Wichtig ist die regelmäßige Anwendung von Gummipflegemitteln. Meist geht man im Gegensatz zum Rest der Autos recht stiefmütterlich damit um. Ich nehme entweder diese Gummipflegestifte, die einem in der Autowaschanlage geschenkt werden, oder nehme Lederpflege. Hab das mal zufällig angefangen, weil ich meine Ledersitze in den anderen Autos von mir etwa alle drei Monate damit einreibe. Da mach ich dann die Dichtungen eben mit. Hauptsache fettig.

LG
Sven