Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 54 von 68 ErsteErste ... 4 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 679
  1. #531
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hallo Zusammen, ich bin die Neue.
    Ich habe hier schon viel kreuz und quer gelesen und habe nun ein riesiges Fragezeichen. Ihr könnt mir bestimmt weiter helfen.

    Meine Familie und ich haben uns für die nächsten Sommerferien ein Wohnmobil gebucht. Damit wollen wir 3 Wochen Skandinavien unsicher machen. Wenn ich hier aber so lese, befürchte ich, dass wir ein Gewichtsproblem bekommen.
    Das Wohnmobil ist ein Carado A361 (Alkoven, L = 663 cm, 3,5 t).
    Wir sind 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Teenies, zusammen ~ 250 kg)

    Wir wollten die Fahrräder, einen Grill, Angelausrüstung, 4 Stühle und 1 Tisch und den üblichen Kram mitnehmen. Das wird wohl nix, oder?
    Laut Anbieter hätten wir 660 kg Zuladung, aber da gehören so Anbauten wie Fahrradträger oder Markise auch mit dazu oder?

  2. #532
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    4

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hallo Zusammen, ich bin die Neue.
    Ich habe hier schon viel kreuz und quer gelesen und habe nun ein riesiges Fragezeichen. Ihr könnt mir bestimmt weiter helfen.

    Meine Familie und ich haben uns für die nächsten Sommerferien ein Wohnmobil gebucht. Damit wollen wir 3 Wochen Skandinavien unsicher machen. Wenn ich hier aber so lese, befürchte ich, dass wir ein Gewichtsproblem bekommen.
    Das Wohnmobil ist ein Carado A361 (Alkoven, L = 663 cm, 3,5 t).
    Wir sind 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Teenies, zusammen ~ 250 kg)

    Wir wollten die Fahrräder, einen Grill, Angelausrüstung, 4 Stühle und 1 Tisch und den üblichen Kram mitnehmen. Das wird wohl nix, oder?
    Laut Anbieter hätten wir 660 kg Zuladung, aber da gehören so Anbauten wie Fahrradträger oder Markise auch mit dazu oder?

  3. #533
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Herzlich willkommen...

    Meine Tochter fährt den Capron Pendant von Sunlight, einen A68. Die Bedingungen sind ähnlich, die 3,5 Tonnen werden überschritten. Sie fährt allerdings nur in Deutschland... In anderen Ländern kann festgestellte Überladung recht teuer werden. Jegliches Zubehör aus den Aufpreislisten verringert die Zuladung.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #534
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Meine Tochter fährt den Capron Pendant von Sunlight, einen A68. Die Bedingungen sind ähnlich, die 3,5 Tonnen werden überschritten.
    Und bis heute hast du dich in Zurückhaltung geübt, anstatt uns das Wiege-Ergebnis mitzuteilen.

    Zitat Zitat von Aynor Beitrag anzeigen
    Wenn ich hier aber so lese, befürchte ich, dass wir ein Gewichtsproblem bekommen.
    Das Wohnmobil ist ein Carado A361 (Alkoven, L = 663 cm, 3,5 t).
    Wir sind 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Teenies, zusammen ~ 250 kg)

    Wir wollten die Fahrräder, einen Grill, Angelausrüstung, 4 Stühle und 1 Tisch und den üblichen Kram mitnehmen. Das wird wohl nix, oder?
    Jain.

    Ich fahre den A361, meiner hat mit einer sehr kompletten Ausstattung (Klima, Ladebooster, Solar, Kochgeschirr für eine anspruchsvolle Köchin, Essgeschirr für 4-5, Campingsesseln- u. Tisch für 4, Liegestühle für 2, Bettzeug für 2, Werkzeug, 50m Kabeltrommel, Grill, 2 volle Alugasflaschen und jede Menge Kleinkram) bei 3/4 Füllstand Wasser und Diesel ein Gesamtgewicht von 3250kg (ohne Besatzung und ohne Gepäck).

    Jetzt kann man noch ein wenig abspecken - oder noch besser, erst gar nicht einräumen. Dadurch bekäme ich vielleicht 100kg weg. Aber wegzaubern kann man die Dinge nicht, die man im Urlaub braucht.

    Deine Rechnung mit den 250kg stimmt nicht, die Passagiere brauchen Gepäck ... und kaum einer kommt mit IATA Handgepäck aus. Seid ehrlich, richtet euch Gepäck für jede Person her und stellt die dann auf die Waage. Dazu kommt noch Bettzeug und die Fahrräder - Bäng!
    Ein Fahrrad alleine wiegt 15-18kg, macht unterm Strich mind. 60kg! Schon mal Bettzeug gewogen? Ihr werdet euch wundern! Stellt Getränke und Mindestausstattung vom Kühlschrank auf die Waage, ebenso Minimal-Geschirr. Wer braucht Laptop, Tablett, Kamera? Alles auf die Waage! Und dann macht eine finale Rechnung, wenn ihr unter 400kg bleibt, dann besteht Hoffnung.

    Liebe Grüße, Peter


  5. #535
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    309

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Naja beim fliegen reichen komischerweise auch 20kg als Personengepäck. Wenn man es nicht übertreibt reicht das schon.

  6. #536
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Bei Fahrten nach Skandinavien würde ich kein Risiko eingehen,die Preise für Überladung sind wesentlich höher als bei uns.Im Urlaub will man sich ja nicht einschränken und die Angelausrüstung wiegt auch ein paar Kilo (bin selber Angler) und bei 4 Personen braucht man auch eine vernünftige Küchenausstattung,das wiegt alles.Je nach vorhandenem FS würde ich ein Fahrzeug oberhalb der 3,5 to Klasse buchen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #537
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Und gerade nach Skandinavien nimmt man doch genügend Proviant und Getränke mit. Aber hallo und dann zwei Teenies.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  8. #538
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    833

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    ...Wir sind 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Teenies, zusammen ~ 250 kg)...Laut Anbieter hätten wir 660 kg Zuladung, aber da gehören so Anbauten wie Fahrradträger oder Markise auch mit dazu oder?
    Wir sind jahrelang unter den gleichen Bedingungen auch mit Leihmobilen unterwegs gewesen. Ehrlich gesagt haben wir uns anfangs keinen Kopf gemacht und wir sind unbehelligt durch halb Europa gekurvt. Beim ersten eigenen Alkovenmobil (6,65m) haben wir dann mal gewogen und gerechnet. Im Ergebnis waren wir knapp 100kg drüber und konnten das mit geringerem Wasserstand im Tank, etwas Ausmisten sowie Kauf von Alugasflaschen, auf weniger als 30kg Übergewicht drücken.
    Es spricht m.M.n nichts dagegen das persönliche Gepäck und Kleidung auf max. 20-25 kg pro Person zu begrenzen. Auf Treckingtouren kriegt man das ja auch hin - man muss es dabei ja auch selbst schleppen. Bei der möglichen Zuladung darfst Du den/ die Fahrer/in mit 75kg rausrechnen, ist bei der Herstellerangabe dem sog. "fahrfertigen Gewicht" bereits enthalten. Also habt Ihr die Fahrräder theoretisch schon mal egalisiert. Den Rest einfach wiegen und zusammenzählen - schöne Winterbeschäftigung , steigert die Vorfreude, wenn man merkt dass es klappt.

    Grüße
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  9. #539
    Gesperrt  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    52

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Und gerade nach Skandinavien nimmt man doch genügend Proviant und Getränke mit. Aber hallo und dann zwei Teenies.
    Also wenn mit Skandinavien Schweden gemeint ist, dann macht es keinen Sinn Proviant mitzunehmen. Der Kronen steht günstig und im Supermarkt sind nahezu die gleichen Preise wie in Deutschland.

    Gruß Muhe

  10. #540
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Ich bemerkte dies nur wegen einer Erfahrung in Norwegen, aber diese ist schon etwa 10 Jahre alt. Und im Stillen denke ich auch an meine gewohnten Bier-Dämmerschoppen, was für die Teenies wohl uninteressant sein dürfte.t
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 54 von 68 ErsteErste ... 4 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gewicht Ahorn Canada AE.......
    Von A- Hörnchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 19:09
  2. Gewicht von flexiblen PV- Modulen ein Qualitätsmerkmal?
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 22:23
  3. Gewicht des Fahrers
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 08:47
  4. Nochmal Gewicht - promobil 8/2011
    Von MinDin im Forum Reisemobile
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 10:41
  5. Sparen Sie Gewicht?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 11:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •