Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79
  1. #41
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.784

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Freunde von uns sind z.Zt. mit 2 NiBi Wohnmobilen auf einer USA Rundreise.
    Daher kann ich euch mal zeigen wie die Ver- und Entsorgung heutzutage auf den amerikanischen Campgrounds funktioniert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ver und Entsorgung3.jpg 
Hits:	102 
Größe:	86,4 KB 
ID:	23840

    Da sind wir hier in Europa noch in der Steinzeit unterwegs!

    Wie zu sehen ist verbinden die den Frischwasseranschluss und den Stromanschluss mit dem Fahrzeug und legen den Abwasserschlauch direkt in einen Abwassergulli und "fertig ist der LACK"!
    Na ja, da wir ja sonst so vieles aus Amerika importieren, vielleicht kommt das auch noch.

    Unser Fahrzeug kann das ja schon, nur die Infastruktur der Stellplätze macht noch nicht mit.
    Manche Campingplätze bieten den Komfort ja schon.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  2. #42
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.789

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Alles gut und schön, wenn man in "herrschaftlichen" Mobilen unterwegs ist. Für einen 6,6 m "Stellplatzhopper" bietet sich das alles nicht an.

    Aber toll ist das amerikanische System schon. So eine Infrastruktur auf europäischen Stellplätzen wird sich m.E. nicht durchsetzen. Dafür sind die Mobile, in der großen Mehrzahl als 3,5 Tonner, nicht ausgelegt.

    Es soll sogar Kollegen geben, die sich durchaus wieder vorstellen können, beim nächsten Mobil wieder ein Kassettenklo zu nutzen. Einer sogar aus dem Forum...

    Gruß
    Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  3. #43
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.784

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Hallo Bernd,
    da muss ich wiedersprechen, gerade bei einer solchen Infrastruktur würde sich die Möglichkeit bieten auch in "kleinen 3,5T Mobilen" Zerhackertoiletten, vernünftige Duschen etc. einzubauen.
    Man benötigt dann nämlich keine großen Tankvolumen mehr um Frisch- und Abwasser spazieren zu fahren.
    Die Tanks sind dann nämlich nur noch zur Überbrückung bis zum Erreichen der nächsten Versorgungsstation notwendig.

    Anders sieht es natürlich für Fernreisende wie dich aus. In exotischen Ländern wie Marokko etc. wird es mit diesen Lösungskonzepten schwierig.

    Ich könnte mir allerdings sogar vorstellen, dass man modifizierte Kassettentoiletten entwickeln könnte die über eine Ablaßöffnung im eingebauten Zustand die Gülle direkt in den Abwasserschlauch leiten und bei Bedarf auch autark funktionieren würde.

    P.S.
    Und ich denke auch der von dir genannte Nutzer aus dem Forum sehnt nicht die Kassettentoilette zurück, sondern den stören nur die vorhandenen (und manchmal unzureichenden) Entsorgungsverhältnisse
    Geändert von wolf2 (18.05.2017 um 15:56 Uhr)
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #44
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.949

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Ich hab im letzten Urlaub in Spanien den Abwasserablasshahn aufgemacht und auf der Rückreise in Spanien wieder zu gemacht, ist in Afrika kein Problem.

    Und ich habe eine Casette gehabt und sage auch "nie wieder Casette"...
    So wie früher bei der Bahn?
    Man machte den Klodeckel auf und sah auf die Schienen runter.
    Das, was durchs Loch nach unten fiel wurde von den eisernen Waggonrädern gnadenlos plattgemacht. Die Fliegen waren dankbar, die Bahn hatte kein Entsorgungsproblem. Das Papier löste sich nach mehreren Regengüssen auf.
    Heute würde das zum sofortigen Schlaganfall sämtlicher Umweltschützer führen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #45
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.789

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Ja Franz, ich kann mich noch gut an die Schilder erinnern: "WC nicht im Bahnhof benutzen!"

    Nicht immer sind die alten Zeiten gut. 😊

    Gruß
    Bernd, der Kassettenroller
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  6. #46
    Stammgast   Avatar von bockpfeifscheißerl
    Registriert seit
    26.10.2016
    Ort
    Kärnten♡Koroška ○Klagenfurt am Wörthersee ○Celôvec ób Vŕbskem jézeru
    Beiträge
    850

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Und wenn man einen längeren Aufenthalt auf dem Bahnhof hatte, gab es im "Notfall" die Wahl zwischen zwei Peinlichkeiten. Entweder das Ausgeschiedene im WC liegen lassen oder das ganze doch auf dem Bahnhof zu 'hinterlegen'
    Alle Menschen sind klug!
    Die einen vorher - die anderen hinterher.

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.140

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ich kann mich noch gut an die Schilder erinnern: "WC nicht im Bahnhof benutzen!"
    hihi

    Wir hatten hier draußen auf dem Lande noch lange die uralten Waggons von anno dazumal, da hieß der Wortlaut

    "Bitte den Abort auf Bahnhöfen nicht benutzen"; über der Spülgarnitur hing ein anderes Schild: "Spülen und Abortdeckel schließen"

  8. #48
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.07.2014
    Ort
    Weimar/Thür.
    Beiträge
    461

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    diese elende c250...
    habe gerade mit georgs link das relais bestellt, ein steckkontakt ist samt stecker einfach abgefallen - korrosion!
    entweder das teil ist bis freitag da, oder im italienurlaub wird nur mit der flasche gespült...

    nie wieder thetford!
    grusz hartmut

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dein Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal

  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    29.04.2013
    Beiträge
    1.390

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Daher kann ich euch mal zeigen wie die Ver- und Entsorgung heutzutage auf den amerikanischen .
    "heutzutage" ist ziemlich relativ, das hab ich in den USA vor 25 Jahren schon so gesehen.

    Dazu braucht man aber auch Mobile mit Schwarzwassertank. In Europa ist es da noch ein weiter Weg, bin Jahrgang 58, ich werde das nimmer erleben.
    Es grüßt
    Ebi

    www.dannmalweg.de


  10. #50
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Thetford Toilette, die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von ebi1 Beitrag anzeigen

    Dazu braucht man aber auch Mobile mit Schwarzwassertank. In Europa ist es da noch ein weiter Weg, bin Jahrgang 58, ich werde das nimmer erleben.
    Hallo ebi1,

    was meinst du mit weiter Weg? Deutsche Fahrzeuge mit Schwarzwassertank gab es schon in den 80ern. Es besteht nur leider sehr wenig Nachfrage, also produziert es nicht jeder Hersteller. Warum auch, wenn die meisten Leute es vorziehen Kassetten zu tragen oder in Einzelfällen mal mit dem Fahrrad wegfahren.

Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thetford-Toilette C-200S
    Von Carapilot im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.10.2018, 10:06
  2. Frostschaden Zulauf Toilette Thetford?
    Von Breisgauer im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.03.2017, 13:02
  3. Welcher Typ und wie zerleg ich diese Thetford Toilette?
    Von Wolle_M im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2016, 21:59
  4. die unendliche Sat-Tv Geschichte.....szszszszsss
    Von weinsberg-werner im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.10.2014, 00:28
  5. Neue Toilette THETFORD C 250 ohne SOG?
    Von MobilLoewe im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •