Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 148
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aquaplay
    Registriert seit
    13.06.2016
    Ort
    LK Harburg
    Beiträge
    222

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    Verstehe diese Diskussion nicht. Das ist doch wie überall: wenn voll dann voll!! Egal ob beim SP oder Camping oder beim Supermakt oder , oder ...!
    Ich nutze schon während der Anfahrt alle Möglichkeiten einen SP für die Nacht zu bekommen.. Ich scheue mich auch nicht mit meinem Womo auch auf CP's auszuweichen oder auch privat mal anzufragen, ob für eine Nacht Platz wäre für mich.
    Da wir alle es genießen mobil zu reisen trifft das auch für die SP wahl zu - wir sind und bleiben flexibel.
    Ist aber auch iregenwie klar das es immer Saisonzeiten gibt und da ist Platz immer knapp.

    Bleibt gelassen und gönnt jedem das Seine.

    LG

    Andreas
    Strassenyacht und Boot - Herz was willst Du mehr ??

  2. #12
    Stammgast   Avatar von fwbgroup
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Oberhalb von Meißen
    Beiträge
    651

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Genau das ist doch einer der Vorteile gegenüber Campingplätzen die nach 21 Uhr die Schranken nicht mehr öffnen!

    Wer nach 18 Uhr von der Arbeitet nach Hause kommt, 2 Stunden packt und noch 2 Stunden fährt, ist nun mal nicht vor 22 Uhr da! Wenn das jemand nervt, soll er wirklich auf reglementierte CP fahren!

    Nun Thomas, da hast du recht und dennoch erkläre ich dir, wie wir das machen, wenn es spät wird.
    Ein wenig Rücksicht wird doch wohl drin sein..........

    Also
    Ankommen und vor dem Stellplatz halten.

    Dann steige ich aus, mache leise die Tür zu und laufe den Stellplatz ab, um zu schauen
    ob noch Platz ist.
    Wenn ja, ist alles gut. Wenn nein, leise die Tür öffnen, einsteigen und ruhig losfahren, fertig.

    Daher brauche ich nicht eine Stunde über den Stellplatz zu kurven und mit den Türen zu knallen, um dann festzustellen,
    das das Womo in die Minilücke nicht reinpasst!

    Dann noch der obligatorische Partnerstreit, 2 mal, drei mal knallt dann noch ne Tür,
    die Kinder nörgeln, die Frau dreht am Rad und dann wird mit Getöse abgefahren.
    Toll.

    Das ist der Grund, warum ein CP um 22.00 Uhr schliesst!

    Das ganze hat ein wenig mit Anstand zu tun und ist keine Frage eines reglementierten CP!
    Mfg. Frank

  3. #13
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    Zitat Zitat von bingobingo Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Wohnmobilfreunde,
    heute 15:00 h Anfahrt eines Stellplätze, alles voll. Dauerparker und Langzeitgäste, die auch keinen Hehl daraus machen, hier länger zu stehen. Günstige Übernachtung, Infrastruktur, was will das Herz mehr. Liebe Dauergäste, denkt auch mal an die vielen Wochenendfahrer. Unser Hobby ist das Wohnmobilreisen und nicht Wohnmobilstehen. Dafür sind die Campingplätze da.
    Im Sinne eines entspannten Miteinanders plädiere ich dafür, dass Übernachtungen auf Stellplätzen für max. 3 Tage erlaubt werden sollten.
    Dann gehts weiter.
    Einen schönen Abend noch

    Hallo,

    ich fahre fast immer am zweiten Tag weiter, also mich würde das ganze nicht betreffen.

    Aber jetzt weil Dir das mal passiert ist, eine Reglung zu verlangen die nur Dir entgegen kommt finde ich schon etwas unverschämt, vielleicht versuchst Du wie alle Anderen auch mit der Stellplatzsituation zurecht zu kommen, oder stellst Dein Verhalten darauf ein. Und wer auf einen CP geht, sollte das doch selber entscheiden können, und nicht zu Pflicht werden nur weil ein "Neuer" mit der Situation nicht zurecht kommt.

  4. #14
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.837

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    Ich hab Verständnis für alle noch arbeitenden Foristen, die nach Feierabend noch schnell ins Wochenende starten. Dass bei Ankunft nach zwei Stunden Fahrt ein angestrebter SP zugestellt sein kann, ist bei der Vielzahl der Mobile/Mobilisten sicher nicht so überraschend.

    Ich kann nur aus unserer Sicht über unser Verhalten berichten: bei uns war ein Wochenendtrip keine Spontanentscheidung am Freitagnachmittag, sondern durch die Wettervorschau fürs Wochenende schon Mittwochs klar. Also wurde Donnerstag gepackt und am Freitag ging es ohneVerzögerung los. Aus unserer Sicht immer noch spontan. Dazu kommt noch die Restriktion, nicht mehr als max. 2 Stunden bis zum SP zu rollen. Bei unserer Lage waren die SPs , die in einer so begrenzte Zeit erreichbar waren, immer noch mit ausreichenden Stellflächen ausgestattet.

    Unsere Erfahrung auf Reisen: bei Standortwechsel bemühen wir uns, bis ca. 12.00 Uhr am angestrebten Zielpunkt zu sein. Zu diesem Zeitpunkt sind die Weiterreisende schon weg und die Auswahl an Plätzen ziemlich groß.

    Was ich auf keinem Fall dem Themenstarter unterstellen will, ist, dass am Wochenende nur noch Familien überhaupt mit dem Wohnmobil unterwegs sein dürfen, mit der Begründung, dass die Familienoberhäupter ja alle im Berufsleben stehen und damit unbedingt ihre Erholung bräuchten. Für mich reicht es schon, an so Brückenwochenenden nicht als Rentner unterwegs zu sein, weil wir "Alten" das ja in jeder Woche können.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #15
    Ist öfter hier   Avatar von lini
    Registriert seit
    09.10.2016
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    87

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    hm...wir nutzen bei Stellplätzen jederzeit die Versorgung/Entsorgung ansonsten stehen wir frei. Am besten alleine da stören wir niemanden und umgekehrt.
    Und was sind schon 35.000 Neuzulassungen im Jahr gegen 55 Millionen Fahrzeugen in D ? Sollte man hier nicht die Kirche im Dorf lassen....? PS: Hinter der Kirche stehen wir auch oft

    LG

    Lini

  6. #16
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    Ich bin immer ein wenig am überlegen, ob ich mal meine Liste der besten Freistehplätze in Deutschland als Download anbieten sollte. Vermutlich besser nicht ....

    Grüße, Alf

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    260

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    Ist doch alles Bestens:

    1.) Der Platz muss gut sein, sonst wäre noch was frei,
    2.) wahrscheinlich ist er auch billig, sonst wäre noch mehr frei,
    und das Wichtigste:
    3.) Je weniger Reglementierungen, desto eher finden sich Investoren und Betreiber für gute Plätze !

    Gruß Georg
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  8. #18
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    Rundefan, du hebst den Zeigefinger und versuchst Regeln aufzustellen.
    Ansonsten ist diese Diskussion hier überflüssig. Wenn voll, dann voll.Egal zu welcher Zeit.
    Ihr seid nunmal alle nicht mehr allein unterwegs.
    Grüß Gott aus München

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.196

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    ??

    Wo hat er denn Regel aufgestellt und den Zeigefinger erhoben? Werner hat völlig entspannt über seine eigene Lage berichtet und darüber hinaus sachlich eine Einschätzung bzw. Meinung ergänzt. Ich lese da nichts von dem heraus, was du ihm vorwirfst.

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    372

    Standard AW: Es wird eng auf Stellplätzen - eine Pseudodiskussion

    Zitat Zitat von paul1973 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wieso Versuch? Auch bei den Campern ist Geiz geil...
    Wer hat noch nicht die morgendliche Rudelentsorgerei der Toilettencassettten beobachtet? Einer wirft den Euro rein und von überall kommen sie her um das 5 minütige Zeitfenster zu nutzen
    Merkwürdigerweise beobachten wir das in 2 Jahren garnicht (vielleicht 100 Stellplätze) , genausowenig wie andere Merkwürdigkeiten, extrem unhöfliche Zeitgenossen, Hundefeinde,rücksichtslose Hunde/Kinderhalter , Kastenwagenrumser und dergl.
    Muss man dazu gezielt Stellplätze einer bestimmten Klientel anfahren ?

    Was voll ist, ist mehr unser persönlicher Massstab, unter 4 m zum Nachbarn artet für uns in Käfighaltung aus
    und einfach weiter, Alternativen sind immer eingeplant.
    Geändert von harpya (15.05.2017 um 19:59 Uhr)
    LG von Bernd und Brita
    bis 10/15 mit Knaus Sun Traveller 550D, ab 2016 mit Laika Kreos 3008

Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Reise nach England zu planen eine gute Idee?
    Von reisemobil im Forum Westeuropa
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.07.2016, 20:51
  2. Es wird voller auf Deutschlands Stellplätzen
    Von Driving-office im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 06.04.2016, 11:24
  3. Gelöschte Threads: Wird eine Anzeige bei der Polizei gemacht?
    Von Urmel im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 20:41
  4. Was für eine Anhängerkupplung wird benötigt?
    Von Ahnungsloser im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 13:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •