Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Bauernhoflieferant! Cooler Job!

    Also Vaseline oder Ballistol ... was anderes wird in den teuren Spezialflüssigkeiten auch nicht drinnen sein.

    Grüße, Alf

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.181

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Ich benutze AmorAll und im Motorraum Silikonspray.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    372

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Vaseline mit Melkfett gleichzusetzen ist irreführend, Vaseline ist auch nicht gleich Vaseline.
    Zu einem obigen Beitrag " Ich beziehe Melkfett...."
    " Was sind die Inhaltsstoffe?
    Antwort:
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Laut Angaben des Herstellers, enthält es keine erdölhaltigen Inhaltsstoffe wie Paraffin oder Vaseline und ist somit sehr gut verträglich.… Weitere Informationen
    Von mycare - Die Versand-Apotheke Verkäufer am 17. November 2015

    Melkfett ist ein Allerweltsname.
    Vaseline erstmals schlicht ein Erdölraffinierungsprodukt (petroleum jelly) was alle möglichen Eigenschaften haben kann.
    Wenn der Tropfpunkt bei 35 C liegt, tropft einem das Zeug schlicht wieder runter.
    Geändert von harpya (11.06.2017 um 12:05 Uhr)
    LG von Bernd und Brita
    bis 10/15 mit Knaus Sun Traveller 550D, ab 2016 mit Laika Kreos 3008

  4. #14
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.362

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Zitat Zitat von harpya Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn der Tropfpunkt bei 35 C liegt, tropft einem das Zeug schlicht wieder runter.
    ...wenn Du es in entsprechend dicker Schicht auf eine Gummidichtung kleisterst, was in der Praxis bei verständigen Menschen kaum vorkommen dürfte. Die wollen eine transparente Schicht aufbringen, nicht zuschmieren.

    (um auch mal klugzusch..s.en).

    Zitat Wikipedia:

    Vaseline (Petrolatum, pharmazeutisch Vaselin (Vaselinum album = ‚weißes Vaselin‘, Vaselinum flavum = ‚gelbes Vaselin‘)) ist ein salbenartiges Gemisch aus festen und flüssigen Kohlenwasserstoffen aus Erdöl mit einem Schmelzbereich von 38 bis 58 °C.

    Melkfett ist eine Pflegecreme auf Paraffinbasis zum Schutz der Zitzen von Kühen, Stuten und anderen Milchtieren.

    Melkfett besteht in der Regel aus Vaseline (ein Nebenprodukt der Erdölraffinerie), Paraffinen[1] und Zusatzstoffen zur Verhinderung von Hautirritationen. In geringer Dosierung sind dem Fett Wirkstoffe, aber keine Antibiotika, zum vorbeugenden Schutz vor Infektionen hinzugefügt.


    Demnach ist "Melkfett", welches kein Paraffin oder Vaseline enthält, kein Melkfett. Der Ausdruck ist ja auch nicht geschützt.

    Gruß

    Frank

    (wenn schon, denn schon....)

  5. #15
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Zwischen Stuttgart und Schwarzwald
    Beiträge
    85

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Ich nehme für die Gummidichtungen Glyzerin.

    LG
    Gisi

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    372

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    ...wenn Du es in entsprechend dicker Schicht auf eine Gummidichtung kleisterst, was in der Praxis bei verständigen Menschen kaum vorkommen dürfte. Die wollen eine transparente Schicht aufbringen, nicht zuschmieren.

    (um auch mal klugzusch..s.en).

    Zitat Wikipedia:

    Vaseline (Petrolatum, pharmazeutisch Vaselin (Vaselinum album = ‚weißes Vaselin‘, Vaselinum flavum = ‚gelbes Vaselin‘)) ist ein salbenartiges Gemisch aus festen und flüssigen Kohlenwasserstoffen aus Erdöl mit einem Schmelzbereich von 38 bis 58 °C.

    Melkfett ist eine Pflegecreme auf Paraffinbasis zum Schutz der Zitzen von Kühen, Stuten und anderen Milchtieren.

    Melkfett besteht in der Regel aus Vaseline (ein Nebenprodukt der Erdölraffinerie), Paraffinen[1] und Zusatzstoffen zur Verhinderung von Hautirritationen. In geringer Dosierung sind dem Fett Wirkstoffe, aber keine Antibiotika, zum vorbeugenden Schutz vor Infektionen hinzugefügt.


    Demnach ist "Melkfett", welches kein Paraffin oder Vaseline enthält, kein Melkfett. Der Ausdruck ist ja auch nicht geschützt.

    Gruß

    Frank

    (wenn schon, denn schon....)
    Eben, auch wiki.
    "Im Handel werden verschiedene Kosmetikprodukte unter dem Namen „Melkfett“ angeboten, die mit dem ursprünglichen Melkfett jedoch nur noch dem Namen nach zu tun haben."
    Für Dichtungen mit Latexanteil auch eher weniger geeignet.
    wiki "Anwendung als Gleitcreme beim Sex (wegen des Fettanteils nicht für Latexkondome geeignet)"
    Also schön informieren.
    LG von Bernd und Brita
    bis 10/15 mit Knaus Sun Traveller 550D, ab 2016 mit Laika Kreos 3008

  7. #17
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Hallo Jungs,

    Wie hoch ist eigentlich der Latex-Anteil an den Fensterdichtungen?

    Grüße, Alf

  8. #18
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    372

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Hallo Jungs,

    Wie hoch ist eigentlich der Latex-Anteil an den Fensterdichtungen?

    Grüße, Alf
    Zu einfache Frage, um sie direkt zu beantworten.
    Latex ist erstmal Gummi (Kautschuk), natürliches kann ander Eigenschaften wie synthetisches haben.
    Die speziellen Anteile sind wohl nur beim Hersteller zu erfragen.
    Ist jedenfalls ziemlich häufig bei Dichtungen, allgemein im Fahrzeugbau, Reifen, Federsysteme, Schläuche.
    Wie hoch ist denn der Anteil von Vaseline im Melkfett ?
    LG von Bernd und Brita
    bis 10/15 mit Knaus Sun Traveller 550D, ab 2016 mit Laika Kreos 3008

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.908

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Das gleiche wie bei meinen Autodichtungen,
    Talkumpuder, dünn mit einem Lappen aufgetragen, schmiert und verklebt nicht
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Gummidichtungen pflegen, aber womit?

    Für Gummi: Glyzerin.
    Liebe Grüße, Peter


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Womit fotografiert ihr ?
    Von Waldbauer im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 361
    Letzter Beitrag: 18.07.2019, 21:10
  2. Womit füllt ihr Wasser auf?
    Von BRB-Stefan im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 28.04.2016, 10:42
  3. Wie und womit das Wohnmobil waschen?
    Von nurlinksfahrer im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 16:44
  4. Regenrinne abdichten - Womit?
    Von Birdman im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 19:07
  5. Ölwechsel, wann, wo, womit?
    Von MagicCamp im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 00:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •