Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Thetford C400

  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    8

    Standard Thetford C400

    Hallo Gemeinde,

    ich brauche mal euer Schwarmwissen! In meinem WoMo ist eine Thetford C400 Kassette installiert.
    In letzter Zeit konnte ich beim entnehmen der gefüllten Kassette beobachten das reines Spülwasser zum Traggriff fliesst.
    Manchmal ist auch etwas Urin dabei! Ich kann mir nicht vorstellen. das die Dichtungen nach Zweieinhalb Jahren schon hinüber sind.
    Einige Nutzer dieses Forum haben Probleme mit der Schiebeklappe geäußert. Besteht darin ein Zusammenhang oder ist die Kassette Schrott?

    Bin auf eure Ifo gespannt.

    Ciao: Hape

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.103

    Standard AW: Thetford C400

    Eine Ferndiagnose ist schwierig.

    Eine Ursache kann sein, dass der Schieber nach dem Geschäft und Spülung zu schnell geschlossen wird. Dann bleibt Restflüssigkeit auf dem Schieber stehen, die dann beim herausnehmen auf der Kassette verläuft.

    Oft wird der Schieber grundsätzlich nicht richtig bedient. Bis zum endgültigen und dichten Schließen sind zwei (!) Widerstände zu überwinden. Einfach mal testen, das letzte einrasten wird mit einem deutlichen Widerstand erreicht.

    Aber auch das Reinigen der Dichtung und des Schiebers im Innenbereich ist hin und wieder wichtig. Das kann man mit einer Spülbürste machen und abschließend mit Küchenpapier nachwischen.

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (15.06.2017 um 21:31 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #3
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    8

    Standard AW: Thetford C400

    Hallo Bernd,
    deine Auffassung habe ich schon bedacht. Mir war auch bewusst geworden das der Schieber zu schnell geschlossen wird so das Spülwasser auf den Schieber
    nachlaufen kann. Nur wie wir das WoMo neu bekommen haben ist es nicht vorgekommen.

    Ciao

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.341

    Standard AW: Thetford C400

    Tritt das Wasser am Schieberloch aus oder kommt es aus der Belüftungsmechanik gekrochen (unter einer Blindkappe an der Oberseite der Cassette versteckt)?

    Ich hatte mal eine C402X, der Tank war nicht dicht zu bekommen, es leckte stets an der Belüftung heraus, sobald das Ding in die Senkrechte kam. Man hatte sein Kreuz damit.

  5. #5
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    8

    Standard AW: Thetford C400

    Hallo Phil,
    das Wasser tritt eher am Schieberloch aus und in der Senkrechten ist die Kassette dicht!

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.341

    Standard AW: Thetford C400

    Dann tausch' die dicke Dichtung aus und fette sie mit dem Thetfordsilikonspray gut von allen Seiten ein. Hoffentlich klappt es... was ich damals bei meinem Exemplar an Dichtungen getauscht habe - vergeblich -, das ging auf keine Kuhhaut. Mag die Dometic CT auch nicht gut spülen, der Tank ist über alle Zweifel erhaben und in jeder Hinsicht deutlich praktikabler und robuster (nur die Füllstandsanzeige bricht einmal pro Jahr ab und muss getauscht werden... aber irgendwas ist ja immer).

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Eder02
    Registriert seit
    11.09.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    440

    Standard AW: Thetford C400

    Wahrscheinlich ist es die Dichtung. Zum Wechseln muss der Deckel aus der Kasette gedreht werden, dann sieht man von unten wie die Dichtung gehalten wird.
    In etwa so:
    https://m.youtube.com/watch?v=WnIZxmoNPgM
    " Dumm ist der, der Dummes tut" Forest Gump,
    unterwegs mit Gudrun im Joko 420

  8. #8
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.084

    Standard AW: Thetford C400

    Ich reibe bei uns die Dichtungen hin und wieder mit Vaseline ein. Hat bis jetzt geholfen.
    Hans

  9. #9
    Ist öfter hier   Avatar von Binford_2500
    Registriert seit
    11.09.2013
    Beiträge
    66

    Standard AW: Thetford C400

    Genau wie Hans machen wir es auch.
    Vor kurzem hate wir auch dieses Wasserproblem.
    Die Dichtung sah etwas mitgenommen aus, kein Wunder nach 4 Jahren.
    Mit etwas silikonfreiem Glyzerin eingerieben und alles war wieder in Ordnung.
    Das nutzen wir auch bei den Fensterdichtungen.
    Gruß
    Michael
    Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts außer Fußspuren. << Chief Seattle >>

Ähnliche Themen

  1. Sog Thetford C400
    Von womooli im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 14:25
  2. Thetford C400 blubbert und spritzt beim Öffnen
    Von gaivota im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 20:33
  3. Thetford c260
    Von Travelboy im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 20:45
  4. Thetford fresh-up-set
    Von Waldbauer im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 23:44
  5. SOG Entlüftung für Thetford C 3
    Von auf-reisen im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 10:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •