Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.918

    Standard Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    In diesem Thread geht es nur und ausschließlich im Euro6, deshalb ein eigener Thread.

    Schaut euch mal diese Grafik (Quellseite hier) an, die ich auch Copyright-Gründen nicht direkt verlinke.
    Es gibt Euro 6b, Euro 6c , Euro6d-TEMP und Euro6D
    Bisher wurde am Prüfstand (NEFZ) gemessen. Ab 1. September 2017 kommt Euro 6c, da wird nach dem realeren WLTP gemessen, ab 1.Sept. 2018 müssen alle Neufahrzeuge Euro6C entsprechen.

    Was ist der Unterschied zwischen Zeile1 "Typgenehmigung neue Fahrzeugtypen" und Zeile2 "Typgenehmigung neue Fahrzeuge"?

    Dann schaut euch diese Euro 6 Bekanntmachung des KBA an, in der es detaillierter erklärt ist. Davon ein Auszug:

    "Emissionsnorm 'Euro 6b' = die Emissionsanforderungen der Emissionsnorm 'Euro 6' einschließlich des überarbeiteten Messverfahrens für Partikel, der Partikelzahlnorm (vorläufige Werte für PI-Fahrzeuge) und der Niedrigtemperatur-Emissionsprüfung bei Flexfuel-Fahrzeugen mit Biokraftstoff;

    Emissionsnorm 'Euro 6c' = die vollständigen Emissionsanforderungen der Emissionsnorm 'Euro 6', jedoch ohne die quantitativen RDE-Anforderungen, d. h. die Emissionsnorm 'Euro 6b', endgültige Partikelzahlnormen für PIFahrzeuge, die Verwendung von E10- und B7-Bezugskraftstoff (falls zutreffend) anhand des vorgeschriebenen Laborprüfzyklus und die RDE-Prüfung lediglich zu Überwachungszwecken (keine Anwendung von NTE-Emissionsgrenzwerten);

    Emissionsnorm 'Euro 6d TEMP
    ' = die vollständigen Emissionsanforderungen der Emissionsnorm 'Euro 6'; d. h. die Emissionsnorm 'Euro 6b', endgültige Partikelzahlnormen für PI-Fahrzeuge, die Verwendung von E10- und B7Bezugskraftstoff (falls zutreffend) anhand des vorgeschriebenen Laborprüfzyklus und die RDEPrüfung mit vorläufigen Übereinstimmungsfaktoren;

    Emissionsnorm 'Euro 6d' = die vollständigen Emissionsanforderungen der Emissionsnorm 'Euro 6', d. h. die Emissionsnorm 'Euro 6b', endgültige Partikelzahlnormen für PI-Fahrzeuge, die Verwendung von E10- und B7Bezugskraftstoff (falls zutreffend) anhand des vorgeschriebenen Laborprüfzyklus und die RDEPrüfung mit endgültigen Übereinstimmungsfaktoren;
    "

    Alles klar?
    Wenn ich also jetzt einen Euro6b kaufe, habe ich dann irgendeine Sicherheit, dass ich es in 5 Jahren noch überall fahren darf?
    Was ist, wenn ein heutiger Euro6b real die Grenzwerte nicht einhält?

    Verrückter weise ändern sich die Abgasgrenzwerte von 6b bis 6d überhaupt nicht, sondern nur die Messmethoden.
    Gibt es dann mehrere blaue Plaketten?

    Für mich ist das alles ein Sumpf.

    Gruß Georg

    EDIT: Euro6a gibt es auch noch, wie ich gerade ergoogelt habe.
    Geändert von raidy (28.06.2017 um 19:19 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #2
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.915

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Georg,
    das ist Arbeitsbeschaffung für Beamte.
    Was glaubst du wie sich da manche die kläglichen Reste ihres Hirns zermartern um Vorschriften zu erfinden die kein Mensch mehr versteht, wahrscheinlich nicht mal sie selber. In der Steuergesetzgebung wird das seit vielen Jahren praktiziert, mit großem Erfolg, ich weiß das von meiner Schwiegertochter, sie ist Finanzbeamtin und muß deswegen relativ häufig auf Fortbildungskurse.
    Nun wird das auch auf Autoabgase ausgeweitet, da werden Posten geschaffen, wahrscheinlich folgt ein neues Ministerium für Abgasemissionen.
    Es ist noch viel Potential vorhanden das erschlossen werden muß. Natürlich in jedem EU-Land für sich, keinesfalls EU-weit einheitlich.
    Es wird dann regelmäßig ein Abgasgipfel einberufen, da wird diskutiert für welche Art Abgase welche neue Vorschrift erlassen werden muß.
    Irgendwann werden wir alle Unterhosen mit eingebautem Katalysator und Feinstaubfilter kaufen müssen.
    Ach ja, ich könnte Seiten füllen mit meinen Visionen.
    Hoffentlich kommts nicht so weit.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    271

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Motto: Kannst du nicht überzeugen, verwirre wenigstens!

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Was ist der Unterschied zwischen Zeile1 "Typgenehmigung neue Fahrzeugtypen" und Zeile2 "Typgenehmigung neue Fahrzeuge"?
    Zeile 1: Der Inhaber einer Typgenehmigung erhält das Recht, sein Produkt in unbegrenzter Menge zu produzieren und auf den Markt zu bringen. Im Gegenzug ist er verpflichtet, die Übereinstimmung der Produktion mit der ursprünglich erteilten Genehmigung sicher zu stellen. Es dürfen also ausschließlich nur genehmigungskonforme Produkte auf den Markt gebracht werden.

    Zeile 2: Kann ich nur vermuten: Erstmalige Zulassung eines typgenehmigten Fahrzeugs?

  5. #5
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Guten Abend

    Danke Georg für Deine Bemühungen. Um Licht in den Dschungel zu bringen, wird es wohl beim Versuch bleiben und ich habe mir deshalb das Lesen und damit viel Ärger erspart.

    Etwas eigennützig stelle ich für uns fest: Wir fahren mit Ausnahme des Reimo nur Benziner und das wird auch so bleiben. Wenn einer ersetzt werden muss, dann könnte es für den Kurzstreckenverkehr auch ein Hybrid werden.

    Das Reimo wird ohnehin aus Altersgründen nicht mehr ersetzt und noch gefahren solange es geht. Wir sind damit bisher nicht in grosse Städte gefahren und das wird auch künftig so bleiben. Und wenn es nicht anders möglich ist, dann fahren wir halt durch. Schlimmstenfalls wird die Wegelagerergebühr bezahlt und fertig. Ist alleweil billiger als ein neues Reimo.

    Die Regulierungswut ist auch bei uns in jedem Bereich festzustellen. Vermutlich unter anderem eine Folge der vielen Absolventen eines Jus Studiums oder der Sozialwissenschaften, wovon viele in den Staatsdienst drängen, weil die Stellen in der Wirtschaft knapp werden. Und übrigens: Inzwischen beträgt bei uns der Anteil der Frauen im Medizinstudium bereits über 70%. Die Männer haben sich anderen Fachrichtungen zugewandt. Womit sich der Kreis schliesst.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo (28.06.2017 um 20:01 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  6. #6
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.918

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Zitat Zitat von Vanagaudi Beitrag anzeigen
    Zeile 1: Der Inhaber einer Typgenehmigung erhält das Recht, sein Produkt in unbegrenzter Menge zu produzieren und auf den Markt zu bringen. Im Gegenzug ist er verpflichtet, die Übereinstimmung der Produktion mit der ursprünglich erteilten Genehmigung sicher zu stellen. Es dürfen also ausschließlich nur genehmigungskonforme Produkte auf den Markt gebracht werden.
    Zeile 2: Kann ich nur vermuten: Erstmalige Zulassung eines typgenehmigten Fahrzeugs?
    Danke für die Antwort.
    Bei Zeile 2 vermute ich: Ab diesen Zeitraum ist es dann Pflicht für Neuwagen. Aber ich vermute es nur, denn verstehen kann man das ja nicht wirklich.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.574

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Georg, auch für mich ist dieses Vorschriftenwirrwarr unverständlich.

    Mein Mobil mit AdBlue hat Euro 6, wo kann ich eigentlich nachsehen, welche Euro 6x es hat? Müsste ich ja ggfs. den Österreichern für die GoBox nachweisen.

    "Wenn ich also jetzt einen Euro6b kaufe, habe ich dann irgendeine Sicherheit, dass ich es in 5 Jahren noch überall fahren darf?"

    Egal welche Norm, heutzutage kann man sich nicht darauf verlassen, für eine längere Zeit das Optimum zu fahren. Aber immerhin, bei mir sind es bald 1 1/2 Jahre.

    Nachtrag: Ich habe nachgesehen, in der Zulassungsbescheinigung steht: EURO 6; A; M, N - bedeutet Euro 6a?

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (28.06.2017 um 23:27 Uhr) Grund: Nachtrag
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren






  8. #8
    masure
    Gast

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Auch wir haben uns Ende 2015 für einen Euro 6 Tiguan mit Ad Blue entschieden.
    Nun stellt sich heraus, das VW offenbar auch bei diesem mit Ad Blue Abgassystem bestückten Fahrzeug
    gelogen und betrogen hat.
    Das Auto hat seit 09.2015 15 000 Km gelaufen und ist trotzdem nur mit einem
    nicht zu verantwortenden Wertverlust verkäuflich, wahrscheinlich unverkäuflich.
    Was bleibt ?
    Weiterfahren und zusätzlich regelmäßig und mühsam alle 5 000 Km 6 -8 l Ad Blue reinschütten,
    (die Tanköffnung liegt unter dem Reserverad)
    wohl wissend, das es nichts bringt.
    Ja, ja ich weiß, ich hätte auf meine GG hören sollen und das Auto niemals kaufen dürfen....
    aber erstens war da noch keine Rede von dieser Affäre und zweitens war das
    Angebot äußerst günstig.
    VW ? Einmal und nie wieder, denn wie man bei Porsche und Audi sieht,
    sie machen mit ihren Mauscheleien bei den großen Motoren
    ungerührt weiter.
    Es ist zum

    http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/fahrverbote-autoclub-adac-raet-vom-dieselkauf-ab-a-1154989.html

    https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/376/dokumente/hbefa_version_3.3_nox-abgasmesswerte_fuer_euro-5-_und_euro-6-diesel-pkw.pdf





    Geändert von masure (29.06.2017 um 09:31 Uhr)

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.574

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Peter, hat das Fahrzeug einen Rückruf erhalten?

    Übrigens, Aktuell rät der ADAC vom Kauf eines Diesels ab. Man solle auf Euro 6d warten, zum Jahresende sollen die ersten Fahrzeuge kommen.

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (29.06.2017 um 09:59 Uhr)
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren






  10. #10
    masure
    Gast

    Standard AW: Euro 6b, Euro6c, Euro6d-TEMP, Euro6d - für mich ein Dschungel

    Nein Bernd,

    wir haben keinen Rückruf erhalten, weil der Tiguan ja mit Ad Blue und dem entsprechenden Kat ausgerüstet ist.
    Nur wie ja aus den aktuellen Pressemitteilungen zu entnehmen ist,
    wurde möglicherweise auch bei diesen Fahrzeugen, und wohl nicht nur bei VW, getrickst.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Euro 4 oder Euro 5 in der Praxis?
    Von Duke8 im Forum Reisemobile
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.03.2017, 13:34
  2. Ducato 250er, wofür Temp.Fühler bei Fahrzeugbatterie
    Von custom55 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 20:34
  3. Frontscheibe 6.000 Euro
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 11:39
  4. Toller Fernsehsound für 5 Euro!
    Von raidy im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 14:45
  5. Reifen und Euro 5a 2012
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •