Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 191
  1. #91
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    @ Jackieb
    Ich war im letzten August am Femund und hab von dort mit dem Aldi-Netz ( O2 ) guten Empfang gehabt um auch hier im Forum moderieren zu können. Geht also, war auch nicht teurer als in D. Das Rooming ist ja nun nicht Netzbetreiber abhängig. Entweder es funktioniert, oder es funktioniert nicht. Ich glaube nicht, dass das Geräteabhängig ist.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #92
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Jackieb
    Registriert seit
    02.02.2016
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Danke Werner, dann kann ich ja einen günstigen Eplus Tarif nehmen ��
    Bärbel, Achim und Chip unterwegs im Challenger 288B

  3. #93
    Stammgast   Avatar von womooli
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Schiffdorf
    Beiträge
    731

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Moin zusammen, tja das liebe O2/E-Plus Netz. Ich kann aus eigener Erfahrung berichten. Ich hab in meinem Handy eine O2 Karte mit 3Gb Datenvolumen und einer Allnet Flat. Zusätzlich noch eine Mobilcom Debitel D1(Telekom) Karte mit 20gb Datenvolumen.
    Beide Karten samt LTE Nutzung.
    Es sind Welten zwischen den beiden Netzten. Das D1 Netz funktioniert eigentlich überall. Es gibt sehr selten Ausfälle oder schlechtes Netz.
    Das O2 Netz ist da ganz anders Empfang gibt es zum telefonieren auch eigentlich überall ABER datentechnisch ist es eine Katastrophe. Selbst in Städten hab ich teilweise kein LTE. Vom Land will ich garnicht erst anfangen. Die 3gb sind für mich reines Backup wenn die 10gb der D1 Karte aufgebraucht sind.
    Franz die Telekom hat auch Prepaid Karten. Sind zwar nicht so billig wie die Aldi aber es funktioniert wenigstens.

    Gesendet von meinem Redmi Note 3 mit Tapatalk
    Gruß
    Oliver


    Unser neues rollendes Heim. Bürstner Argos 747-2

  4. #94
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Verdreh doch die Dinge nicht.
    Nur mal langsam (ich weiss schon Bescheid)... du verdrehst in dem Bereich viele Dinge wie Hardware, Netze, Roaming (was wirklich nicht schlimm ist) , aber deshalb ist doch so ein Massendienst nicht schlüpfrig, wenn du dich nicht auskennst

    Die Branche macht einfach vieles nicht mehr direkt vergleichbar (ähnlich wie z.B. Versicherungen, etc) ... entweder kümmert man sich, lässt kümmern oder gibt mehr Geld aus.
    Bei diesen Größenordnung von Geld ist es auch nicht schlimm, mal ein paar euro mehr oder weniger zu zahlen.

    Schlüpfrig würde ich eher die Womo-Branche mit ihren 3,5t Modellen bezeichnen .... da werden in "Unbedarfte" in große falsche Investitionen gejagt.

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  5. #95
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.003

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Dietmar,
    ich will nur mit dem Smartphone gelegentlich ins Internet und ärgere mich wenn es nicht klappt.
    Wollen wir über Handynetze diskutieren oder die essbaren Samen von Hülsenfrüchten zählen?
    Findest du die Art der Werbung der großen Netzbetreiber gut?
    Ich nicht.
    Dem letzten Satz deines Beitrages stimme ich uneingeschränkt zu.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #96
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    75

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Ich bin jetzt länger in Meck-Pomm, Rügen und nun Usedom unterwegens.
    Ich habe drei Karten mit. Vodafone (das beste Netz...hihi), Telekom (jaaa...eigentlich, bis auf hier auf Usedom) und E Minus (das funzt grad auf Usedom 1A mit LTE).
    Aber ganz ehrlich. Überall schwankt es, bricht es ab oder die Plätze verlangen für Wehlahn meinen ganzen Geldbeutel.
    Ich hab mich immer gewehrt Internet via Satellit zu installieren, aber es war wohl ein Fehler.
    Ich frage mich, ob die Versorgung mit Telefon damals in den 60ern bis 80ern genauso grottig ging?

  7. #97
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    510

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Ich behaupte mal Pauschal das dort die Versorgung mit Telefonen noch schlechter war als bei uns hier auf dem Lande. Anfang der 60ziger war es auch in Flensburg nicht üblich das jeder Haushalt ein Telefonanschluß hatte. "Ironie an: Wie haben die eigentlich überlebt. Alle 5-6 Straßen ein Feuermelder. Meistens Telefon nur in den Geschäften. News 1 Mal die Stunde übers Radio und regionales über die Tageszeitung. Die müssen ja alle doof gewesen sein. Ironie aus" Nun mal ganz ehrlich, muß ich, wenn ich unterwegs bin überall Internet haben? Muß ich auf einem Platz mitten in der Natur die Satschüssel kreisen lassen? Mir gefällt es sogar, wenn ich auf einem Platz in der "Einsamkeit" mal nicht erreichbar bin. Früher war mein Chef der Meinung ich müßte stets und ständig erreichbar sein. Sogar im Urlaub. Ich Idiot hab da auch noch mitgemacht. Teures Handy und noch teureren Vertrag. Für was, ich kam nie zur Ruhe und gebracht hat es auch nichts. Ich nutze gern neue und alte Technologien, egal wo und was, aber wenn ich mal Netz habe, dann ist mir das egal. Warum soll ich mich darüber aufregen, z.B wenn ich wie auf der letzten Norwegentour mein Smartphone nur langsames Internet hergibt und das selbe vom Kollegen mit norwegischer Karte Lte? Ist so. Und gut.

    Gruß Manfred

  8. #98
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    ... Nun mal ganz ehrlich, muß ich, wenn ich unterwegs bin überall Internet haben? Muß ich auf einem Platz mitten in der Natur die Satschüssel kreisen lassen?...
    Manfred, ich muss Dir zustimmen. Einen Fernseher samt Satschüssel habe ich nicht "an Bord". Da habe ich gewonnen...

    Aber dem "Terror" des Smartphone bin ich unterwegs doch erlegen. Allerdings statt 4 bis 5 Stunden Berieselung vor der Mattscheibe, ca. 1 bis 1,5 Stunden Internet täglich, mit viel Kommunikation, über den Tag verteilt. Mein 1+1 Kombivertrag gibt nur 500 MB HighSpeed Internet monatlich her, danach wird es unendlich langsam. Damit komme ich in der Regel aus, nachbuchen kommt äußerst selten vor. Aber mal schlechter oder kein Empfang bringt mich nicht aus der Ruhe.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (20.05.2018 um 10:20 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  9. #99
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Dietmar,
    ich will nur mit dem Smartphone gelegentlich ins Internet und ärgere mich wenn es nicht klappt.
    Wollen wir über Handynetze diskutieren oder die essbaren Samen von Hülsenfrüchten zählen?
    Findest du die Art der Werbung der großen Netzbetreiber gut?
    Ich nicht.
    Dem letzten Satz deines Beitrages stimme ich uneingeschränkt zu.
    Hallo Franz,

    du hattest doch deinem nicht funktionierten Handy-(Netz) geschrieben und mein Link sollte den Ausfall dir nur kurz erklären.


    Anscheinend stehst du mit der Branche ein bisschen auf "Kriegsfuss"
    Wenn ich durch Werbung aufmerksam werde, informiere ich mich ... egal in welchem Bereich
    Bei 135 Millionen Mobilfunkanschlüssen in Deutschland ist die Werbung darum von der Branche legitim.

    Es gibt dann Kunden wie dich ..... E-Netz, im Vergleich langsame Geschwindigkeit, Steinzeithandy ...
    oder Kunden wie womooli oder ich, die mobil sehr gut, sehr schnell und komfortabel sein wollen.

    Beide Varianten sind in Ordnung und sind von 3,99 bis so rund 50,- gut abgedeckt.
    Unterschiede sind in der Spanne schon vorhanden .... da kommt dann wieder die Werbung ins Spiel

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  10. #100
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.003

    Standard AW: Schnelles Internet in Deutschland, Wahrheit oder Wunschdenken?

    Jaja, dann schau mer a mal.
    Übrigens: Ich lasse mich von Werbung normalerweise nicht blenden. Auch nicht von der jenes Anbieters dessen Firmenname aus einer mathematischen Formel besteht.
    (Heute bestellt- morgen da....) Ein Jahr lang gibt es da "Alles" für € 9.90 im Monat. Wäre eigentlich verlockend. Und das beste Netz haben die angeblich auch. Stimmt das wirklich? Jedenfalls wird es nach einem Jahr richtig teuer.
    € 9,90 verbrauche ich mit der Aldi-Karte im Monat nie.
    Bisher bin ich mit meiner Aldi-Karte immer zurechtgekommen, ich habe mich nur geärgert weil ich an 2 Orten nicht ins Netz kam. Da denke ich durchaus über einen Wechsel des Anbieters nach. Wenn es das nächste mal wieder funktioniert verfliegt der Ärger wieder. Die Aldi-Sache ist an sich ja sehr praktisch.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 10 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "What's App" oder reicht herkömmliches Internet?
    Von Guenni2 im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 20:06
  2. Internet
    Von Vilm im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2015, 16:22
  3. Polen - mobiles Internet. Erfahrungen mit Play Internet na Karte
    Von Roadstar im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2015, 12:48
  4. Hymer - die nackte Wahrheit^^
    Von marantis im Forum Reisemobile
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 15:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •