, wenn ich mich richtig erinnere, sind Schäden, die der eigene Hund anrichtet, nicht abgedeckt. Die Hundehaftpflicht tritt bei Eigenschäden auch nicht ein.

    Aber ein Versicherungsmathematiker kann sicher weiterhelfen.


    Viel Erfolg bei der Entscheidung für ein Wohnmobil.


    Gruß

    Frank

  7. #7
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Reisen mit Hund

    Hallo,

    deine Fragen kann dir nur DEIN Hund beantworten

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  8. #8
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    976

    Standard AW: Reisen mit Hund

    Halloodo,
    unser Hund ist zufrieden wenn er bei seinem Rudel (Familie) ist. Zu Hause, Boot oder Wohnmobil ist egal, hauptsache dabei. Genau wie zu Hause, lassen wir ihn auch mal im Wohnmobil alleine. Manchmal, aber sehr selten, tut er seinen Unmut mit Gejaule kund. Warum?
    Hans

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Reisen mit Hund

    Zitat Zitat von Odo Beitrag anzeigen
    ...Lässt sich ein Hund gut an das alleinebleiben für bis zu zwei Stunden (z.B. für Museumsbesuche) gewöhnen obwohl die Außenumgebung stets verändert wird?
    .... mit einem Hund im WoMo musst du dich einschränken, Rücksicht auf das Tier nehmen. Reisen wie ohne Hund ist nicht !

    Eben mal 2 Std ins Museum kann schon schwierig werden. Oft kannst du dort Ort nicht parken, dann kommen An/Rückfahrzeiten dazu. Solange du es im WoMo (Hitze) aushält, schafft das i.d.R auch dein Hund. Aber in 2+ Stunden kann es im Wagen sehr heiss werden. Wenn du dann zurück kommst findest du vielleicht ein offenes Auto (Feuerwehr) oder einen getrockneten Hund vor .

    Ansonsten - wie schon geschrieben hängt es von deinem Hund ab. Es kann sein, dass er in seine Kiste geht und schläft, es kann sein, dass er 2 Stunden am Fenster steht und nur Rabatz macht.

    Grüsse Jürgen

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Reisen mit Hund

    Also Leute überlegt mal, wenn der Hund normalerweise allein bleibt und das Womo im Schatten ist (Sonnenlauf berücksichtigen) was soll schon passieren, denn Im Womo hats bei offenem Heki/Fenster wie draußen im Schatten und dort hält er es auch aus.
    lg
    olly

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hund mit auf Tour
    Von elsakind im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 21:23
  2. Mit Hund nach Norwegen reisen
    Von walter7149 im Forum Nordeuropa
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.01.2017, 19:09
  3. WOMO Reisen für Einsteiger & Event Reisen
    Von apensonn im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:08
  4. Marokko mit Hund
    Von efe im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 00:08
  5. Hund im auto
    Von Gemsenhund im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 17:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •