Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.06.2017
    Beiträge
    3

    Standard Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4

    Hallo,

    habe einiges in div. Foren gelesen und suche für mich eine gangbare Lösung für min. 3-4 Tage outark zu stehen:
    Mein größter Verbraucher - Ladegeräte E-Bike DC DC 12V / max 4A / Akku 2x 500W = mindestest 1 mal beide Akkus voll laden !

    2x 95Ah / 190Ah ~60% = 115Ah x12 V = 1370Wh Akku 500Wx2 = 1.000W ...würde wohl gehen - mit Wechselrichter(Verlusten) vielleicht auch noch !?!


    CaradoT135 - EBL Schaudt119 / Max Ladestrom 18A - Aufbaubatterie Varta Dual Purpose AGM 95Ah

    1.) meine Idee ( Kosten/Nutzen ) Nachrüsten 2te Aufbaubatterie Varta wie oben + Solaranlage Mono SolarSwiss Modul KVM100-12 + Victron MPPT Steuerung !?

    2.) oder gleich auf eine LiFePo Batterie mit 140Ah + gleicher Solaranlage ?

    Frage: EBL 119 für Ladung ausreichend ?


    Andere Ideen und Vorschläge...was übersehen...! Schon mal Danke....



    Gruß Thomas

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.910

    Standard AW: Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4

    Hallo Thomas, allein vom Preis- Leistungsverhältnis würde ich eine zweite AGM Batterie nachrüsten. Solar halte ich für unverzichtbar, also Variante 1.

    Gruß
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4

    Ohne Solaranlage geht deine Rechnung nicht auf. Ein bisschen nachladen muss sein.

    Grüße, Alf

  4. #4
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.06.2017
    Beiträge
    3

    Standard AW: Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4

    @Alf - Du hast ja schon ein einem anderen Thread, das ganz gut mit EMTB´s aufgegriffen - war 2016

    Variante 1 - 2te Aufbaubatterie + Solaranlage
    Batterie €200.- Solarpanels KVM100-12 €525.-
    MPP Victron €100.- 2 Ersatzakkus EMTB = €1.000.-
    ca. €2.000.- -

    200Wp Mono Flex Panels auf Dach ...Welche / Preis...!?!?


    Variante 2 LiFeYPo4 - was passt unter den Sitz vom Ducato ? Was brauche ich noch z.B. Votronic VBCS 45/30/350 - ? Budget 4.000.-

    Wo kann ich sowas machen lassen in Oberbayern - Nähe Rosenheim. Oder was wäre der Spezialist zu dem man gehen sollte - Umkreis 200km?


    Gruß Thomas

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.570

    Standard AW: Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4

    Frag 5 Womo Fahrer und du kriegst 6 Antworten ...

    Deine Angabe mit "DC 12V / max 4A / Akku 2x 500W " hab ich nicht verstanden, was ist hier was? Wie viel Ladestrom/Zeit braucht denn nun dein E-Bike? Wenn das Ladegerät tatsächlich 1000W hat, dann ist das schon ziemlich heftig. 1000W bei 12V = 83 Ampere, d.h. deine 95 Ah Batterie ist nach einer Stunde Ladezeit auf unter 10% entladen.

    >> SolarSwiss Modul KVM100-12
    Das sind 100 Wp, richtig? Viel zuwenig. Bei Schönwetter kommen zu Mittag ca. 5-6 Ampere bei der Batterie an, den Rest kann man sich ausrechnen.

    >> oder gleich auf eine LiFePo Batterie mit 140Ah
    Geschmackssache .... aber dann MUSS ein spezifisches Ladegerät her.

    >> Frage: EBL 119 für Ladung ausreichend ?
    Da ist nur ein 230V Lader drin. Der EBL 99 kann nur 18 Ampere, den 119 musst du ergoogeln.

    >> z.B. Votronic VBCS 45/30/350
    Habe den kleinen Bruder, geiles Ding.

    >> Oder was wäre der Spezialist zu dem man gehen sollte
    Selber einbauen. Ich schätze mal grob, dass für VBCS + Akku + Solar ein Tausender an Einbaukosten draufgeht.
    Liebe Grüße, Peter


  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    521

    Standard AW: Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4

    Hallo Tom

    soweit finanziell für dich machbar würde ich gleich die LiFePo plus Solaranlage und einen Ladebooster nehmen. Von der Solaranlage darfst du dir im Frühjahr und Spätherbst nicht zu viel versprechen. Sobald meine Aufbaubatterien zu schwächeln anfangen (eventuell auch eher ) kommt LiFePo ins WoMo.

  7. #7
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.06.2017
    Beiträge
    3

    Standard AW: Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4

    Hallo,

    danke für die hilfreichen Info´s...Unter anderem war Ausschlaggebend: ein Platzproblem auf dem Dach ( Heki´s und Sat suboptimal vom Hersteller platziert ) und Einbau Hymer/Carado Händler (Gewährleistung/Garantie da Neufahrzeug) und das ist es jetzt geworden:

    2te Aufbaubatterie Varta 95Ah + Solaranlage Büttner CIS 160Wp + Zusatz-Ladegerät + Batteriecomputer MT4000iQ + 2 Ersatzakkus EMTB

    Gruß Thomas

Ähnliche Themen

  1. Ebenfalls neues Womo - Knaus Sun TI
    Von WomoGolfer im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 04.11.2018, 08:39
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2016, 20:08
  3. WoMo kaputt - Budget für ein Neues?
    Von Lucke im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.08.2016, 11:31
  4. Gleich 4 Schutzengel hatten die WoMo-Fahrer
    Von raidy im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 09:11
  5. Neues Womo für 2 Leute - Erfahrungen / Tipps
    Von Dieter-Z6D im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 21:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •