Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Frage kleines Mopped für die Heckgarage?

    Hallo Leute,

    Im Urlaub in Sardinien habe ich mich mit vielen netten Stellplatznachbarn unterhalten. Ist ja immer was zu besprechen und Erfahrungen sind auszutauschen. (Manche wollen das aber nicht und hocken lieber hinter der Gardine ) ...

    An der Ostküste trafen wir ein nettes Schweizer Ehepaar mit einem kleinen Mopped in dem Staukasten. Ein Blick von mir und ich dachte: Oh eine Suzuki RV90, aber mit 4-Takter?

    (die RV 90 war vor exakt 40 jahren der Renner im Freundeskreis, bis man die ersten Ersatzreifen kaufen musste ... dann war das Ding nicht mehr gerne gesehen)

    Es klärte sich schnell auf, es war eine China-Replika "T-Rex" 125 ccm von Skyteam:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG1682.jpg 
Hits:	450 
Größe:	71,9 KB 
ID:	24215


    Details waren schwierig zu erfahren, der Kollege aus der Nähe konnte nur Französich, nicht unbedingt meine Stärke ...

    auf alle Fälle: Ist bei uns zu ca. 1.800,-- € neu zu erhalten, oder Hier, demnächst mit Euro 4 und Einspritzung .. Moped (Leichtkraftrad) ist steuerfrei und sehr günstig in der Versicherung. Verbrauch liegt bei 3 Liter Benzin, Reifen gibt es auch mehrere Anbieter. Alter FS3 reicht, Zugelassen für 2 Personen ...

    Finde ich GEIL!

    Was haltet Ihr von so einem Chinakracher? Vergleichbare Markenräder finde ich erst oberhalb 3500,--

    Grüße, Alf

  2. #2
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.949

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Der Motor ist eine Replik eines Aggregats von Honda das millionenfach produziert wurde. War auch extrem zuverlässig - wenn HONDA draufstand. Wie die Chinesen das inzwischen draufhaben kann ich nicht beurteilen.
    Ich habe u.a. einen Erdbohrer aus chinesischer Produktion, mit dem bin ich sehr zufrieden, auch die Ersatzteilversorgung klappt. Anders dagegen mein zapfwellengetriebener Holzhäcksler, ebenfalls aus China. Seit ich den besitze ist mein Vertrauen in chinesische Ingenieursleistung stark angeknackst.
    Mein jüngerer Sohn hat mal einen Rasenmäher gekauft, Marke SABO, also nix China. Möchte man meinen. Der Motor, ebenfalls eine Honda-Replik aus China musste während der Garantiezeit mehrmals in der Werkstatt repariert werden, nun läuft er seit vielen Jahren zuverlässig.
    Es ist beileibe nicht alles schlecht was aus China kommt. So ein motorisiertes Zweirad würde ich jedoch nur bei einem Händler kaufen der erreichbar ist und auch Ersatzteile sowie einen Werkstattservice bietet.
    Gleichbleibend gute Qualität kommt aus China nach wie vor nicht.
    Habe grad bei Alibaba nachgesehen was so ein Dingens ab China kostet, Preise gibts nur auf Anfrage, Bestellmenge ab 20 Stück.

    Be Yamaha gibt es einen kleinen Roller mit knapp 100 Kilo Leergewicht, er wird ebenfalls in China produziert, immerhin steht aber der gute Name Yamaha drauf.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Hallo Franz,

    Würde dich das Fahrzeug interresieren? Vielleicht machen wir ja hier im Forum eine Sammelbestellung für 20 Stück direkt in China? Wer will?

    Der Stuttgarter Händler hat mir auf die Anfrage geantwortet: Probefahrt jederzeit möglich, Bazahlung, Mitnahme, mit COC, für Aufpreis 60,-- komplett fahrfertig montiert und eingestellt, 24 Monate Garantie ...

    Basteln kann ich selber, habe meine Mopeds/Motorräder früher selber repariert, bis hin zu Getriebe, Tuning, entpressen und feinwuchten der Kurbelwelle, Zylinder neue Kolben usw. usw. ...

    Grüße. Alf
    Geändert von KudlWackerl (20.06.2017 um 12:05 Uhr)

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    888

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Moin Alf,

    Benzinmotor in der Heckgarage ist für uns ein NoGo, da können andere hundert mal schreiben "da stinkt nichts" und trotzdem diffundiert Benzin (Benzol???) durch und du schläfst über einer Tankstelle. Nur mal so als Denkanstoß.
    Wenn dir oder deiner Frau das nichts ausmacht, kein Problem, soll es ja geben.
    Wie gesagt meine Erfahrung und meine Meinung (Hatte schon ein paar "Gerätschaften" in der Heckgarage), seitdem habe ich einen Heckträger.

    Ciao
    Dietmar

  5. #5
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Hallo Dietmar,

    Wir haben keine Heckgarage. Da wäre sowieso ein Zusatzfahrzeug aussen.

    Grüße, Alf

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Der frühere Importeur von Skyteam Moppeds hat dieses Geschäft komplett aufgegeben.
    Es muß anscheinend einen oder mehrere Gründe dafür geben..............

    Wer an so einem Ding interessiert ist, sollte sich vor einer Entscheidung mal in betreffenden Foren umsehen.
    Ach, ganz vergessen: Das weiß ja Jeder hier,



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Hallo Volker,

    Den Grund einen asiatischen Direktimport aufzugeben kann ich mir aus eigener Erfahrung denken.

    Kann mir als Consumer aber egal sein.

    Grüße, Alf

  8. #8
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.05.2016
    Ort
    Aus dem heidnischen Wendland
    Beiträge
    19

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Warum keine Suzuki ADDRESS 110?
    Passt super in die EXSIS Garage mit nur 97 kg (Vollgetankt+Helm)
    Gruß
    Micha

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Zitat Zitat von Birke4 Beitrag anzeigen
    Warum keine Suzuki ADDRESS 110?
    Passt super in die EXSIS Garage mit nur 97 kg (Vollgetankt+Helm)
    Gruß
    Micha

    Vielleicht,

    weil eine ADDRESS 125 (FL 125) besser ist?



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  10. #10
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: kleines Mopped für die Heckgarage?

    Roller ist für Frauen und Weicheier.

    Sorry, Nichts für mich.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mopped für zwei
    Von Andi_HP im Forum Zweiräder
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 29.07.2017, 01:57
  2. Kleines Promobil-Freunde-Treffen
    Von BRB-Stefan im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.05.2017, 17:54
  3. 1. bis 3 Oktober kleines Treffen an der Mosel
    Von willy13 im Forum Treffen und Termine für Forumsteilnehmer
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.10.2016, 16:10
  4. Privater Platz ... für umme oder kleines Geld.
    Von Drachana im Forum Deutschland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 23:42
  5. Bodendurchführung für sehr kleines Elektrokabel, wo und wie?
    Von Rofalix im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 21:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •