Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Danach wirst du wahrscheinlich wissen, dass ein Solarzellenspoiler bestenfalls für eine Geräuschreduktion gut ist, aber nicht um Geld zu sparen, weil dein Reisemobil gar nicht so viele KM schafft, dass du den Spoilerpreis wieder raus bekommst. Und dann kannst du auch in etwa abschätzen, wie hoch der Mehrverbrauch eines Alkovenmobils wirklich ist, und weist, dass der ziemlich wahrscheinlich <1 Liter ausfallen wird...

    Aha,

    Du schreibst ja, daß es eine Ersparnis gibt durch den Spoiler - nur ist sie wirtschaftlich nahezu uninteressant.
    Versuche einfach mal, in einem Beitrag in zwei aufeinander folgenden Sätzen nicht Dir selbst zu widersprechen.



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Du schreibst ja, daß es eine Ersparnis gibt durch den Spoiler - nur ist sie wirtschaftlich nahezu uninteressant.
    Versuche einfach mal, in einem Beitrag in zwei aufeinander folgenden Sätzen nicht Dir selbst zu widersprechen.
    Versuch du mal, zwei aufeinander folgende Beiträge zu schreiben, ohne jemand persönlich anzugreifen!

    PS: Die letzte Rechtschreibreform hast du verpennt ... man schreibt jetzt "dass" und nicht "daß".
    Liebe Grüße, Peter


  3. #33
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Versuch DU mal, zwei aufeinander folgende Beiträge zu schreiben, ohne jemand persönlich anzugreifen!
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  4. #34
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    unser Pössl Alkoven verbraucht bestimmt einiges mehr als ein Pössl flachwagen soweit die theorie, blöd ist nur dass ich auf die Autobahn genüßliche 110 km/h fahre während die flachmänner an mir vorbeirasen,
    werden sie weniger verbrauchen als ich mit Alkoven?
    ciao

  5. #35
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Zitat Zitat von Variokawa Beitrag anzeigen
    unser Pössl Alkoven verbraucht bestimmt einiges mehr als ein Pössl flachwagen soweit die theorie, blöd ist nur dass ich auf die Autobahn genüßliche 110 km/h fahre während die flachmänner an mir vorbeirasen,
    werden sie weniger verbrauchen als ich mit Alkoven?
    Die werden sich im Vorbeirasen fragen, warum kaufe ich mir einen engen Kastenwagen, wenn ich dann nicht die Vorteile wie schneller am Urlaubsort nutze und so lahm wie ein 7,5to. fahre. Frag Dich doch mal selbst, warum nur 110km/h? Was gönnt sich denn das Schätzken bei genüßlichen 130km/h?

    Man kann es auch anders sehen, ein Standardkasten mit 2,7m Höhe kann bestimmt 130km/h fahren und braucht dabei soviel wie Du mit 110...
    Geändert von smx (02.05.2017 um 06:16 Uhr)
    Gruß, Stefan

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Hallo Jok,

    da muss ich mich als Alkovenfan ja auch mal einlassen. Ich kann ebisteuern: etwa 3,5 m Höhe, 6,5 to, Verbrauch rund 14 l/100 km, dies bei moderater Fahrweise - "LKW-Tempo". Starken Einfluß auf den Verbrauch hat der Wind. Kräftiger Wind von vorn oder von hinten macht schnell mal 2 l aus.

    Ansosnten: Lass´ Dich nicht irre machen. Klar gibt es Brücken, wo ein höhes Fahrzeug nciht durchpasst. Aber das gilt für einen größeren VI ja auch, ebenso wie ein höherer Spritverbrauch. Klarer Vorteil des Alkoven ist, dass er die zwei Meter, die der VI für sein Schlafzimmer im Heck braucht, als Wohnraum zur Verfügung stellt oder gleich einspart. Braucht man Betten vorn und hinten, bleibt der Vorteil, dass man die vorderen Betten nicht im Wohnzimmer absenken muss und dass man nicht in einem Stoffzelt schläft, sondern in luftiger Höhe mit kleinen Fenstern zum Lüften und - für mich irgendwie wichtig - zum herausgucken.

    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  7. #37
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Hallo Rafael,

    dein 1111ter Beitrag! Prost!
    Geändert von KudlWackerl (02.05.2017 um 11:31 Uhr)

  8. #38
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.830

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Ich frag mich gerade, warum es Sinn machen sollte, mit einem Kastenwagen(ausbau) mit 130 km/h über die AB zu fahren. Diese Verrücktheiten sollten doch besser die "armen, scheinselbstsändigen Minispediteure" machen. Die hängen täglich für hunderte Kilometer auf der Autobahn und sind solche Geschwindigkeiten gewohnt. Selbst noch in der Arbeitsmühle befindliche Mobilisten sind nur ab und an mit ihren Mobilen unterwegs und da ist auch 110 km/h bei etlichen schon mehr als unvertretbar. Aber, das war jetzt natürlich OT.

    @ Jok
    Ich hab nun nur eine Vergleichsmöglichkeit Alkoven - Teilintegriert, also ein für Euch nicht greifender Vergleich.
    Cw-Wert ist aber eigentlich immer noch abhängig von der Luftwiderstandsfläche, die ist nur unwesentlich anders bei allen drei Fahrzeugkonzepten. Meine Erfahrung bezieht sich auf Fahrzeuge mit einer Breite von 2,3 m und einer Höhe von 3,2 m. Mein derzeitiger TI verbraucht bei normaler Fahrweise mit einem ca. 7,0 m langem Mobil ( 90 - 110 km/h ) , ermittelt auf einer Gesamtstrecke von ca. 138.000 km 10,65 l/ 100 km. Bei meinem gleichschweren Knaus Alkoven war der Verbrauch deckungsgleich.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #39
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Ich frage mich etwas anderes, nämlich ob alle beim Verbrauch schätzen - weil messen ist das nicht - mit ins Kalkül ziehen, dass der Tacho i.d.R. rund 8% lügt und vermutlich dementsprechend auch die gefahrenen Kilometer mit ca. 7-8% zu hoch gemessen werden!? Das wären also rund 15%, um die sich fast jeder Womofahrer in den Sack lügt.

    Ich fahre vorzugsweise nach Navi, mein Ducato zeigt 110 an, wenn das Navi 100 zeigt. Bei "echten" 115 hat der Ducato schon 130 auf der Uhr. Hierzulande sagen wir, der Tacho geht nach der Wiener Wasserleitung.

    Ich kann noch keine Langzeitprognose abgeben, aber mit 1/3 AB und 2/3 LS braucht unser 130PS Alkoven knapp 11 Liter bei moderater Fahrweise. Bei Gegenwind auf der AB schnalzt der Verbrauch auf rund 14 Liter hinauf, auch bei max. 90 km/h (Navi!). Bei viel Wind möchte ich den Alkoven verfluchen, bei wenig Wind und/oder Landstraße bis Tempo 90 isser wurst, da können sich meiner Meinung nach alle Fahrzeuge die Hand geben.
    Liebe Grüße, Peter


  10. #40
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Ich mag Alkovenmobile! Sie sind bei gleichem Komfort mindestens 2 m kürzer und der etwas höhere Spritverbrauch ist bei den Gesamtkosten für ein Wohnmobil völlig irrelevant. Zugegeben: Teilintegrierte sehen etwas schnittiger aus - allemal besser als Aquarium-Mobile (vollintegriert).

    Gruß
    Rombert

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Crashsicherheit - Integriert versus Original Fahrerkabine
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 00:23
  2. Laute Fahrgeräusche im Integriert
    Von Loui im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.06.2016, 11:43
  3. Reisemobile aus I, F oder SLO versus aus D
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 11:48
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 09:19
  5. Alkovenmobil/Integriert für Neueinsteiger
    Von bluemotion60 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •