... leider im letzten Satz ein dicker Fehler (sorry , ist scherzhaft gemeint) !!! ... nicht SOLL sondern MUSS EBEN auf einen Campingplatz FAHREN!

Ich geniesse auch manches Angebot (Brötchenservice ... ) aber, wenn es nicht im Angebot gelistet ist, kann ich dafür in einer Bewertung den Betreiber nicht schlechtmachen.

Ich kann auch nicht einen PKW mit Allrad kaufen wollen und unterschreib dann nur für einen Fronttriebler. Ist dann doch meine eigene Blödheit, wenn ich meine Vertragsvoraussetzungen nicht in der Umsetzung auch manifestiere. Hinterher rumzumeckern, hmmh? Eigentlich muß ich mir dann wohl selbst in den Hintern beissen, oder nicht!