Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80
  1. #41
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Naja, ich denke mal wenn die Anlage nicht all zu aufwändig ist, kann ein kleinerer Händler das auch unter 5.000€ hin bekommen...
    Wer ein bischen handwerlich bewandert ist macht sowas selber.
    Ist ja kein Einfamilienhaus.

    Den Boiler würde ich seperat durchspülen,der ist aus VA.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  2. #42
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    424

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    Wenn wir auch noch etwas zu diesem (leidigen) Thema sagen dürfen...
    Wir alle waren doch auch schon Mieter, ziemlich sicher sogar von einem Womo, oder??
    Also sehen wir es mal aus dieser Sicht!!
    Ich habe, warum auch immer dem Vermieter einen Schaden angerichtet, der nun warum auch immer keine Versicherung bezahlt. Das ist Fakt.
    Neben der rechtlichen Sachlage gibt es hier doch auch eine moralische, wäre uns das passiert, also ich denke wir würden echt nicht mehr gut schlafen, und möchten die Sache so schnell wie möglich geregelt haben. Ich hoffe doch, wir sind nicht die Einzigen die so denken.

    @hanna, ich denke das ist vielleicht der einzige und sicher einfachste Weg, wenn Du bei "deinem" Mieter an seine Moral appellierst. Wenn er nur halbwegs "normal" tickt, ist er selber interessiert dieses Problem möglichst schnell aus der Welt zu schaffen.
    Wir wünschen Dir dabei viel Erfolg

    LG aus CH, Renate und Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  3. #43
    Kennt sich schon aus   Avatar von Hundefreund
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    bei Regensburg
    Beiträge
    148

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Naja, ich denke mal wenn die Anlage nicht all zu aufwändig ist, kann ein kleinerer Händler das auch unter 5.000€ hin bekommen...
    Denke ich auch. Vielleicht sogar für sehr viel weniger. Kommt halt auf die Zugänglichkeit vor allem des Tanks an. Materialkosten sind überschaubar. Tank 2-300.-, Schläuche und Verbinder kosten nicht die Welt. Eine Tauchpumpe ab 20.- Der Boiler müsste zu reinigen sein, wenn er aus Edelstahl besteht. Da diffundiert nix rein. Müsste nur vorher gründlich entkalkt werden (Amidosulfonsäure), denn in eventuelle Kalkablagerungen hat sich der Diesel mit Sicherheit reingesaugt. Material also geschätzt ~5-600.-Euro incl. Armaturen. Blöd ist nur, wenn der Tank so verbaut ist, daß zum Tausch das halbe Mobil zerlegt werden muss. Dann wirds teuer, wenn man das nicht selber macht.
    Gruss Thomas

    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.987

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    @Brushcamp,
    da bin ich voll bei Dir. Aber der Deutsche tickt da größtenteils anders. Wenn er etwas gegen Entgelt, egal was, nutzt, kommt bei einem selbst verschuldeten Schaden als erstes die "Frage":
    Na du wirst schon gut versichert sein? Reue, Schadensbehebung und Entschuldigungen sind die seltene Ausnahme. Die TV-Medien steuern da ihren Anteil bei, falsches Selbstbewusstsein zu zeigen und auf Konfrontation zu gehen.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  5. #45
    Kennt sich schon aus   Avatar von avm75
    Registriert seit
    07.12.2016
    Ort
    Goch, NRW
    Beiträge
    416

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    Zitat Zitat von Hanna1102 Beitrag anzeigen
    (...)
    Wir haben das gemacht und keine Versicherung deckt den Schaden ab,
    (...)
    Dessen Privathaftpflicht ist auch nicht in der Pflicht, weil das Wohnmobil vermietet war.
    (..)wenn sich da eine "Lücke" im Versicherungssystem herausstellt
    Zitat Zitat von Hanna1102 Beitrag anzeigen
    (...)
    weil es wirklich keine Versicherung zu geben scheint, die so einen Fall abdeckt
    (...)
    Zitat Zitat von Hanna1102 Beitrag anzeigen
    (...)
    Auch dessen private Haftpflicht kommt dafür nicht auf, weil er das Fahrzeug gegen Entgelt (=Vermietung) genutzt hat.
    (...)
    ES GIBT IN SO EINEM FALL KEINE VERSICHERUNG; doch das sagt einem VORHER keiner!
    Zitat Zitat von Hanna1102 Beitrag anzeigen
    [B]Fakt ist: ES GIBT KEINE VERSICHERUNG, DIE SO ETWAS ABDECKT! Man kann es nicht versichern.
    (...)
    Hallo zusammen,

    auch wenn es der TE nicht hilft und ohnehin zu spät ist für diesen Fall, vielleicht dennoch ein paar Worte dazu:
    Sich zu versichern oder ein Versicherungsvertrag hat zunächst immer erst einmal mit Bedarf zu tun. Um welche Gefahr geht es, was möchte ich wogegen schützen.
    Der (Versicherungs-)Markt ist häufig kompliziert und in der Regel sehr unübersichtlich, schlicht aufgrund der Tatsache, dass hier der Gesetzgeber immer wieder Grundlagen liefert und darüber hinaus durch Gesetzesänderungen immer wieder eingreift. Daneben machen es eine Vielzahl von Anbietern und Tarifen nicht besser, genauso wenig die schier unendliche Zahl der versicherten Risiken. Deshalb geht es m.E. bei Versicherungen immer darum, den individuellen Bedarf zu ermitteln und dann ein adäquates Produkt zu suchen, welches diesen Bedarf deckt. Ob "Otto-Normal-Verbraucher" dazu immer und für alle Fälle in der Lage ist, wage ich zu bezweifeln.

    Ob der geschilderte Fall grundsätzlich unter Versicherung zu bringen ist, bliebe demnach zunächst mal zu klären. Es gibt durchaus Privathaftpflicht-Tarife, welche auch die (u.a.) Beschädigung von geliehenen oder gemieteten (beweglichen) Sachen versichert und dabei Kfz. nicht generell ausschließen. Hilft aber im Nachhinein natürlich wenig, könnte allerdings für die interessant sein, welche auch weiterhin vermieten wollen.

    Zitat Zitat von Vanagaudi Beitrag anzeigen
    Ich bin mir unschlüssig, da keine Versicherung greift, ob nicht der Mieter persönlich für den Schaden gerade stehen muss. Bleibt dann immer noch das Problem, die Rechnung beim Mieter eintreiben zu müssen.
    Unabhängig davon, ob eine Versicherung greift oder nicht, ist die Schadenersatzpflicht ja ganz klar im BGB geregelt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schadenersatz.PNG 
Hits:	56 
Größe:	9,0 KB 
ID:	23628

    Zitat Zitat von Hundefreund Beitrag anzeigen
    Sagt wer? Versicherungen werden immer erstmal versuchen, sich rauszureden.
    Hmm. Das sehe ich anders und möchte das so nicht stehen lassen.
    Jeder Versicherungsvertrag unterliegt entsprechenden Versicherungsbedingungen. In denen ist ganz klar geregelt, WAS und WOGEGEN versichert ist.
    Anhand dieser Bedingungen werden Schäden reguliert, oder eben auch nicht. Rausreden muss sich da keiner. Wenn z.B. Schäden an gemieteten Kfz. in der Privathaftpflicht eindeutig ausgeschlossen werden, warum sollte der Versicherer sich da rausreden oder gar regulieren?

    Abschließend noch der Hinweis, dass meine Worte weder eine Versicherungs- noch Rechtsberatung darstellen und diese auch nicht ersetzen können.
    Great minds discuss ideas. Average minds discuss events. Small minds disuss people.
    - Eleanor Roosevelt

  6. #46
    Kennt sich schon aus   Avatar von Hundefreund
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    bei Regensburg
    Beiträge
    148

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    Zitat Zitat von avm75 Beitrag anzeigen
    Anhand dieser Bedingungen werden Schäden reguliert, oder eben auch nicht. Rausreden muss sich da keiner.
    Hallo André,

    ich musste leider selber schon die Erfahrung machen, wie Versicherungen sich winden und ihre Geschütze(Anwälte) auffahren, um sich vor Zahlungen zu drücken.
    Grade bei grösseren Schäden machen die vor keinen Winkelzügen halt. Nur meine Erfahrung in einem speziellen Fall. Wenn man dann bei eigentlich klarer Schuldfrage auf seiten der Gegner ohne Rechtsschutz dasteht, Pech gehabt bzw. erhebliches Prozessrisiko. Seitdem hab ich allerdings eine umfassende Rechtsschutzversicherung.
    Gruss Thomas

    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

  7. #47
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.453

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    auch die Rechtsschutzversicherung birgt Klauseln. z.B. keine Klage gegen die eigene Versicherung. Blöde, wenn man dann alle Versicherungen bei einer Gesellschaft hat!
    Gruß Thomas

  8. #48
    Stammgast   Avatar von seeli1
    Registriert seit
    13.04.2016
    Ort
    68775 Ketsch
    Beiträge
    571

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    Hallo zusammenhabe heute mal mit verschiedenen Stellen ( Versicherung, Paul Camper, shareacamper, Womo-Händlern ) gesprochen.Erstaunlich fand ich, dass selbst große Womo-Vermieter mit über 200 Fahrzeugen von solch einem Problem noch niegehört hatten. Die Aussage war eigentlich immer, uns ist das noch nie passiert - na ja...Meine Versicherung hat auch bestätigt, dass solche Fälle nicht versichert sind, ebenso die Privathaftpflichg.Auf meine Frage ob ich mich denn als Eigentümer selbst gegen solche Fälle versichern kann, kam ein eindeutiges Nein.Mit Paul Camper habe ich besprochen dass die Übergabeprotokolle um diese Punkte ergänzt werden.Hilft Dir, Hannah, alles nicht, aber im Moment sieht es danach aus, dass Du andereWege juristisch gehen musst wenn der Mieter nicht von sich aus zur Bezahlung bereit ist......
    Und ich muss mir jetzt überlegen was ich jetzt mache - weitervermieten oder nicht
    Geändert von seeli1 (03.05.2017 um 15:09 Uhr)

    Liebe Grüße Roland

  9. #49
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.291

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    Ich glaube nicht, dass das mit 300€ getan ist. Nicht mal für Selberschrauber. Das kostet schon der passende Wassertank, die Schläuche, Leitungen, Druckpumpe (150€ alleine), Wasserhähne, etc. müssen neu... Also n 1000er ist da schnell alleine an Material weg, und je nach dem wie viel Wohnmobil dafür zerlegt werden muss auch schnell nochmal die gleiche Summe an Lohn... Den Boiler kann man mit Glück zerlegen und reinigen...

    @seeli:
    Einfach genug Geld nehmen, dann kannst du die Schäden die nicht versichert sind, davon begleichen. Machen alle erfolgreichen gewerblichen Vermieter auch. Deshalb kosten gewerblich vermietete Wohnmobile ja so viel Geld ^^ Die billigen Preise machen nur die Privatvermieter, die nicht richtig rechnen können, oder ihre eigene Arbeitszeit nicht richtig in Ansatz bringen...
    Das ist wie n Schwarztaxifahrer der nur das Benzingeld betrachtet, aber Bremsen, Reifen, Fahrzeugverschleiß vergisst...

    @Hanna: Du hättest dich über die Risiken informieren können oder vorher hier fragen können. Aber das hast du ja nicht gemacht, weil du die Antwort nicht hören wolltest und dich für schlauer gehalten hast. Was meinste warum die wenigsten hier ihr Wohnmobil vermieten? Weil man damit statistisch kein Geld verdienen kann...

    Wir alle waren doch auch schon Mieter, ziemlich sicher sogar von einem Womo, oder??
    Nö, von nem Wohnmobil sowieso nicht, und auch sonst miete ich eigentlich nix. Ich kaufe alles und verkaufe es, wenn ich es nicht mehr brauche, dass lohnt sich oft mehr. Das einzige was ich in den letzten Jahren gemietet habe, war ein Anhänger. Nicht weil ich keine Anhänger habe, aber weil ich was transportieren musste, bei dem ich mir nicht sicher war, ob der Anhänger das aushält. Deshalb habe ich einfach einen für 50€ nen Tag gemietet, wenn der kaputt gegangen wäre, wäre dass nicht so schlimm gewesen, weil es nicht meiner war. Willkommen in der Mieterwelt

  10. #50
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    424

    Standard AW: Hände weg von privater Vermietung !!

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Nö, von nem Wohnmobil sowieso nicht, und auch sonst miete ich eigentlich nix. Ich kaufe alles und verkaufe es, wenn ich es nicht mehr brauche, dass lohnt sich oft mehr. Das einzige was ich in den letzten Jahren gemietet habe, war ein Anhänger. Nicht weil ich keine Anhänger habe, aber weil ich was transportieren musste, bei dem ich mir nicht sicher war, ob der Anhänger das aushält. Deshalb habe ich einfach einen für 50€ nen Tag gemietet, wenn der kaputt gegangen wäre, wäre dass nicht so schlimm gewesen, weil es nicht meiner war. Willkommen in der Mieterwelt

    Hätten wir nicht gemietet, hätten wir wahrscheinlich einen Pössel Kastenwagen gekauft, und uns extrem geärgert, oder ihn nach 2 Wochen Urlaub wieder verkauft!! Mühsam finden wir.
    Übrigens, woher kennst du Hanna so gut, dass du weisst dass sie nicht hören wollte und sie sich für schlau hält???

    LG aus CH, Renate und Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vermietung von privaten Wohnmobilen
    Von willy13 im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.05.2017, 19:01
  2. Was haltet ihr von Carado für Vermietung?
    Von Wolle_M im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 16:54
  3. Ja, ich habe zwei linke Hände und fahre trotzdem noch Reisemobil!
    Von Berni Rheinland im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.11.2014, 20:52
  4. Vermietung
    Von Pfister im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 17:06
  5. Privater Stellplatz in Polen
    Von www.reisemobil.online.cx im Forum Osteuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 11:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •