Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.028

    Standard Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Künstliche Baustellen sollen künftig dafür sorgen, dass es auf der A1 vor dem Kreuz Leverkusen weniger schwere Unfälle gibt.
    Es werden also "Baustellen" aufgebaut und angezeigt, obwohl dort nie gebaut wird. Angeblich dient dies der Unfallreduzierung. Nur frage ich mich, warum man dann nicht so konsequent ist und die Geschwindigkeitsbegrenzungen auch ohne "Baustelle" zu machen.
    Werte Politiker: Wenn ihr Tempo 30 auf Autobahnen einführt, gibt es sogar noch weniger Unfälle. Oder das Autofahren gleich ganz verbieten.
    Sorry, aber ich finde das die absolute Volksverar...ng.Hier mehr: WDR
    Geändert von raidy (05.05.2017 um 10:57 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #2
    Rabi
    Gast

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Was für eine idiotische Idee. Wird dazu führen, dass auch echte Baustellen nicht mehr ernst genommen werden.

  3. #3
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.658

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Die Erfahrung zeigt doch dass sich die wenigsten bremsen lassen, weder von Verkehrsschildern noch von solchen "Baustellen".
    In meiner Gegend gab es einen sogenannten "Blitzermarathon", er wurde in mehreren Medien angekündigt. Gebracht hat es nicht viel, es wurden jede Menge Raser, wirkliche Raser, erwischt. Die Moral auf unseren Strassen verkommt mehr und mehr, auch weil die verhängten Strafen sehr milde sind.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  4. #4
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.030

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    hier vergeht fast kein Tag wo eine Gruppe Fussgänger auf der Autobahn durch die Nachrichten gemeldet wird. Also ist Schritttempo bald angebracht.
    Gruß Thomas

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von juliettpapa
    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Kreis Ostprignitz-Ruppin (BRB)
    Beiträge
    397

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    hier vergeht fast kein Tag wo eine Gruppe Fussgänger auf der Autobahn durch die Nachrichten gemeldet wird. Also ist Schritttempo bald angebracht.



    Habe ich neulich auch erlebt, A9 Richtung Leipzig, eine ganze Truppe Neubürger mit dem Fahrrad auf der vierspurigen Autobahn..... dass da bisher noch nichts passiert ist.

    Ich würde den Politikern übrigens auch empfehlen die Autobahnen zu schließen. Senkt die Unfallrate drastisch.

    VG
    Jörg
    __________________________________________________ ______________
    Hymer B564 Baujahr 1995 auf Fiat Ducato 2.5 D


  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von Lauser
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    291

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Autobahnen schließen???
    jetzt, wo endlich die PKW Maut langsam wahr wird. Da gibts ja nix mehr zu verdienen.
    Volkmar
    Grüße aus dem Westerwald
    Volkmar

    Wir wünschen euch allen allzeit gute Fahrt
    Our (mobile) home is our castle
    Carado T345

  7. #7
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.171

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Nun Georg,
    die vorher aufgebauten Blitzer haben anscheinend Niemanden interessiert. So nach dem Motto, außer mir wird noch ein zweiter Autofahrer mit auf dem Bild sein, dann kann es nicht mehr gegen mich verwendet werden.

    Aber, um es mal überspitz auszudrücken, nicht immer ist der Ausbau auf mehr als zwei Spuren wirklich Verkehrsfördernd. Wenn ich mir die Situation in diesem Strassenabschnitt so vor mein geistiges Auge führe, ist vor dem eigentlichen Unfallschwerpunkt eine Kompression, also Bergab-/ Bergaufstrecke, die Einsicht in den folgenden Streckenabschnitt ist nun nicht wirklich optimal, weil auch nch eine Kurve folgt. Wer also über die Kuppe kommt und einen stehenden Stau vor sich hat, kann bei den üblicherweise dort gefahrenen Geschwindigkeiten nur noch beten.

    Ursache für die Staus ist u.a. die Rheinbrücke Leverkusen sowie die Streckenführung des AB-Kreuzes, an dem ja auch schon Jahre "rumgebastelt " wird.

    Und es sind nicht nur die politisch Verantwortlichen, sondern auch in etlichen Fällen die Bürger, die sich gegen Strassenplanungen auflehnen und diese so verhindern.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  8. #8
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Künstliche Baustellen sollen künftig dafür sorgen, dass es auf der A1 vor dem Kreuz Leverkusen weniger schwere Unfälle gibt.
    Es werden also "Baustellen" aufgebaut und angezeigt, obwohl dort nie gebaut wird. Angeblich dient dies der Unfallreduzierung. Nur frage ich mich, warum man dann nicht so konsequent ist und die Geschwindigkeitsbegrenzungen auch ohne "Baustelle" zu machen.
    Werte Politiker: Wenn ihr Tempo 30 auf Autobahnen einführt, gibt es sogar noch weniger Unfälle. Oder das Autofahren gleich ganz verbieten.
    Sorry, aber ich finde das die absolute Volksverar...ng.Hier mehr: WDR
    Georg,

    gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.
    Das wird hoffentlich demnächst auch Frau Kraft und ihr Panneninnenminister zu spüren bekommen.
    Mir ist oftmals schleierhaft, was manche Politiker im Kopf haben,
    die solche Entscheidungen treffen.
    Das kann ja kein untergeordneter Beamter mal so eben im vorbeigehen veranlassen.
    In Regensburg hat vor Jahren eine Frau Meier versprochen, die Verkehrsberuhigung einzuführen
    wenn man sie zur Bürgermeisterin wählt.
    Sie hat Ihr Versprechen eingehalten.
    Das Ergebnis war Chaos an allen Ecken und Enden und bald darauf war sie keine Bürgermeisterin mehr.
    Der letzte Bürgermeister Wolbergs hat allen großen Bauträgern in Regensburg versprochen,
    sollte er zum Bürgermeister gewählt werden
    und sie dabei den Fußballverein Jahn Regensburg und seine SPD kräftig "unterstützen",
    sie Filetstücke zum Bebauen bekommen.
    Gesagt getan, er wurde Bürgermeister, die Bauträger bauten und er kam ins Loch.
    So kann es gehen, wenn politische Instinktlosigkeit gegen die eigene Bevölkerung
    und oder die Gier nach Macht und Geld im Abseits
    oder gar im Gefängnis endet.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Auf meiner Pendlerstrecke gibt es einen langen Abschnitt, auf dem wegen mehreren Tunnel nur 100 km/h erlaubt ist. Wenn die Strecke frei ist, wird dort gern auch 160 km/h gefahren. Inzwischen werden dort gern mobile Blitzer aufgestellt.

    Viel wird auch über die A1 von Remscheid in Richtung Leverkusen diskutiert. Dort fährt man eine gut ausgebaute, dreispurige Autobahn eine lange, leicht kurvige Gefällstrecke herab, direkt in den Stau vor der geperrten Leverkusener Brücke. Die sich nicht selbst erklärende Geschwindigkeitsbegrenzung wird selten akzeptiert, die Strecke sieht frei aus und man ist in der hohen Geschwindigkeit eingelullt. Wenn da nun Baken auftauchen, die Fahrbahnen zudem verschwenkt werden, wird der Autofahrer "geweckt" und bemerkt seine hohe Geschwindigkeit und hoffentlich den herannahenden Stau.

    Entgegen Beitrag #1 ist es nicht geplant, diese Störstelle als Baustelle anzuzeigen, sondern die bereits eingeführte Geschwindigkeitsbegrenzung mittels Baken und Fahrbahnverschwenkung zu unterstützen.

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    805

    Standard AW: Fake-Baustellen auf der Autobahn in NRW

    Ich finde die Maßnahme gut. Es ist nämlich ein beklemmendes Gefühl, wenn man da am Ende des Staus steht und es kommen nichtsahnende und mit dem Smartphone spielende Autofahrer in ihren Kisten angeflogen. Aber einigen sind zwei Tote anscheinend nicht genug.
    Liebe Grüße

    Pit

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schilderbrücken auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 10:23
  2. Notdurft auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 22:58
  3. Abstand halten auf der Autobahn
    Von Waldbauer im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 21:13
  4. Übernachten auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 23:15
  5. Autobahn-Maut in Slowenien
    Von womobiker im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 21:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •