Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Über andere Länder kann ich nicht viel sagen.

    Aber England ist ein sehr Hundefreundliches Land! Wir waren dort mit zwei kleinen Hunden.
    Quarantäne braucht man nicht mehr, aber sie brauchen innerhalb 72 Stunden vor Einreise eine Tablette, die nur ein Tierarzt verabreichen darf und bescheinigen muss. Ansonsten die normalen regelmäßigen Impfungen, sowie Chip / Tätowierung. Da müsst ihr dann sowieso vorher hin

    In England: Überall stehen Schilder für Dogs welcome. Wassernäpfe und Leckerlies inbegriffen. In jedem Supermarkt gibt es Doggiebags (für schmale Cents), für das Hundiehäufchen. und überall gibt es extra Mülleimer dafür. Irgendwo hatte ich mal ein Thema hier in PM darüber geschrieben. England ist wirklich cool!

    Auf den Campingplätzen, auf denen wir waren, waren Hunde alle sehr willkommen. Auch durften (die erzogenen) frei laufen. Meist ist bei der Anmeldung ein Routenplaner für die Hundewiese/strand mit dabei.

    Aber auch auf einer so hundefreundlichen Insel wie England, ist es eine Selbstverständlichkeit, das kein "Haufen" liegen bleibt. Es ist eher selbstverständlich und ein gewohntes Bild, das der Ein oder andere Hundehalter da "so eine braune Tüte" in der Hand hält. --> bis zur nächsten Tonne, die extra für Hundehaufen da steht!

    Ich denke mal, daß hier nicht ein Thema eröffnet wurde um sich erneut über die viel zu vielen Hundehalter auf zu regen, die den Auswurf ihrer Hunde überall liegen lassen.... auch nicht über unerzogene (nicht Hunde!), sondern Herrchen oder Frauchen!
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  2. #12
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.03.2017
    Beiträge
    49

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Zitat Zitat von WeWe Beitrag anzeigen
    Wenn man sich an die Bestimmungen hält, hat man auch nichts zu befürchten.
    Jein,

    ein dänischer Polizist kann einen Hund direkt erschießen wenn er auffällig wird.
    Dazu reichte es aus, dass sich zwei Hunde eine heftige Kläfferei oder im schlimmeren Fall Beißerei geliefert haben.
    Ist man nun an einen dänischen Polizisten geraten mit dem man sich nicht verständigen kann,
    ist es theoretisch egal, wer angefangen hat. Der Däne hätte die besseren Karten gehabt.

    Es gibt heute immer noch Reisewarnungen für Dänemark von Tasso
    http://www.tierschutzverein-schwetzi...n-daenemark-ab

    Einfach mal bei google folgendes eingeben: Tasso DK

    Natürlich muss man sich an die Bestimmungen der jeweiligen Länder halten, aber manchmal reicht das nicht aus.

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Zitat Zitat von elsakind Beitrag anzeigen
    Österreich werden wir nicht mehr anfahren.....Maulkorb für nen Dackel....wo gibt's denn sowas? Da sieht man ja den Hund nicht mehr. Noch nicht mal in der Tasche durften wir Tram fahren
    Warum gibst du dich so beleidigt? Wir hatten mal einen Dackel-Dachsbracken Mischling, der hatte ein Gebiss wie ein T-Rex. Der konnte auch ganz schön fies werden, wenn ihm ein anderer Rüde über den Weg gelaufen ist. Wenn so einer keinen Maulkorb tragen muss, welcher dann?

    Übrigens darf in Wien jeder Hund in den Öffis mitfahren, der Leine und Maulkorb hat: Quelle.

    Ich bin kein aktiver Hundehalter, aber ich wundere mich immer wieder, welche Vorurteile auch Hundebesitzer selbst haben.
    Liebe Grüße, Peter


  4. #14
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.696

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    [QUOTE=Vögelchen;497074

    ein dänischer Polizist kann einen Hund direkt erschießen wenn er auffällig wird.
    Dazu reichte es aus, dass sich zwei Hunde eine heftige Kläfferei oder im schlimmeren Fall Beißerei geliefert haben.
    [/QUOTE]
    Also wenn ein Tier nicht auffällig wird, läuft es auch keiner Gefahr!
    Das Urlaubsland zu wechseln wo sein Tier sich auffällig verhalten darf......wäre eine Möglichkeit
    Gruß Thomas

  5. #15
    Ist öfter hier   Avatar von elsakind
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    42

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Warum gibst du dich so beleidigt? Wir hatten mal einen Dackel-Dachsbracken Mischling, der hatte ein Gebiss wie ein T-Rex. Der konnte auch ganz schön fies werden, wenn ihm ein anderer Rüde über den Weg gelaufen ist. Wenn so einer keinen Maulkorb tragen muss, welcher dann?

    Übrigens darf in Wien jeder Hund in den Öffis mitfahren, der Leine und Maulkorb hat: Quelle.

    Ich bin kein aktiver Hundehalter, aber ich wundere mich immer wieder, welche Vorurteile auch Hundebesitzer selbst haben.
    Oh, beleidigt gebe ich mich nicht, sondern gebe hier nur meine Erfahrungen weiter. Auch wir wissen, dass selbst ein Dackel scharfe zähne hat, sonst wäre es ja auch kein Jagdhund.... Leider mussten wir die Erfahrung in Österreich machen, noch nicht mal in der Hundetasche durften wir ohne Maulkorb Bergbahn oder Tram fahren. Wir mögen die Österreicher, aber das muss nicht sein. Näher möchte ich darauf auch nicht eingehen. Hier möchte ich auch nur die Erfahrungen von Tierhaltern in den einzelnen Ländern kennen lernen.
    Grüßle von Elsakind ............kleiner Dackel auf großer Tour mit Mami und Papi

    immer gut drauf...und wenn ihr uns begegnet, dann bitte überholen, wir haben viel Zeit

  6. #16
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.105

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Ich bin kein aktiver Hundehalter, aber ich wundere mich immer wieder, welche Vorurteile auch Hundebesitzer selbst haben.
    Ein Satz zum Einrahmen
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    701

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Wir sind ja gerade in Schweden, seit einer Woche, und haben nur beste Erfahrungen gemacht.
    Hundehaufen macht hier jeder weg, das ist Klasse. Und im Gegensatz zu Deutschland haben wir noch nirgendwo extra für den Hund zahlen müssen.
    Wir haben en viele nette Schweden mit netten Hunden getroffen, als ganz relaxed! Wir fühlen uns in Schweden mit Hund sehr wohl.
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  8. #18
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2801.jpg 
Hits:	47 
Größe:	138,8 KB 
ID:	23793Wir kommen gerade von einem Trip zurück. Waren in Norditalien und Bayern auf CP und unsere Emma (8kg) zahlte pro Nacht auch drei bis vier €uro, was ich als unangemessen empfinde, denn die Häufchen räume ich selbstverständlich sofort weg, wenn diese auf dem Platz verloren gehen sollten.
    Mit unserer Emma treffen wir nur auf äußerst freundliche Menschen, welche kleine Hunde mögen. Probleme kann es doch nur mit bestimmten unerzogenen
    Hunden geben.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #19
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Oh, ein Hundethread...

    3 bis 4 Euro für den Hund ohne Gegenleistung halte ich für eine Hundeabwehrgebühr. Im meiner Zeit als Hundehalter habe ich nur einen Platz mit sauberen Hundeklo und Hundebad (!) erlebt, dann ist eine Gebühr angemessen.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #20
    Ist öfter hier   Avatar von Brb
    Registriert seit
    28.10.2016
    Ort
    Luckenwalde
    Beiträge
    53

    Standard AW: Hund mit auf Tour

    Mit Hund habe ich gute und nicht so gute Erfahrungen gemacht.
    In Dubrovnic z.B. wir standen ca. 3km von der Altstadt entfernt, kaufte ich Busfahrscheine. Wir warteten auf den Bus. Als wir einsteigen wollten war plötzlich Aufruhr im Bus und es wurde auf unseren Hund gezeigt. Wir wieder raus aus dem Bus und uns informiert.
    Hunde im Bus verboten. Also zur Altstadt laufen und die Busfahrscheine konnte ich auch nicht zurückgeben. Ansonsten eher keine Probleme.
    In Italien fand ich ganz toll an einer Tankstelle mit Shop und Pizzeria, an der Tür ein Hundebild mit grünem Hacken. Sind wir natürlich gleich Pizza essen gegangen. Selbstgemacht und sehr Lecker.

    mit freundlichen Grüßen
    Ralf
    <img src=http://www.promobil.de/forum/image.php?u=339475&type=sigpic&dateline=1482182642 border=0 alt= />
    Wenn du ein Schiff bauen willst,
    dann trommle nicht Männer zusammen um Holz anzuschaffen,
    Aufgaben zu vergeben und Arbeit einzuteilen,
    sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kroatien mit Hund im September
    Von JBWOMO im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2016, 18:28
  2. Wohnmobil Kaufberatung 2 P +Hund
    Von James2604 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.04.2013, 01:09
  3. Marokko mit Hund
    Von efe im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 00:08
  4. Urlaub mit Hund in Schweden
    Von Priegel im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 20:43
  5. Hund im auto
    Von Gemsenhund im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 17:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •