Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 19 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 184
  1. #1
    Redaktion promobil   Avatar von Anne_Mandel
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    98

    Standard Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Liebe Foristen,

    hier kommt das Thema des Monats:

    Nicht überall werden giftige Dieselabgase und Feinstaub so heiß diskutiert wie an unserem Redaktionsstandort Stuttgart. Doch Umweltzonen und Fahrverbote sind auch anderswo auf dem Vormarsch. Beeinflusst das eure persönliche Reiseplanung? Oder eure Reisemobil-Kaufabsichten?

    Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen und Meinungen!

    Viele Grüße aus der Redaktion,
    Anne

  2. #2
    Stammgast   Avatar von WoMo 2015
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    697

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Es wird immer viel berichtet und dann ausgiebig diskutiert. Die Medien schreiben dabei meist gegenseitig ab.

    Schon vor 45 Jahren wurde uns eine Öl-Knappheit eingeimpft und Fahrverbote erteilt. Der heutige Öl-Preis zeigt genau das Gegenteil.

    Die zuständigen ändern ständig irgendwelche Vorgaben und Gesetze und sichern sich so ihren Job.

    Ändern wird sich kurzfristig kaum etwas und so sollte man nicht in Panik geraten.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.092

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Ich fahre hin wo hin ich will,basta.Ob ich aber später mal ein neues Wohnmobil kaufe hängt von zusätzlichen Faktoren ab,z.B. sehe ich die explosionsartige Zunahme von Wohnmobilen sehr skeptisch,nicht nur die politische Treibjagd gegen Dieselmotoren.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #4
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.039

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Ich lasse mich nicht beeinflussen. Ich habe vor einem Jahr ein neues Mobil gekauft, ein 2015er Modell mit Abgasnorm Euro 5, mit diesem werde ich überall hinfahren wo ich will. Wenn ich wegen der Abgasnorm nicht in irgendeinen Ort fahren darf fahre ich da eben nicht hin. So einfach ist das.
    Es wird uns niemand zwingen unsere Mobile wegen der Abgase auf den Schrott zu werfen, da müsste der Hebel erst mal woanders angesetzt werden. Flugzeuge, Großschiffe, Lokomotiven, alle diese Fahrzeuge sind Dreckschleudern, darauf wird nicht herumgehackt.
    Was solls, nächstes Jahr wird wieder eine andere Sau durchs Dorf getrieben.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von EuraMartin
    Registriert seit
    10.03.2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    125

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Hallo,
    wir haben trotz der da schon voll laufenden Maut- und Dieseldebatte im März unser erstes eigenes Womo bestellt, Liefertermin Juli.
    Unsere Kaufabsicht hat das also nicht beeinflusst, weil ich nach wie vor davon ausgehe, dass es bis Ende des Jahres Lösungen politischer und technischer Art geben wird, weil sich eigentlich kaum jemand politisch erlauben kann, sich (im Wahljahr) gegen alle Dieselfahrer bis Euro 5 zu stellen. Und da sind die Womofahrer noch die kleinste Gruppe.
    Unsere Reiseplanungen für 2017 beeinflusst dies also auch nicht.
    Viele Grüße und
    bis bald
    Martin

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.865

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Hat kein Einfluß auf mein Reise- oder Kaufverhalten.

    Nach Euro 6 kommt Euro 7 ... 8 ... ?
    Elektroantriebe für Wohnmobile sind noch sehr, sehr weit in der Zukunft, über Hybrid macht sich kaum einer Gedanken und die großen Hubraum-Benzin-motore der Amerikaner wollen wir auch nicht, also weiterhin den leistungsstarken Dieselmotor.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Moin
    Den Kauf eines Wohnmobils wird das Diesel-Gezerre eher nicht beeinflussen. Im Wohnmobil ist der Dieselmotor, im Gegensatz zum PKW, im Moment noch alternativlos. Das Reiseverhalten beeinflusst es sicher, indem Ziele in Umweltzonen nicht angefahren werden. Als Wohnmobilist hat man die Wahl Reiseziele und Routen auzuwählen. Sicher wird es den Gebrauchtmarkt beeinflussen, da Wohnmobile mit nicht aktueller Norm schwerer vermarktbar werden. Hier kann man nur dringend langfristige Entscheidungen der Politik fordern damit es Planungssicherheit gibt. Undifferenzierte Aussagen wie:"Diesel Fahrverbote" nützen wohl keinem. Den Privat PKW Besitzer trifft es wohl am härtesten. Er hat als Berufspendler oft nicht die Möglichkeit der Wahl der Route. Des Weiteren wird er kaum aus Spaß ein Fahrzeug mit alter Schadstoffnorm fahren....

    Passion for Life mit Ahorn 680 Plus

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.358

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Zitat Zitat von Trail 660 Beitrag anzeigen
    ... Den Kauf eines Wohnmobils wird das Diesel-Gezerre eher nicht beeinflussen. ...
    Nun ja, wer heute neu kauft, sollte zumindest die bestmögliche Abgasreglung kaufen, die offensichtlich ohne AdBlue nicht mehr zeitgemäß ist. Das was Fiat derzeit als Euro 6 ohne AdBlue anbietet, ist m.E. nicht auf dem Stand der möglichen Technik und sicherlich bald überholt. Interessanterweise gibt es Ducato mit AdBlue bei den Busvarianten. Warum nicht bei den Reisemobilfahrgestellen?

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (02.06.2017 um 07:16 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Moin
    Ich habe ja auch gerade frisch gekauft. Euro 6b mit AdBlue.


    Passion for Life mit Ahorn 680 Plus

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.358

    Standard AW: Einfluss der Diesel-Diskussionen

    Ich weiß, eine gute Entscheidung.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 1 von 19 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2-Takt Öl zum Diesel oder Super Diesel?
    Von mr-word im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.12.2014, 12:36
  2. Diesel für 1,21/l
    Von raidy im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 19:14
  3. Diesel läuft aus
    Von Jabs im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 07:48
  4. Die Kälte und der Diesel
    Von seemann2 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 08:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •