Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 68 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 58 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 679
  1. #71
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    117

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hallo,

    werden viele bei der Einreisen in die Schweiz kontrolliert?
    Geändert von rundefan (16.05.2017 um 13:44 Uhr) Grund: das "ß" gegen "z" bei Schweiz getauscht
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  2. #72
    Kennt sich schon aus   Avatar von aqui_ch
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Region Zürich
    Beiträge
    304

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hallo Zusammen

    Hier ein aktuelles Beispiel wie in der Schweiz gewogen wird. Wir hatten anlässlich eines Fahrsicherheitstrainings in Erstfeld (Gotthard Nord) die Chance unser Womo ferienfertig für 2 Wochen Frühjahrsferien beladen, im Schwerverkehrszentrum Uri durch die Polizei wiegen zu lassen.

    Alle behaupteten, dass wir zu schwer wären....
    2 eBikes waren dabei, diverse Getränke, Lebensmittel, ca. 40L Wasser, Kleider, Tank 90% gefüllt (90L Tank) und ca. ??kg Ehefrau...

    Unser LMC hat gemäss CoC eine tatsächliche Masse von 3140kg bei Auslieferung (Fahrbereit inkl. 50L Wasser).
    max. Achslast vorne 1850kg
    max. Achslast hinten: 2000kg
    zul. Gesammtgewicht 3500kg
    Länge 6,99m

    Und hier nun die aktuellen Wiegedaten vom 22.04.2017:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Waagschein.PNG 
Hits:	188 
Größe:	97,5 KB 
ID:	23817

    Nun haben wirs zum 3. Mal geschaft mit Ferienbeladung im absolut vertretbarem Ramen zu bleiben. "Theoretisch" wäre sogar voller Wassertank vertretbar, da eine ev. Auflastung bis 3850kg nur auf dem Papier statt findet und somit die Sicherheit noch immer gegeben wäre.

    Also ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis. Es geht eben doch!

    Gruss
    Marc
    Geändert von aqui_ch (16.05.2017 um 17:49 Uhr) Grund: "Ausrüstung" ergänzt

    LMC Comfort Line 670G

  3. #73
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    461

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von Epimetheus63 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    werden viele bei der Einreisen in die Schweiz kontrolliert?
    Wir sind in unserer Womo Karriere (inkl. Mietfahrzeuge) um die 40ig mal ein und ausgereist. Wir wurden ganz genau 0 mal kontrolliert!.

    Übrigens, an einem normalen Reisetag im Sommer fahren ein paar hundert Womos über die Grenze bei Basel, stell dir vor die würden alle wiegen!

    LG aus CH, Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  4. #74
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hallo Marc,

    gelten die 3% Toleranz auch bei einer offiziellen Wiegung bei Kontrolle?

    Grüße, Alf

  5. #75
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    117

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Danke Markus, hätte mich auch gewundert wie das logistisch gehen soll.
    Und Marc, das ist ja doll das 3 % sofort abgezogen werden, dann schaffe ich das vermutlich auch, 3-5 % ja nachdem wie viel Wasser und Benzin im Tank ist.

    Liebe Grüße in die Schweiz und an alle anderen

    Thomas
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  6. #76
    Kennt sich schon aus   Avatar von aqui_ch
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Region Zürich
    Beiträge
    304

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hi Alf

    Das war eine "offizielle" Wiegung durch die Polizei.

    Der einzige Unterschied zu normaler Kontrolle war, dass kein Bussgeld drohte wenn die 3% überschritten wurden. Dies weil es freiwillig war und der Sicherheit dienen sollte. Wenn das WoMo so schwer gewesen wäre, dass die Verkehrsicherheit gelitten hätte, dann hätten wir abladen müssen und später abholen - aber ohne Bussgeld.

    Die 3% Toleranz wird bei stationären Waagen immer abgezogen, bei mobilen sind es ev. 5% (wenn ich mich recht erinnere) aber behaftet mich nicht auf die 5%

    Gruss
    Marc


    PS: Das Bussgeld kumuliert sich im Falle von Überladung,

    Busse Überladung mehr als 3%
    + ev. Busse Überladung Vorderachse
    + ev. Busse Überladung Hinterachse
    + ev. Busse Überschreitung des zulässigen Gesamtgewicht
    = schweine teuer

    LMC Comfort Line 670G

  7. #77
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    461

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Hallo Marc,

    gelten die 3% Toleranz auch bei einer offiziellen Wiegung bei Kontrolle?

    Grüße, Alf

    ...wenn ich antworten darf??

    Ja 3% bekommst Du immer!!

    Super korrekte Antwort Marc!!!

    Vielleicht ein weiterer Beweis, dass die Schweiz kein null Toleranz Land ist, wie hier einige behaupten!

    LG aus der toleranten Schweiz, Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  8. #78
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Dann hätte ich ja nach Zermatt im Spätsommer 2015 doch die Mountainbike mitnehmen können ... damals hatte ich 3490 kg + Sozia. (60 kg) die Bikes wiegen mit Klamotten und Zubehörteile ca. 40 kg.


    Grüße, Alf

  9. #79
    Kennt sich schon aus   Avatar von martin_binser
    Registriert seit
    03.09.2016
    Ort
    A99 zwischen Kreuz München Nord und Kreuz München Süd
    Beiträge
    206

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von brushcamp Beitrag anzeigen
    ...wenn ich antworten darf??

    Ja 3% bekommst Du immer!!

    Super korrekte Antwort Marc!!!

    Vielleicht ein weiterer Beweis, dass die Schweiz kein null Toleranz Land ist, wie hier einige behaupten!

    LG aus der toleranten Schweiz, Markus
    Die Frage ist mehr wie sich die abgezogene Toleranz oder besser Kulanz zur tatsächlichen Toleranz der Waage (Eichtoleranz) unter den div. Umwelteinflüssen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit etc. verhält.

    Wenn die Waage z.B. +/- 2% streuen darf und 3% Kulanz werden abgezogen kann die Resttoleranz in ungünstigen Fall auch nur 1% oder im 3.5t Beispiel 35kg sein.



    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  10. #80
    Kennt sich schon aus   Avatar von aqui_ch
    Registriert seit
    11.10.2013
    Ort
    Region Zürich
    Beiträge
    304

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    und im besten Falle 5% .......
    und wenn Du vor der Wiegung auf dem WC warst biste auch leichter es sei denn du hast die Bordtoilette benutzt.... (könnte negativen Einfluss auf die Achslast haben).....

    LMC Comfort Line 670G

Seite 8 von 68 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 58 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gewicht Ahorn Canada AE.......
    Von A- Hörnchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 19:09
  2. Gewicht von flexiblen PV- Modulen ein Qualitätsmerkmal?
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 22:23
  3. Gewicht des Fahrers
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 08:47
  4. Nochmal Gewicht - promobil 8/2011
    Von MinDin im Forum Reisemobile
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 10:41
  5. Sparen Sie Gewicht?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 11:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •