Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    Die gerade mal 3 PS und die 150 kg Zuladung reichen Euch?


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    Volker, die 125er nicht die 50er
    unsere hat 10 o. 11 PS, 3PS hat die 50er. Das Konkurenzprodukt Vespa hat 5 PS mehr, kostet aber richtig Asche. Wir sind Probe gefahren, hat gepasst30-40 kg überladen man gönnt sich ja sonst nix. Alternativ wären richtige XL-Roller, die sind mir aber zu schwer zum Lupfen.
    lg
    olly

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    Ich habe mir vor 4 Wochen einen Honda Vision 110 gekauft. Läuft mit 9 PS ca 90 kmh. Er steht im Padipacker der E-Bikes in der Heckgarage. Ich bin begeistert. Bin bis jetzt 540 km, davon heute 130 km an der Loire gefahren. Der Vorteil des Viertakt Einspritzers ist, man riecht nichts, weder in der Heckgarage, noch im Innenraum. Ich habe einen kennengelernt, der packt seinen Zweitakter vor jeder Übernachtung raus. Dss wäre mir zu lästig. Gewicht fahrbereit 102 Kg. Ich habe die Heckgarage ausgemistet. Jetzt ist vom Gewicht fast das selbe drin wie vorher. Der Roller erweitert den Einsatzradius enorm. Mein Padipacker kann jetzt entweder den Roller oder zwei E-Bikes ohne Umbau transportieren. So hatte ich mir das vorgestellt.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  4. #14
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Isselburg
    Beiträge
    76

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    Hallo
    Ich habe mir in der letzten Woche eine gebrauchte F650 zugelegt , die passt mit ihren 189kg, vollgetankt, so eben auf meinen Träger (200kg zugelassen).
    Da ist es jetzt endlich mal von riesen Vorteil als Alleinfahrer mit einem 5t Fahrzeug unterwegs zu sein.
    Auf jeden Fall bin ich damit jetzt flott genug unterwegs, so ein 10PS Ding ist halt nichts für jemanden , der zehn Jahre richtige Motorräder gefahren hat.


    Gruß
    Archie

  5. #15
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    wir sind mit dem 6,5to unterwegs mit 1,5t Zuladung und 200kg Träger, ums Gewicht gehts nicht, außer zum Aufladen. Wenns nach mir allein ginge wärs eine alte KTM Crosskarre mit 175ccm Rotax geworden. aber das 10ps rollerchen hat eben ein anderes Anforderungsprofil zu erfüllen und dafür passts.
    lg
    olly

  6. #16
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Isselburg
    Beiträge
    76

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Wenns nach mir allein ginge wärs eine alte KTM Crosskarre mit 175ccm Rotax geworden.
    Hallo
    So etwas hätte ich vielleicht auch genommen , aber bei den KTM Cross Maschinen muss man ja fast 1,90 gross sein um damit zurecht zu kommen
    Das bin ich leider nicht. Andere Maschinen dieses Types (leicht) haben dann wieder 12-14PS

    Gruß
    Archie

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    Bin früher Ktm gefahren gebe zu bin über 1,8m und seinerzeit vor über 30jh bei 90kg gut im Training, eine KTM verlangt eben eine gewisse Kraft. In so fern ist ein Rollerchen im Alter erste Wahl.
    lg
    olly

  8. #18

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    Dann werf ich mal eine Husquarna Nuda in den Ring......175kg....900ccm.....100Ps.......
    Ein ricntig spassiges Mopped.

    Gesendet von meinem SM-T520 mit Tapatalk
    Grüße Michael

  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    300

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    175 kg? Echt nur 175 Kg?
    bin immer etwas skeptisch wenn es um Werksangabe geht
    meine 500er Roller von Piaggio mit 41 PS wiegt satte 240 KG
    ciao

  10. #20
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Isselburg
    Beiträge
    76

    Standard AW: Erfahrung mit Daelim, Rex, und Kymco Rollern

    Zitat Zitat von 1200gs.treiber Beitrag anzeigen
    Dann werf ich mal eine Husquarna Nuda in den Ring......175kg....900ccm.....100Ps.......
    Ein ricntig spassiges Mopped.

    Gesendet von meinem SM-T520 mit Tapatalk
    Hallo
    Analog zur KTM - ein echtes "Hochbein" -Sitzhöhe (cm) 88,5 - aus Wikipedia , das bedeutet , 1,85 bis 1,90cm sind Pflicht , keine Chance für einen kleingewachsenen wie mich .
    Zudem die Gebrauchtmodelle nur zu horrenden Preisen zu haben sind. Motorradfahren ist ja nicht mehr das Hauptziel , wie vor Jahren , da durfte es auch schon mal einm paar Euro mehr sein. Die gebrauchte F650 mit geringer KM Leistung gab es für kleines Geld zu kaufen .


    Gruß
    Archie

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit HUK Coburg
    Von laufbine im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 08:42
  2. Erfahrung mit LMC
    Von wesoj55 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2016, 08:40
  3. Erfahrung mit der HDI Versicherung
    Von auf-reisen im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 29.11.2014, 12:52
  4. EU-Reimport Erfahrung
    Von Lucky10 im Forum Reisemobile
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 17:17
  5. Erfahrung mit LMC?
    Von auf-reisen im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 23:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •