Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 68 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 54 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 679
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    576

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Unser Kastenwagen ist ja schon "von Natur aus" fast 3100 kg schwer (allerdings mit vollem 120 Liter Dieseltank und ca. 50 Litern Frischwasser). Als wir noch zu Viert damit in Urlaub gefahren sind, war er deshalb auf 3,85 t aufgelastet. Benötigt haben wir davon ca. 3,7 t.

    Mein älterer Sohn fährt jetzt nicht mehr mit zum Campen, wodurch das große Zusatzzelt entfällt, weil wir mit 3 Personen im Fahrzeug schlafen können. Deshalb habe ich das Fahrzeug wieder auf 3,5 t ablasten lassen, mit denen wir auch auskommen. Wir sind allerdings mit wenig Zusatz-Ausstattung unterwegs: keine Fahrräder, keine Satellitenschüssel, keine Solaranlage, keine Klimaanlage, keine Anhängerkupplung etc. - wir haben nur eine Markise als Sonderaustattung.
    Viele Grüße,
    Kai-Uwe
    --------------------------------------------------------------------
    Unterwegs mit: Knaus Box Star Freeway 630 Kastenwagen
    So wird dein Wohnmobil smart

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Drachana
    Registriert seit
    12.04.2016
    Ort
    Willingen (Upland)
    Beiträge
    915

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hallo Sopfie!

    Wir kennen unser "Nacktgewicht" auch. Als wir für England mit der Fähre rüber mussten, habe ich es hier schon mal ausgiebig beschrieben was wir brauchen, wie viel "Luft" wir noch haben.
    Ca 2690 kg wiegt es. TV, 2 volle Gasflaschen, volle Tanks (Wasser und Diesel), Meist eine Kiste Bier, Kiste Wasser, Kiste Wein, Diverse Dosen, Milch, Hundefutter. Sommerklamotten, eine dickere Jacke. Campingmöbel Alu, Drei-Bein Pfanne mit Gasflasche. Tragbarer Backofen. Zusätzliche Getränkebox. 1001 Kleinigkeiten...
    Am Gewicht müssen wir nicht sparen. Wir haben die Einrichtung nach und nach so schön + leicht als möglich ausgewählt. Wir haben keine Fahrräder/Skatebords/sonstige Geräte mit.

    Die Waage sagte, ohne mich, ca 180 Kg ist noch Luft! Wir sind aber auch nur zu zweit mit zwei Minihundies.

    Das alles ist aber ausgelegt für ca 2 Wochen Sommerurlaub.

    Für den späteren Plan, das WoMo über mehrere Wochen zu benutzen, müssen wir uns noch was einfallen lassen. Da wird die Zuladung sicher knapp.
    Lieb Grüßt Angie
    mit Thomas, Chica, Tobi, Punkt und Paul.



    Toleranz macht Freunde!

  3. #33
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    781

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Bei 4 Personen war uns von vornherein klar, dass ein 3,5t-Mobil niemals ausreichen würde. Einmal gewogen mit randvollen Tanks und Gasflaschen, den nachträglichen An- und Einbauten sowie inkl. Fahrer und ständig an Bord mitgeführter Ausrüstung verbleiben für die 3 Mitfahrer und das Urlaubsgepäck noch immer über 800 Kg Zuladung. Dies sollte locker reichen, deshalb gibt es auch kein "urlaubsfertiges" Wiegen mehr.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  4. #34
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    109

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hallo,

    unser Womo, Niesmann Arto, wurde mit sehr viel Zubehör bestückt. Leider wiegt das auch ordentlich, deshalb haben wir auf 3,85t aufgelastet. Aber auch jetzt kommen wir an die Grenze, wenn ebikes etc. eingeladen sind, allerdings sind wir auch meistens zwei Monate unterwegs. Wir fahren vor der Abfahrt meistens noch mal auf die Waage, im Nachbarort gibt es eine landwirtschaftliche Waage, die man jederzeit nutzen kann.
    Wir würden heute nicht mehr so viel Zubehör bestellen.

    LGElfie

  5. #35
    Ist öfter hier   Avatar von bongokarl
    Registriert seit
    18.12.2015
    Ort
    Rheingau-Taunus-Kreis
    Beiträge
    32

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Guten Tag Zusammen,

    wir hatten eins mit 4250kg gekauft. Schon bei der ersten Fahrt in den Urlaub stand ich mit 4500 auf der Waage !!

    Gestern habe ich auf 4800kg aufgelastet.

    Jetzt sind wir sicher.

    Viele Grüsse,
    Christoph



    LMC Explorer 730 EZ 03/2016

  6. #36
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    117

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Hallo zusammen,

    ich war fast Reisefertig auf der Waage, 3420Kg, aber ohne Nahrung und copilotin, wir haben alles mögliche ständig mitgeführt, jetzt vieles entladen und mal sehen, aber das ist mir zu anstrengent, ich werd wohl auflasten auf 3850Kg, ich will mich einfach nicht in so graubereichen bewegen, nur dieses vermaledeite Überholverbot, sind den Womos echt LKW und Busse nicht?
    ich sehe viele die überholen und vermutlich schwerer sind, werden viele Bestraft, ich meine wegen Überholen.

    Gruß aus Hamm

    Thomas

    Nachtrag, ich denke auch das kaum ein PKW mit dem Ladevolumen bei 3-4 Personen mit Gepäck auskommt.
    Geändert von Epimetheus63 (10.05.2017 um 22:59 Uhr) Grund: Nachtrag
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  7. #37
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von Epimetheus63 Beitrag anzeigen
    ... werden viele Bestraft, ich meine wegen Überholen.
    Nein!

    Grüße, Alf

  8. #38
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Wir haben unseren Sechstonner -ohne jegliche technische Änderung- auf sechseinhalb Tonnen auflasten lassen und haben keinerlei Probleme bei der Mitnahme von Gepäck ,Ausrüstung, Lebensmitteln oder Getränken.
    Unser Tipp:
    Am besten gleich einen Siebeneinhalbtonner kaufen,


    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  9. #39
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    117

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Nein!

    Grüße, Alf
    Und Überladen, ich habe noch keinen gehört der echt dran war, viele Gechichten auch aus A und CH, aber wirklich erwischt, Fehlanzeige.
    ode keiner sagt es.
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.160

    Standard AW: Die Last mit dem Gewicht

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Unser Tipp:
    Am besten gleich einen Siebeneinhalbtonner kaufen,


    Volker
    Der darf dann aber keinen MAN oder Iveco Eurocargo als Basisfahrzeug haben. Da hast sonst wieder die gleiche Problematik wie mit der 3,5 to Grenze.


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 4 von 68 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 54 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gewicht Ahorn Canada AE.......
    Von A- Hörnchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 19:09
  2. Gewicht von flexiblen PV- Modulen ein Qualitätsmerkmal?
    Von conny7 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 22:23
  3. Gewicht des Fahrers
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 08:47
  4. Nochmal Gewicht - promobil 8/2011
    Von MinDin im Forum Reisemobile
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 10:41
  5. Sparen Sie Gewicht?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 11:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •