Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von butt62
    Registriert seit
    25.02.2017
    Beiträge
    33

    Standard Brauche Kaufberatung DVBT Antenne

    Hallo liebe Forumsgemeinde, nachdem hier mir an anderer Stelle schon sehr gut geholfen wurde und ich für mein Problem bereits die Suchfunktion bemüht habe, will ich doch ein eigenes Thema eröffnen in der Hoffnung, nicht wieder so viele Fehlkäufe zu machen. Es geht um Folgendes: Ich habe in unserem Wohnmobil einen TV von Medion, der einen triple tuner enthält.

    Eine Satschüssel auf Stativ habe ich bereits, der Bereich ist also versorgt. Manchmal sind aber die Bedingungen, wie jetzt gerade auf Rügen sehr schwierig (Wind) um vernünftigen Empfang zu bekommen bzw. das sich das Ding nicht verstellt. Manchmal ist es auch einfach zu umständlich.

    Jetzt möchte ich gern für die Kurztrips oder wenn wir mal in gut versorgtem Bereich sind, eine vernünftige DVBT Lösung schaffen.
    Ich habe mit zunächst eine Stabantenne gekauft, die per Magnet befestigt wird. Empfang sehr gut, bin erstaunt. Aber die herumhängenden Kabel stören Frauchen. Eine Dachdurchführung direkt über dem TV gibt es schon von einer alten analogen Schüssel, die inzwischen ausgedient hat. So wäre auch eine Außenantenne denkbar. Ich hatte zunächst an eine Innenantenne gedacht und mir die von Kathrein geholt, die funktionierte irgendwie überhaupt nicht. Möglich, dass sich vielleicht auch das Netzteil verabschiedet hat. Leider speist mein TV nicht die 5V in die Antenne ein, wenn sie eine aktive, verstärkte Antenne ist. Ich brauche also ein Netzteil, das wiederum braucht 220V. Also geht DVBT Fernsehen dann nicht, wenn ich autark stehe.

    Nun suche ich also eine gut funktionierende Innen- oder Außenantenne, die ich über 12 V mit der nötigen Spannung versorgen kann. Und das Ganze eben ohne Strippengewirr im Wohnmobil oder irgendwelche Fensterdurchführungen. Kann mir da eventuell jemand von Euch helfen?
    Ich hatte schon die Idee, die Magnetantenne einfach aufs Dach zu stellen, ein Stück verzinktes Stahlblech auf die Dachhaut zu kleben als Gegenpol, weil das Alu der Dachhaut ja nicht magnetisch ist. Ich weiß aber nicht, ob die auch halten bei 110 kmh und ob sie wetterfest sind. Aber vielleicht habe ich ja noch nicht die richtige Idee bzw. Antenne gefunden.

    Könnt ihr mir da ein Stück weiterhelfen?

    Gruss Martin

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.436

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne


  3. #3
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne

    Ich finde den Lösungsvorschlag von Mark-86 etwas oversized. Die vorhandene Stabantenne ist sicher für den Außenbereich vorgesehen, oder? Steht in deren Bedienungsanleitung irgendetwas zur Anwendung? Stell doch mal ein Bild zur Beurteilung ein. Wie ich es verstehe, braucht die Stabantenne keine 5V-Versorgungsspannung. Damit wäre sie für dich die einfachste Lösung. Magnetantennen für den Fahrzeuggebrauch sind üblicherweise bis 130km/h ausgelegt. Notfalls kannst du sie noch an das Stahlblech ankleben.

  4. #4
    Ist öfter hier   Avatar von butt62
    Registriert seit
    25.02.2017
    Beiträge
    33

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne


  5. #5
    Ist öfter hier   Avatar von butt62
    Registriert seit
    25.02.2017
    Beiträge
    33

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne

    Leider steht hier nichts ob die Antenne für den Fahrzeuggebrauch vorhesehen ist. Aber sehr viel anders als CB Funkantennen werden die Dinger ja auch nicht funktionieren und hinter dem Alkoven der ja die Antenne in der Höhe fast noch überragt, sollte auch nicht allzuviel Winddruck sein, oder? Die Antenne verstärkt mit 30 dB das finde ich schon ordentlich, nur das Kabel ist etwas kurz, werde ich wohl verlängern müssen, wenn ich diese Variante am Ende wählen sollte. Der Charme dieser Variante wäre für mich auch, dass das auf dem Autodach verbleibende Kabelende sehr kurz gehalten werden kann, also keine Kanäle oder Ähnliches gebraucht würden.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.436

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne

    Die von mir verlinkte Lösung funktioniert mitlerweile seit 2,5 Jahren tadellos.
    Ohne Gescheite Antenne funktioniert DVBT eben nicht. Das gilt für zu Hause wie fürs Mobil.
    Ich hab die hinten links an den Aufbau geschraubt, das Kabel in der Leiter runter geführt und unten durch rein in den Kasten, ab zum Fernseher und fertig. Das aktive Empfangsteil habe ich direkt mit dem Fernseher zusammen mit 12V versorgt und gut ist.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne

    Wegen der 5V Versorgung für die Antenne, vielleicht hilft dir dieses Teil, es wird aus einer USB-Buchse versorgt. Hat dein Fernseher auch eine?

    Noch was zu der verlinkten Stabantenne. Entsprechend der Berichte ist die Antenne rein passiv, der Antennengewinn demnach reine Utopie. Da kannst du auch zu einer Antenne mit einem einfachen, drahtförmigem Element greifen. Die hat dann einen geringeren Windwiderstand. Aus diesen beiden Gründen möchte ich von dieser Antenne abraten.
    Geändert von Vanagaudi (03.06.2017 um 18:57 Uhr)

  8. #8
    Ist öfter hier   Avatar von butt62
    Registriert seit
    25.02.2017
    Beiträge
    33

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne

    Habe jetzt noch eine Antenne gefunden, die sich innen im Schrank ankleben ließe, was gibt es dazu zu sagen? Wird der Empfang durch die Aluhülle des Womos sehr gedämpft oder ist das zu vernachlässigen? Ansonsten sind die Bewertungen ja überwiegend postiv...

    https://www.amazon.de/aktive-DVB-T-A...+antenne+aktiv

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    899

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne

    Ich würde ein paar Euronen drauf legen und was besseres kaufen. Hatte mir 2012 vom gleichen Hersteller das Modell ohne Verstärker gekauft. Absolut unbrauchbar. Aufgrund der Bauweise wollte ich sie ursprünglich oben im Heki plazieren > Kein Empfang. Auch die Montage an einem Kunstoffstab und über Womodach brachte trotz drehen in verschiedene Richtungen nichts. Benutze seither immer noch meine Magnetfuß Stabantenne, welche beim TV mit dabei war.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    497

    Standard AW: Brauche Kaufberatung DVBT Antenne

    Zitat Zitat von Provencale Beitrag anzeigen
    Ich würde ein paar Euronen drauf legen und was besseres kaufen.


    Genau,

    hier günstig mit Verstärker 12V/230V

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DVBT Günstig.jpg 
Hits:	90 
Größe:	47,4 KB 
ID:	24008

    hier etwas teurer entweder 5V TV oder eingeschleifte 12V Versorgung

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DVBT UFO.jpg 
Hits:	79 
Größe:	43,1 KB 
ID:	24009Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DVBT UFO1.JPG 
Hits:	82 
Größe:	24,1 KB 
ID:	24010

    Wo DVB-T Empfang möglich damit auch ohne Ausrichtung Empfang

    Mehr nur mit Richtantennen.

    Stehe gerade am Mondsee in Sachsen zum Jugendtreffen, und oh Wunder, hier laufen noch 20 öffentlich/rechtliche in SD, also noch nichts mit DVB-T HD
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum nicht DVBT-Antenne statt Satelitenschüssel
    Von boarisch guad im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.05.2017, 13:56
  2. Sat oder DVBT
    Von gigaguenter im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 23:27
  3. Aktive DVBT- Antenne 5V, welche taugt was?
    Von Wolle_M im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 07:21
  4. Anfänger braucht Kaufberatung
    Von Schadwald im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 17.10.2015, 13:41
  5. DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage
    Von MobilLoewe im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 21:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •