Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 51 von 60 ErsteErste ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 600
  1. #501
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.577

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Über welche Summen reden wir eigentlich.....
    Hallo Andi, für mich ist das die falsche Frage.

    Stell dir vor, du möchtest von Braunschweig nach Genua telefonieren. Damit die Leitung durch Östereich gehen darf, brauchst du einen besonderen Gutschein. Kannst du im Tabakladen kaufen, musst aber dran denken. Und dann auf die richtige Seite des Telefons kleben. Dann geht das Signal durch die Schweiz. Der Gutschein sieht anders aus, muss aber auch ans Telefon. Und in Italien gibt es alle naselang Zwischenstationen. Manchmal darfst du gleich zahlen, manchmal ein Ticket kaufen. Aaber wehe, es fällt dir neben dem Telefon runter und du findest es auf die Schnelle nicht wieder. Oder du wählst an einer zwischenstation den falschen bezahleingang.

    Das ganze kostet in Summe aber nur 2,73 €. In in welcher Welt leben wir in Europa?

    meine 2 Cent - Grüße Jürgen

    P.S. natürlich kannst du auch einen Brief schreiben (Landstraße nehmen)

  2. #502
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.09.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Der Adria ist ein schönes Fzg. War bei uns auch Anfangs mal ein Gedanke. Allerdings brauchten wir noch 4 Schlafplätze. Dass der Adria Compact 30-40% unter dem Preis eines ExisT liegt kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Gruß
    Steffen

    Wenn du von Adria unter Exis redest, dann sind es +- 25%.
    Die 30..40% beziehen sich auf den Vergleich Exis über dem Adria.

    Adria = 1€ Exis 1,30€
    Unter für mich = 1/1,30 = 23%
    Über für mich = 1,30/1 = 30%

  3. #503
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.188

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von hannesNRW Beitrag anzeigen
    Wenn du von Adria unter Exis redest, dann sind es +- 25%.
    Die 30..40% beziehen sich auf den Vergleich Exis über dem Adria.

    Adria = 1€ Exis 1,30€
    Unter für mich = 1/1,30 = 23%
    Über für mich = 1,30/1 = 30%
    Steffen nochmal bitte, denn ich bin einer ohne Abi
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #504
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.188

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Und deswegen ist mir auch völlig wurschtegal, was Gebühren für eine Fahrt kosten, wenn ich diese Straße nutzen will. Obwohl Privatier, aber mit vielen Verpflichtungen , ist für mich der Urlaub so wertvoll, dass ich nicht auf die paar Kröten schauen will. Wobei ich mautfreie Strecken immer aus der Lust am Fahren bevorzuge.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #505
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    730

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Steffen nochmal bitte, denn ich bin einer ohne Abi
    Also auch mit Abi sehe ich da immer noch keine 30 - 40% Unterschied bei vergleichbaren Modellen:

    - Adria Compact Plus SL, 6,62m, fahrbereit 2790kg: 54.999 €*, der günstigere Compact Axcess: 49.399 €*

    - Hymer ExisT 474, 6,59m , fahrbereit 2725kg: 58.490 €* macht ca. 6,4% mehr als Compact Plus bzw. 18,5% beim Axcess (oder muss ich sagen über oder doch unter und von was überhaupt und vor allem wessen Euro kostet 1,30 von was...)

    Gruß
    Steffen

    *jeweils Grundpreise lt. Liste und angegebenes fahrbereites Gewicht
    Geändert von rumfahrer (21.09.2018 um 00:12 Uhr) Grund: müde
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  6. #506
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.694

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Der Adria ist ein schönes Fzg. War bei uns auch Anfangs mal ein Gedanke. Allerdings brauchten wir noch 4 Schlafplätze. Dass der Adria Compact 30-40% unter dem Preis eines ExisT liegt kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Gruß
    Steffen
    Ich mir auch nicht, wenn ich mir mal die neuen auf mobile.de anschaue, der Compact Axess geht bei 49k€ los, für 56k€ bekommt man einen Exsis-T 474, also so 12% mehr aber dafür auch Fiat und holzfreier Aufbau.
    Ein Compact auf Fiat geht bei dem Hymerpreis los!

    Oder meinst Du gebraucht, da gibt der Adria sicher mehr nach nach einigen Jahren?
    Gruß, Stefan

  7. #507
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.09.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Ich mir auch nicht, wenn ich mir mal die neuen auf mobile.de anschaue, der Compact Axess geht bei 49k€ los, für 56k€ bekommt man einen Exsis-T 474, also so 12% mehr aber dafür auch Fiat und holzfreier Aufbau.
    Ein Compact auf Fiat geht bei dem Hymerpreis los!

    Oder meinst Du gebraucht, da gibt der Adria sicher mehr nach nach einigen Jahren?
    Hallo,
    wir hatten im Vorfeld der Caravan schon einige Zeit vorher recherchiert.
    Für 'schmale' blieben noch übrig Hobby (wird aber in der Modellreihe 2019 nicht mehr gebaut), Weingarten (wegen Holzboden aus dem Rennen) und letztlich Hymer und Adria. Auf der Caravan beide Modelle angeschaut, bei Adria das/die "unparalleled offer", die Aktiv Edition auf Citroen Jumper Basis mit 160PS.
    Zu Hause dann beide in einer langen Excel Liste verglichen und noch einige Dinge dazu genommen die für uns wichtig waren.
    Mit unseren Vorstellungen wieder zur Caravan und mit jeweils einem Händler die Verkaufsgespräche geführt. Vielleicht hatte der eine Händler einen guten Tag, der andere einen schlechten Tag, mag sein. Aber für uns war letztlich der Preis, den wir für 'unser' TWoMo bezahlen sollten relevant, obwohl wir zu Hymer tendiert hatten, u.a. wegen der Pual Seitenwand. Und diesen Netto-Preis habe ich verglichen.

  8. #508
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.694

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von hannesNRW Beitrag anzeigen
    ...(wegen Holzboden aus dem Rennen)
    Und den hat doch auch der Adria, dieses "Comprex" ist im Katalog auf Seite 20 schön erklärt, gerade im Boden ist auch ein mit XPS gefülltes Holzlattengerüst, immerhin unten mit GFK verkleidet aber halt wirklich nicht holzfrei!
    Also die üblichen "Wasser dringt ein -> Torfbude" Schäden kannst Du da auch haben...
    Da würde ich lieber einen Exsis-T, Hymer hat ja scheinbar auch PUAL im Boden, auch ein Euro6 mit dem "alten Vorfacelift" Pual 1.0 Aufbau nehmen, die fertigen beim Händler sollen weg, die machen ja schon in Mobile ohne Verhandeln gute Angebote...
    Wobei natürlich der Citroen mit Adblue auch ein starkes Argument ist. Schade dass Hymer keinen Exsis Axess mit Citroen anbietet...
    Gruß, Stefan

  9. #509
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.09.2018
    Beiträge
    9

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Und den hat doch auch der Adria, dieses "Comprex" ist im Katalog auf Seite 20 schön erklärt, gerade im Boden ist auch ein mit XPS gefülltes Holzlattengerüst, immerhin unten mit GFK verkleidet aber halt wirklich nicht holzfrei!
    .
    Hallo,
    da ich aus dem Holzfach bin, ja Verzicht auf Holz im Aufbau kann jede Menge Ärger ersparen.
    Daher kommt ein Unterboden aus Holz ohne GFK Mantel nicht in Frage.
    Die Frage ist nur, was ist es mir wert, sprich welchen 'Aufpreis' zahle ich dafür, 100% von der Außenhaut her holzfrei zu sein.
    Pual 1.0 ist nicht 100% holzfrei, da die Innenseite Sperrholz ist, erst ab Pual 2.0 ist die Innenseite 100% holzfrei.
    Für uns waren einige Dinge wichtig, quasi K.O. Thema, daher die Entscheidung für Adria mit 7 Jahren Dichtigkeitsgarantie.

  10. #510
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.899

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Die meisten Verfechter des 3,5-Tonnen-Wahns hängen sich an der Österreich-Maut auf. Hat der Kauf des Wohnmobils das Budget derartig strapaziert dass dies eine entscheidende Rolle spielt?
    Oder der fehlende passende Führerschein.
    Was kann man da tun?
    Als ich im Alter von 39 Jahren mein erstes Motorrad gekauft habe bin ich zur Fahrschule gegangen und habe den entsprechenden Führerschein erworben.
    Ein paar Jahre später wollte ich ein Motorboot haben das einen stärkeren Motor als einen 6-PS-Flautenschieber dran hat.
    Also bin ich zur Yachtschule gegangen und habe die entsprechenden Führerscheine erworben, die Sportbootführerscheine für Binnengewässer und See.
    Alles kein großes Problem, und ob ihr es glaubt oder nicht : Genau so kann man in der Fahrschule einen Führerschein für Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen Gesamtgewicht erwerben. Damit darf man dann auch ein Wohnmobil fahren das mehr als 3,5 Tonnen wiegt.
    Wo ist das Problem ?
    Dieses Thema wird nun zum X-ten mal auf nunmehr 51 Seiten durchgekaut und will kein Ende nehmen.
    Ich kann es bald nicht mehr hören ääh lesen.....
    Zur Österreich-Maut: Ich fahre seit Jahren mit 11 Euro Mautkosten durch Österreich nach Italien. Nämlich über die Felbertauernstrasse. Geht wunderbar, man hat wenig Verkehr. Damit ich bei den Österreichern nicht den Eindruck erwecke dass ich das aus purem Geiz mache besuchen meine Frau und ich bei praktisch jeder Österreichdurchquerung ein Gasthaus und essen da was Gutes.
    Über den Brenner mag es vielleicht schneller gehen, aber nur wenn kein Stau ist.

    Um das Thema Gewicht weiterzuspinnen:
    Die Frage ist hauptsächlich mit welchem Aufbau und welcher Ausstattung komme ich mit 3,5 Tonnen über die Runden. Fast alles was 7 Meter und länger ist macht diese Gewichtsgrenze im realen Gebrauch zur Utopie. Ich persönlich müsste da auf zu vieles verzichten, darum habe ich dieses Thema für mich beendet. Seit dem 19.9. ist mein Mobil ein 4-Tonner und ich kann zuladen was ich will. Mit den Nachteilen des Gewichts von mehr als 3,5 Tonnen muß und kann ich gut leben.
    Fast das selbe Mobil wie meines geht übrigens als 3,5-Tonner, bei gleicher Länge. Wie?
    Man muss auf das Hubbett, die Markise, die Solaranlage, den Fernseher mit automatischer Antenne, anständige Campingmöbel, eine zweite Gasflasche, ein wenig Getränkevorrat, einen wenigstens zu mehr als der Hälfte gefüllten Frischwassertank, verzichten. Ferner könnte man maximal ein Paar Schuhe zum Wechseln und wesentlich weniger Kleidung einpacken und schon gehts ganz locker mit den 3,5 Tonnen.
    Will ich das ?
    Nein, ich will das nicht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 51 von 60 ErsteErste ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gewicht Ahorn Canada AE.......
    Von A- Hörnchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 19:09
  2. Gewicht von flexiblen PV- Modulen ein Qualitätsmerkmal?
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 22:23
  3. Gewicht des Fahrers
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 08:47
  4. Nochmal Gewicht - promobil 8/2011
    Von MinDin im Forum Reisemobile
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 10:41
  5. Sparen Sie Gewicht?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 11:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •