Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Meine Nachbarn, beide im höheren Rentenalter, haben Kabelfernsehen. Am 1.6. wurde umgestellt auf digital.
    Ich habe auf dem erst 1 Jahr alten Fernseher einen Suchlauf gestartet und fast alle Sender waren da.
    Es fehlen nur SAT1,RTL,VOX,N-TV,PRo-Sieben im freien SD-Format. Laut Frequenzdatenblatt Unitiymedia sind diese aber verfügbar.

    Also heute Anruf bei der Hotline (in gekürzter Version) (ich haben mich gleich als Kunde ausgegeben, damit ich die Fragen exakt stellen kann)

    14:00 Uhr Anruf 0800-xxxxx
    "Die Wartezeit beträgt ca. 5 Minuten"
    Nach 8 Minuten geht eine Dame dran
    I:"Wir empfangen seit der Abschaltung von Analog und neuen Suchlauf folgende Sender nicht RTL,......"
    U:"Welches Bundesland"
    I:"BW"

    Noch ein paar Fragen, dann sagte sie:
    U:" Ich stelle sie zur Technik durch"

    Ein paar Minuten später:
    U:"Wie kann ich ihnen helfen"
    I:"Wir empfangen seit....."
    U:"Welche Sender?"
    I:"RTL, SAT1, N-TV,....."
    U:Empfangen sie analog?
    I:"Wie denn, wurde doch zum 1.6. abgestellt."
    U: "Ihre Kundennummer..."
    I:182......"
    Uiese Kundennummer finde ich nicht. (Dabei habe ich die der letzten Rechnung vorgelesen)
    I: Dann halt über die Adresse, sie lautet.......
    U: Ihre Handynummer
    I:Ich habe kein Handy, nur Festnetz
    U: Ich brauche aber eine Handynummer
    I: Ich habe kein Handy nur Festnetz!
    U:Ich kann hier aber nur eine Handynummer eintragen
    I: Ist das mein Problem?
    U:Bitte warten sie kurz..."
    U:O.k. die Telefonnummer
    I:07..........
    U: Ihre Adresse
    I: Die,welche sie am Bildschirm schon sehen G........, Straße, PLZ, ORT
    U: Ihr Geburtsdatum
    I.y.z, aber ist das jetzt relevant?
    U:Ja, wegen der Datenpfelge.
    U: Was ist ihr Problem?
    I:das gleiche wie 20 Fragen zuvor. Ich empfange die bereits genannten Sender nach Suchlauf nicht .
    U: Welche Sender?
    I: a,b,c,d,e. (langsam kotzt es mich an)
    U: Empfangen sie die analog oder digital nicht?
    I: Hören sie mir eigentlich überhaupt zu? Ich empfange seit 1.6.2017, der Abschaltung aller analogen Sender und kompletter Neusuche folgende Sender nicht: a,cb,c,d,e,
    U: Sie spricht die ganze Zeit mit jemand im Hintergrund
    U: Haben sie schon einen neuen Suchlauf gemacht?
    I: Werte Dame, so kommen wir nicht weiter. Dauernd stellen sie die gleiche Frage auf die ich ihnen schon geantwortet habe.
    U: Moment.........dauerd.......dauerd....
    U: Aus welchem Bundesland rufen sie an?
    I: (ich, deutlich angesäuert). Aus dem, welches ich ihnen beim Adressabgleich schon geantwortet habe. So macht das keinen Sinn. Geben sie mir bitte einen qualifizierten Techniker oder eine Technikerin, die mir folgendes sagen kann:
    a) Sind in diesem Versorgungsgebiet genannte Sender verfügbar.
    b) Wenn ja, über welche Suchfrequenz und Parameter kann ich den Suchlauf gezielt starten
    ...
    ...
    U:Welche Sender wollen sie suchen?
    (Ich innerlich am explodieren)
    I: Es reicht jetzt. Veranlassen sie einen Rückruf eines qualifizierten Mitarbeiters, ich mache so nicht weiter.
    ....
    ....
    I:Hallo sind sie noch dran?
    U: JA, unter welcher Nummer können wir sie erreichen?
    I: Unter der nun schon mehrfach genannten Festnetznummer 07........
    U: Haben sie keine Handynummer?
    I: Schreiben sie in ihre Kundenverwaltung bitte folgenden Satz: "Kunde stellt auf SAT um"
    U: Wirklich?
    I:JA!
    U: Sie erhalten innerhalb 24h einen Rückruf.
    I: Glaube ich im Leben nicht dran.

    Das ganze hat ca. 30 Minuten gedauert, es hat rein gar nichts gebracht außer einen Adrenalin.Schub.
    Mir ist klar dass in Callcentern oft weniger qualifiziertes Personal sitzt, aber so was habe ich noch nicht erlebt.

    Und morgen gehe ich das Material holen und baue seine zwei Fernseher auf SAT um. Der neue kanns ja schon, fr den alten habe ich im Keller noch einen alten SAT-Receiver.

    Und, habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht?

    P.S.: Der Spaß nur Fernsehen über Kabel kostet meinen Nachbarn übrigens rund 230€/Jahr.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (07.06.2017 um 15:48 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #2
    Stammgast   Avatar von womooli
    Registriert seit
    28.12.2013
    Ort
    Schiffdorf
    Beiträge
    731

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    hahaha, da bist du ja an eine ganz kompetente Callcenter Mitarbeiterin geraten.

    Ja so etwas hat glaube ich schon jeder durch, der je bei einer Hotline angerufen hat.
    Ich hab ähnliches grad mit dem Stromversorger unseres Sportvereins durch. Ende vom Lied beide Verträge sofort gekündigt und einen kompetenten Anbieter gesucht.
    Gruß
    Oliver


    Unser neues rollendes Heim. Bürstner Argos 747-2

  3. #3
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Ich muß etwas zur Ehrenrettung einiger Hotlines beitragen. Mehrfach musste ich die von der Telekom bemühen, es hat jedes mal reibungslos funktioniert. Einmal war die Wartezeit lang, der angekündigte Rückruf erfolgte pünktlich. In 2 anderen Telekom-Fällen gab es reibungslos verhältnismäßig schnelle Hilfe.
    In meinem neuen Womo ist eine Sat-Antenne von Alden mit einem Flachbild-TV der gleichen Firma eingebaut, das Gedöns funktionierte eines Tages nicht mehr, der für mich zuständige Satellit wurde nicht gefunden. Eine Bedienungsanleitung für die Antenne hatte ich nicht bekommen, nur für den TV, zur Antenne gabs nur eine Montageanleitung. Ich rief die Alden- Hotline an, der Herr am anderen Ende der Leitung stellte präzise Fragen die ich so präzise wie möglich beantwortet habe. Das ganze dauerte nur wenige Minuten dann wusste ich Bescheid und konnte die Antenne auf den richtigen Satelliten ausrichten. Ich hatte ein einziges Mal einen Knopf an der Antennensteuerung zu lange gedrückt....

    Geht also auch anders, oder habe ich einfach nur Glück gehabt?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Tolle Wurst...

    Meine Erfahrungen beschränken sich auf 1&1, es wurde fast immer gut geholfen. Selbst die Erreichbarkeit ist akzeptabel, etwas nervig die vorab Abfragen durch Sprachcomputer... wenn das, dann drücken Sie... dürfen wir das Gespräch aufzeichnen, um unsere Servicequalität...

    Kürzlich war einmal ein etwas unwilliger Mitarbeiter am Telefon, er hörte nicht richtig zu, meine etwa laienhafte Beschreibung hinsichtlich der Übertragung von Internetseiten hat er nicht hinterfragt. Falscher Tipp, erneut angerufen, richtiger Tipp.

    Unter dem Strich kann ich damit gut leben.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #5
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Dieses Einzelgespräch lässt natürlich keine generelle Aussage über die durchschnittliche Servicequalität des Callcenters zu, das ist mir schon klar. Aber diese junge, völlig überforderte und sich unqualifiziert benehmende Dame aber hat alle Negativrekorde gebrochen, die ich je erlebt habe.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  6. #6
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Hotline = Abschied von der Qualität zugunsten der Qualitätsbehauptung.

    Den Umstieg von Kabelfernsehen auf SAT habe ich seit 1992 hinter mir. Seitdem musste ich nie die SAT-Hotline anrufen.

    Grüße, Alf

    P.S. Telefon und Internet über Kabel Deutschland/Vodafone ... Hotline ist sehr kompetent.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Vermutlich habe ich den Fehler durch lange Internetrecherche jetzt gefunden. Die Sender RTL, N-TV, VOX,.... liegen auf Kanalband 02 und werden bei 114MHz ausgestrahlt. Alte Kabeldosen filtern diese tiefe Frequenz jedoch aus. Jetzt werde ich eine neue Dose besorgen und schauen ob es geht.
    Sinnvoller wäre es aber schon gleich eine SAT-Antenne zu nehmen, denn 230€/Jahr nur dafür, dass man die frei empfangbaren Sender bekommt finde ich sehr heftig.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  8. #8
    Ist öfter hier   Avatar von Texan
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    75

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Hi Georg,

    im Großen und Ganzen kann ich deine Erfahrung bestätigen, allerdings geht es auch anders. Im Dezember habe ich bei mir Zuhause eine Alarmanlage installiert. Nachdem im Februar oder März eine Firmware installiert wurde, konnte ich auf die Überwachungskamera nicht mehr von extern zugreifen. Zunächst zwei Emails verschickt, Vorschläge gecheckt, haben aber nichts genutzt. Dann die Hotline angerufen; das Gespräch dauerte zirka 30 Minuten aber nicht ähnlich dem von dir geschilderten. Der Servicemitarbeiter ging mit mir jede Einstellung der Anlageoberfläche und meines Router durch. Fehler gefunden (war eine falsche Einstellung von mir) und seit dem läuft alles wieder reibungslos.

    So geht es auch, wenn man die Hotline als Ersatz für "Techniker vor Ort" ansieht und mit entsprechend qualifiziertem Personal ausstattet. Super- Ach so, das Gespräch und die Hilfestellung waren übrigens kostenlos.

    Ralf

  9. #9
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Georg,

    Deine Erfahrungen haben wir in ähnlicher Weise regelmäßig mit der Telecom durchgemacht.
    Wenn wieder einmal das Internet oder das Telefon oder gelegentlich beides gleichzeitig
    nicht funktioniert, treiben einen die Callcentermitarbeiter schon mal zum Wahnsinn.
    Bei der Telecom gibt es dann Kompetenzstufen.
    Beim ersten Anruf fragt man alle relevanten Daten ab, dann versucht die "Fachkraft" das Problem
    zu lösen.
    Wenn es nicht klappt, wird man zur nächsthöheren "Kompetenz" verbunden.
    Wohlgemerkt immer wieder alle schon 2 x genannten Daten wiederholt.
    Wenn sich dann nichts tut, wird man, wiederum eine Stufe weiter oben, verbunden.
    Ab da klappt es dann meistens.
    Es sei denn, in den ersten Stufen hat auch jemand keine Lust, dann "verhungert" man
    entweder in der Leitung oder die legen einfach auf.
    Dann beginnt das gesamte Prozedere wieder von vorne und auch das kann sich mehrmals wiederholen
    incl. der diversen, unterschiedlich langen, bis zu 20 Minuten, Warteschleifen........
    Und dafür zahlen wir jährlich deutlich über 700.- €.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Hotlines, Hilfe oder Grauen

    Peter, über 700 Euro jährlich? Ich zahle bei 1&1 zur Zeit 25 Euro monatlich, Internet und Telefonie Flatrate, 2 Mobiltelefonkarten, Festnetz kostenlos, untereinander kostenlos, mit 500 MB Internet monatlich.

    Sorry für OT.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechtschutzversicherung? Hilfe?
    Von Drachana im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 14:11
  2. Hilfe, Klapperkiste!
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 10:24
  3. Hilfe zur Kaufentscheidung - Concorde oder Phönix?
    Von fr-camper im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 19:22
  4. Neueinsteiger braucht Hilfe (Robel oder Karmann)
    Von Tschernomyrdin im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 11:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •