Seite 48 von 68 ErsteErste ... 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 679
  1. #471
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    707

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Es wurde ja schon alles gesagt, geschrieben.

    Ich kenne keine 4 köpfige Familie, die sich ein 2 Zimmer Appartment kauft
    und hinterher über den Makler schlecht redet.....
    aber der Makler hätte doch wissen müssen das wir 4 hier keinen Platz haben.

    Alles schwer vorstellbar.

    Internet und Taschenrechner hat doch jeder.

    Hab auch gerade in der großen Bedienungsanleitung von Knaus nachgeschaut.
    Über 20 Seiten wird das Thema Gewicht, Zubehör, Zuladung behandelt.
    Es gibt sogar eine check list für das persönliche Gepäck.

    Informieren, rechnen und nicht jammern - das hilft !

    Wir zwei brauchen zwingend 350kg, besser 400 Zuladung, dann passt alles
    und der Wassertank ist voll.

    Schönen Abend
    Gruß Billy
    Geändert von billy1707 (06.09.2018 um 20:18 Uhr)

  2. #472
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    323

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Georg
    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Z.B.Satiremodus an) Vom Benutzen der im Mobil eingebauten Toilette wird grundsätzlich abgeraten da das Gewicht des Fahrzeuges dadurch ggf. in unzulässiger Weise verfälscht werden würde. ...
    Nein, das stimmt nicht ganz. Das Fahrzeuggewicht bleibt gleich. Die Insassen erleichtern sich in dem Masse, wie das Toilettengewicht zunimmt. Und auch ein Teil der spärlichen 10 Liter Fahrfüllung des Wassertanks wandern gewichtsneutral in die Toilette.

    Gruß
    Georg
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  3. #473
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.809

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von Georg-F Beitrag anzeigen
    . . .Die Insassen erleichtern sich in dem Masse, wie das Toilettengewicht zunimmt. Und auch ein Teil der spärlichen 10 Liter Fahrfüllung des Wassertanks wandern gewichtsneutral in die Toilette.
    Georg, Du hast jetzt aber nicht die "Tütenkacker" bedacht - hab selbst mal welche kennengelernt, da wandert die Tüte in den nächsten Mülleimer.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  4. #474
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.111

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Wenn ich das mit der Knausgewichtsvorgehensweise lese, glaube ich beim NL-Knaus haben sie die Gewinner der Blödmannsgehilfenolympiade eingestellt, in der Hoffnung dass es noch größere Kappen gibt, die dem aufn Leim gehen.
    lg
    olly

  5. #475
    Stammgast   Avatar von 1200gs.treiber
    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    511

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    In einem anderen Thread wir ja über die Vorteile von Kreditkarte zu Bargeld diskutiert.
    Wer hart an der Gewichtsgrenze fährt, sollte auf jeden Fall die Karte wählen und die dicke Brieftasche mit Bargeld zu Hause lassen.

    Micha
    Grüße Michael

  6. #476
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.809

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von 1200gs.treiber Beitrag anzeigen
    In einem anderen Thread wir ja über die Vorteile von Kreditkarte zu Bargeld diskutiert. . . .
    Wieso ist denn dieser Thröt so plötzlich in der Versenkung verschwunden?
    Habe heute für 2 ausländische Bekannte Bahnkarten 2 Bahnkarten für Prag --> Wien gelöst + mit CC bezahlt, dann ausgedruckt und gut war's - wüßte gar nicht, wie ich es anders hätte machen können - so ganz ohne CC?
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  7. #477
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.833

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hier mal ein paar Wohnmobile ohne Gewichtsprobleme,

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100_3516.jpg 
Hits:	0 
Größe:	90,9 KB 
ID:	28395


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100_3517.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,3 KB 
ID:	28396



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT0091.jpg 
Hits:	0 
Größe:	59,6 KB 
ID:	28397


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT0093.jpg 
Hits:	0 
Größe:	49,5 KB 
ID:	28399











    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	100_1068.jpg 
Hits:	0 
Größe:	85,4 KB 
ID:	28398
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  8. #478
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Über 800 kg Zuladung möglich bei einem Leergewicht von knapp einer Tonne:



    Ist zwar ein Wohnwagen:



    Noch ein echtes Wohnmobil:



    Früher war noch einiges mehr möglich als heute. Gewichts- und Zuladungsmäßig.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  9. #479
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.824

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Das Problem ist der ständig hinzu gekommene technische Firlefanz der die Fahrzeuge immer schwerer werden lässt und die immer höheren Anforderungen an Bequemlichkeit und Ausstattung der Fahrzeuge.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #480
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Naja, so schön die Werte bspw. von 1986 sind, ich bin letzte Woche ein Auto ohne Servolenkung gefahren und das war ein PKW, ich will schon Servolenkung, ABS, ESP, einen Turbo beim Diesel, mehrere Airbags, passive Sicherheit und ein aktuelles Fahrwerk haben. Aber klar, auch das ganze Zeug hat die Basis alleine um hunderte kg schwerer gemacht.
    Auch wenn der von 1986 auch in einem Jahr noch mit H-Kennzeichen bei uns fahren dürfte und der Euro5 nicht mehr
    Gruß, Stefan

Seite 48 von 68 ErsteErste ... 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gewicht Ahorn Canada AE.......
    Von A- Hörnchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 19:09
  2. Gewicht von flexiblen PV- Modulen ein Qualitätsmerkmal?
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 22:23
  3. Gewicht des Fahrers
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 08:47
  4. Nochmal Gewicht - promobil 8/2011
    Von MinDin im Forum Reisemobile
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 10:41
  5. Sparen Sie Gewicht?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 11:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •