Seite 9 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Ergebnis 81 bis 90 von 90
  1. #81
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.001

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Willy ist die Fa Post schlechter als Fa.Augustin?
    lg
    olly

  2. #82
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.704

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Die Fa. ist bestimmt nicht schlechter, und ob die Produkte schlechter sind kann ich nicht sagen. Alle dort bisher bezogenen Teile waren OE-Qulität, dort ist man halt auf Fiat/Peugeot/sowie Renault spezialisiert, neu sind jetzt Teile für VAG.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  3. #83
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.001

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Danke Willy
    lg
    olly

  4. #84
    Kennt sich schon aus   Avatar von Giftymobil
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Sendenhorst
    Beiträge
    122

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Hallo
    Ich bin sprachlos! Da kauft Man, oder Frau für ein heiden Geld sich ein schönes Womo und sparen an den Service Kosten und riskieren einen Motorschaden dabei! Da der Riemen ja nicht in der Garage oder auf dem Hof reißt, ist dann auch noch ein Urlaub anhängig der dann in die besagte Hose geht. Ich habe nicht so viel Mut um soviel zu riskieren Da halte ich mich doch lieber an die Herstellervorgaben!
    Mobile Grüße
    Hans-Jürgen

  5. #85
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    304

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Woher kommt das eigentlich das man meint das die Werkstatt die Leute übers Ohr hauen will? Ich bin selber Werkstattmitarbeiter und teilweise berate ich die Kunden auch wenn der Meister gerade keine Zeit dazu hat. Mittlerweile habe ich eine Vitrine mit einigen defekten Teilen ausgestattet damit man den Kunden mal zeigen kann warum das Teil eigentlich so teuer ist. Ich spreche immer nur eine Empfehlung aus, wenn wir dann die Freigabe zum reparieren haben wird dem Kunden anschließend auch die Teile gezeigt das sie defekt waren. Meistens kommt dann, ach so groß ist das Teil kein Wunder das es so viel Geld kostet. Gerade für Wohnmobilfahrer habe ich Reifen auf die Seite gelegt die der Tüv mit leichten Rissen durchgelassen hat. Bei einem Kunden dauerte es keine 10 Tage nach der Tüvuntersuchung und der Kunde wurde mit einem defekten Reifen abgeschleppt. Natürlich könnte man jetzt meinen das ich/wir dem Kunden ein schlechtes Gewissen einreden, aber ich selber möchte nicht im Urlaub in einem fremden Land an einem Sonntag mit einem geplatzen Reifen liegen bleiben.
    Für mich muss für eine Urlaubsfahrt folgendes am Fahrzeug sicher sein; Der Motor muss vernünftig gewartet sein, die Reifen müssen i.o. sein, Bremse muss i.o. sein, Batterie muss i.o. sein. All diese Punkte sind für eine sichere Urlaubsfahrt für mich nötig.

  6. #86
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.173

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    Woher kommt das eigentlich das man meint das die Werkstatt die Leute übers Ohr hauen will?
    Die Leute werden wohl ihre Erfahrungen gemacht haben. Und es ist eben so daß man mit der Unwissenheit der Leute das Geld macht, in jedem Bereich, nicht nur im KFZ-Bereich.
    Und nicht in jeder Werkstatt wird man über das Ohr gehauen, aber wenn man 30.-€ für den Liter Öl bezahlt kann man schon denken, daß man über den Tisch gezogen wird, wenn die gleiche Ware woanders für einen Bruchteil angeboten wird. Dabei bleibt ja die Arbeitsleistung erst mal außen vor, die wird zusätzlich bezahlt.

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    Für mich muss für eine Urlaubsfahrt folgendes am Fahrzeug sicher sein; Der Motor muss vernünftig gewartet sein, die Reifen müssen i.o. sein, Bremse muss i.o. sein, Batterie muss i.o. sein. All diese Punkte sind für eine sichere Urlaubsfahrt für mich nötig.
    Das stelle ich am besten selber sicher, dann weiß ich auch daß alles gemacht wurde und nicht nur jemand die Punkte abgehakt hat.

  7. #87
    Kennt sich schon aus   Avatar von Giftymobil
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Sendenhorst
    Beiträge
    122

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Hallo Schmiddi1
    genau so sehe ich das auch
    Mobile Grüße
    Hans-Jürgen

  8. #88
    Ist öfter hier   Avatar von sternezaehler
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Woher kommt das eigentlich das man meint das die Werkstatt die Leute übers Ohr hauen will?

    Weil einer der 3000 aufwärts verdient und immer mit sauberen Fingern nach Hause geht, sich nicht vorstellen will und kann, was dazugehört das die 3000 aufwärts pünktlich auf dem Konto sind.
    Schlimmer sind nur noch diejenigen die meinen, die Einnahmen die der Handwerksmeister hat sind zu 100% Einkommen. Alles schon erlebt in meiner fast lebenslangen Selbstständigkeit.

  9. #89
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.509

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Hallo Sternenzähler,
    ich habe 32 Jahre meines Lebens in der Autobranche gearbeitet, das schärft den Blick für verschiedene Dinge schon ein wenig.
    Ich weiß einigermaßen was ein bestimmter Hersteller an seine Vertragspartner an Ansprüchen stellt und ich weiß auch was der für einen AW an Geld nehmen muß damit der Laden am Laufen bleibt und der Inhaber zumindest einmal im Jahr eine Kreuzfahrt machen kann, solch eine sei ihm gegönnt.
    Da genügt in meinen Augen ein AW-Preis zwischen 8 und 9 Euro und ein Literpreis fürs Öl von maximal 20 Euro. Zumindest bei uns auf dem Land. Mit meinem Suzuki fahre ich in eine freie Werkstätte, da verrechnet man € 6,50 für einen AW, für den Liter Öl (LiquiMoly 5W30) nimmt man € 13,90. Es wird da zuverlässig gearbeitet, der Inhaber verdient das Geld das er braucht um seine vor ca. 5 Jahren neu gebaute Werkstatt zu finanzieren. Er baut übrigens grad an, sein Betrieb wird vergrößert. Der Fiat-Professional-Freundliche nimmt etwas mehr, aber auch das sei ihm gegönnt. (AW € 9,46, Öl € 14,22)
    Wenn ich aber von AW-Preisen im zweistelligen Eurobereich lese und von Ölpreisen jenseits der 30 Euro je Liter dann betrachte selbst ich das als sehr großzügig kalkuliert.
    Mein Ducato ist nun zweieinhalb Jahre alt. 2mal kommt er noch zum Fiat Professional Partner dann fahre ich zu meiner freien Werkstatt. Dort betreut man nämlich den Ducato-Fuhrpark einer mobilen Hähnchenbraterei (10 Fahrzeuge) sowie eines Elektromontagebetriebs mit ebenfalls mehreren Ducatos. Also können die mit Ducatos umgehen. Auch den in 3 Jahren fälligen Zahnriemenwechsel lasse ich dort machen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  10. #90
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.607

    Standard AW: Zahnriemenwechsel beim Ducato

    Ich zahle in meiner Stammwerkstatt 46.-EUR pro Arbeitsstunde,AW usw.gibt es dort nicht.Ist eine freie Werkstatt die alles reparieren,LKW,PKW,Trecker,ganz einfach richtige Schrauber.Da sind noch mehr Fahrzeugeigner die so wie ich dort seit über 40 Jahren Kunde sind.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 9 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Ducato 244
    Von wesoj55 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 20:58
  2. Dieselfilter beim Ducato undicht
    Von Bulmoll im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.09.2016, 20:29
  3. Ducato 2,3 Liter JTD - 1100 Euro für Zahnriemenwechsel
    Von osüjah im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 19:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •