Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 95
  1. #11
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    24.07.2016
    Beiträge
    88

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Ging das hier um Bremsen oder Motoren

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.063

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Alf, du bist konsequent inkonsequent. Erst negierst du den Zusammenhang zwischen Hubraum und Motorbremswirkung und dann machst du den Vorschlag für ein Druckluft-Bremssystem. Kennst du einen Womo-Fahrer, der das verbaut hat?

    Wie Arno schon geschrieben hat: Ein Retarder wäre eine Lösung. Das kostet aber auch Geld und das investieren die Womo Fahrer lieber in Druckluftfedersysteme oder SAT Anlangen.

    Das ist aber nur ein Nebenschauplatz, mich interessiert, ob die neuen Ford Motoren wirklich nur 2,0l Maschinen sind. Mich interessiert auch der neue 2,0l Ducato mit 115 PS, der wäre den Leistungsdaten nach eine ganz feine Maschine. Wenn es nur nach der Leistungsentfaltung geht, sind die neumodischen Motoren mit wenig Hubraum um nichts schlechter als die älteren mit mehr ccm. Leistung ist aber nicht alles - die Kleinen sind auch leicher, die Großen haben einen gleichmäßigeren Drehmomentverlauf und mehr Bremswirkung. Im Flachland ist der kleine Motor etwas im Vorteil, aber fahr damit mal den Arlberg runter!
    Liebe Grüße, Peter


  3. #13
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.428

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Die einzige Bremse die nicht heiß wird ist ein Retarder,egal ob Kloft,Telma oder Voith.


    Gruß Arno
    Selbst Retarder werden heiß. Es gibt noch keine Bremse die bei Vernichtung von Energie keine Wärme erzeugt.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von Siggi33
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    229

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Hallo,
    Ich habe den Euro 5 mit 155 PS und 2,2 Liter. Mit dem Euro 6 sind dann die 2,0 Liter gekommen. Mit meinen ca 4 to unterwegs benötige ich in der Langzeitmessung auf den 29500 gefahrenen Km 11,3 Liter. Ich bin aber nicht unbedingt der langsame Fahrer. Der Motor ist meines Erachtens gut dimensioniert, einzig die Getriebeübersetzung ist im 6. Gang zu lang gewählt. Mehr oder weniger ein Schongang der erst ab 80 km/h überhaupt sinnvoll zu nutzen ist. Bei Steigungen muss man dann schnell runter schalten. Bei 100 km/ Stunde fühlt er sich wohl und hat dann auch das Drehmoment leichtere Steigungen zu meistern.


    Gruß Siggi
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß aus dem Saarland Siggi und Regina

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.063

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Danke Siggi für die Zusammenfassung. Deine Erfahrung wäre vergleichbar mit dem 2,3l Ducato 130PS, sogar fast der gleiche Verbrauch. Nur der 6. Gang ist beim Duc ganz OK, den kann man schon ab 60, 70 einlegen.

    Wenn die neuen Euro 6 Motoren nur mehr 2l haben, dann wäre das für mich ein Argument gegen Ford. Zuviel Leistung bei zu wenig Hubraum, in einem Kleintransporter sicher kein Problem, in einem Womo mit >= 3,5t geht das wahrscheinlich auf die Standfestigkeit. Schmelzkolben lassen grüßen.

    Wie gesagt, am Papier sind die Leistungsdaten und der Verbrauch bei kleinen Motoren ähnlich wie bei großen. Für den Hersteller ergibt sich daraus ein Nutzen, weil die Materialkosten geringer ausfallen - weniger Hubraum, weniger Masse, weniger Rohstoffe. Für den Kunden ergibt sich kein wirklicher Vorteil - aber der Nachteil der geringen Motorbremswirkung und viel mehr Schaltvorgänge. Ich spreche da aus Erfahrung, ich fahre einen C-Max TD mit 1560ccm, das Auto ist wirklich gut, aber es ist eine ewige Schalterei und bergab muss dauernd gebremst werden.
    Liebe Grüße, Peter


  6. #16
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Moin
    Nur mal so am Rande. Der Hubraum hat mit der Bremswirkung im Schubbetrieb rein gar nichts zu tun.
    Es hat einzig und allein mit der Verdichtung zu tun. Moderne Diesel-Motoren haben deutlich weniger Verdichtung. Früher bei den alten Verteiler-Einspritzpumpendieseln so 18,5:1 Die Technik erforderte das Damals. Damit auch eine hohe Bremswirkung.
    Heute haben moderne Diesel etwa 15,4 bis 15,8:1. Die Verdichtung kann kleiner sein, da durch die Commonraileinspritzung eine Voreinspritzung bis 90°vor Oberen Totpunkt möglich ist. Hierdurch entsteht eine Miniverbrennung vor OT und erhöht die Verdichtung. Im Schubbetrieb mit Schubabschaltung fällt dies natürlich weg. Geringe Verdichtung ist energetisch günstiger.

    Moderne Mororen haben also geringere Bremswirkung im Schubbetrieb. Mit dem Hubraum hat das wenig bis nichts zu tun.

    Keine Angst vor kleinerem Hubraum. Ich könnte stundenlang darüber referieren warum Hersteller kleinere Hubräume verwenden und die Motoren trotzdem genau so lange halten bei geringerem Verbrauch, höherem Drehmoment, weniger Geräusch, geringeren Emissionen.

    Aber dieses Hubraumgequatsche hört wohl nie auf......

    Liebe Grüße
    Jörg

    Passion for Life mit Ahorn 680 Plus
    Geändert von Trail 660 (17.06.2017 um 14:55 Uhr)

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.741

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Selbst Retarder werden heiß. Es gibt noch keine Bremse die bei Vernichtung von Energie keine Wärme erzeugt.
    Die werden zwar heiß aber niemals zu heiß,sie behalten immer ihren vollen Wirkungsgrad im gegensatz zu Reibungsbremsen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #18
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.268

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    deswegen soll man auch nicht nach einer Retarderbremsung sofort auf eine trockene Wiese fahren!
    Gruß Thomas

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.741

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Ja, das wäre nicht gut für die Wiese!

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Ford 170ps Motor

    Ich bedauere es zutiefst, daß man bei einem Fronttriebler keinen Retarder einbauen lassen kann - nicht wegen der Wiese, sondern wegen des Bremsens.
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Forensoftware Motor Presse Stuttgart
    Von MobilLoewe im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 10:04
  2. Pipi-Motor: Ob das wirklich funktioniert?
    Von ivalo im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 18:57
  3. Fiat-Motor 130 oder 150 PS ????
    Von mattze im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 09:00
  4. Motor Caravan Club Bonn
    Von Bernd Weiffenbach im Forum PLZ-Gebiet 5....
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 12:07
  5. Reicht der Fiat Ducato Motor 2.0 JTD?
    Von Elvis.42 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 15:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •