Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Ich komme mit meinem Alkoven mit 10,5 l / 100 Km aus,im Anhängerbetrieb 11,5 L


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    308

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    unser Pössl Alkoven mit 130 PS braucht bei Vollladung ca 11 liter bei 110Km/h
    ciao

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Du kannst auch mal bei Spritmonitor nach Wohnmobilherstellern (unter "Modellname" eingeben) suchen,.da kommt so grob für z.B. Knaus ab BJ2008 raus:
    TI/VI/Kasten 8-11l, Alkoven 12-14l, also schon so um die 3l Mehrverbrauch. Das sind alles Ducatos, fairerweise sollte man nur eine Basis vergleichen.

    Wenn Du schneller fährst wird der Abstand deutlich größer!

    An welche zwei Modelle denkst Du denn?
    Gruß, Stefan

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von mausbike
    Registriert seit
    16.01.2015
    Beiträge
    144

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Hy,
    Unser Adria Sonic I 700 SC verbrauchte nit 4,25

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
    Grüße aus dem schönen Markgräflerland

    Thorsten (mausbike)

    ... unterwegs mit einem Bürstners Argos 747-2!

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von mausbike
    Registriert seit
    16.01.2015
    Beiträge
    144

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Sorry nochmal...
    O
    Unser Adria Sonic I 700 SC 2,3l mit 148 PS verbrauchte mit genutzten 4,25 t im Schnitt über 20000Km 11,8l.

    Aktuell liegt unser Bürstner Argos mit 2,3l und 177 PS mit annähernd genutzten 5,8t bei 13,1l im Schnitt auf 5000Km, Tendenz sinnkend...

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
    Grüße aus dem schönen Markgräflerland

    Thorsten (mausbike)

    ... unterwegs mit einem Bürstners Argos 747-2!

  6. #16
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Zitat Zitat von jok58 Beitrag anzeigen
    Wann ist der höhere Aufbau vom Alkoven relevant?
    Brücken? Fähren?
    Oder gibt es andere kritische Momente?
    Je höher das Fahrzeug desto eher wirst Du eine Unterführung, Brücke finden, für die Du zu hoch bist. Ein Ducato Kasten oder TI oder auch Integrierter haben je nach Modell 2,7 - 2,9m Höhe, Alkoven gibt es 3,2 - 3,4m. Das kann einen Unterschied machen, ich kenne z.B. am Main viele schöne Plätze, die man hinter einer Unterführung der Eisenbahn liegen, da sind viele nur 3m hoch.

    Bei Fähren ist die Höhe egal, sind alle über die 2m PKW Tarifhöhe und dann geht es bis 4m, also alles ein Tarif. Da spielt nur die Länge eine Rolle und kurz kann eher der Alkoven, da gibt es einige unter 6m.

    Zumindest das Dach lässt sich beim Integrierten besser erahnen, beim Alkoven spürt man schlechter, ob man unter den Bäumen, die man vom Fahrersitz sieht, durchkommt oder ob doch ein Ast am Dach schleift. Das geht mir auch nach vielen km Fahrt mit beiden Versionen noch so. Auch ist die Sicht von dem überragenden Dach des Alkoven eingeschränkt. Tankstellen und ähnliches haben eigentlich immer Höhenangaben auf Schildern, wenn sie weniger wie 4m hoch sind.

    Ich denke aber, der Mehrpreis für den Vollintegrierten wird von vielen ausgegeben, weil sie nicht in dem Alkoven schlafen wollen. Die einen finden es zu eng, andere wollen nicht auf einer Leiter ins Bett kraxeln, da ist ein Hubbett vom Integrierten meist luftiger (mehr Sitzhöhe) und einfacher zu erreichen.
    Also leg Dich beim Händler mal in beide Varianten rein!
    Gruß, Stefan

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.933

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Mein TI mit 7,10m und 4,5t braucht 9,5l/100 (Schnitt aus 5 Jahren)

    Zu den Fahreigenschaften kann ich nur sagen:
    Wir hatten das Fahrzeug mit Hubbett probe gefahren und es war doch sehr kopflastig durch den hohen Schwerpunkt.
    Bei unserm haben wir das Hubbett ausbauen lassen und die Fahreigenschaften haben sich erheblich verbessert, besonders im Kreisverkehr und bei Serpentienfahrten Bergab
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aquaplay
    Registriert seit
    13.06.2016
    Ort
    LK Harburg
    Beiträge
    222

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Hallo,
    Hatte zuvor einDucato als TI mit Hubdach, der verbrauchte so um die 9-11 litera/100 km.
    Jetzt aktuell ein Renault Master mit Allkoven und der nimmt 10 - 11 Liter.

    Beide Fahrzeuge in der 3,5 to Klasse.

    Nachteil ist mir im Pannenfall begegnet: durch den Hohen Aufbau3,2m kann das Fahrzeug nur auf der Brille abgeschleppt werden. Und die sind im Allgemeinen mit der Last überfordert. Hat dem ADAC 2 neue Vorderreifen gekostet��.

    Andreas
    Strassenyacht und Boot - Herz was willst Du mehr ??

  9. #19
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    22.02.2017
    Beiträge
    7

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Hallo Jok, wir haben jahrzehntelang mit unseren Kindern einen Alkoven Wohnmobil Länge 6,9 Meter Gesamthöhe 3,12 Meter gefahren. Heute fahren wir nur noch als Paar und haben uns aufgrund des niedrigen Kraftstoffverbrauch für einen LMC Van entschieden Gesamthöhe nur 2,69 Meter. Der Kraftstoffverbrauch liegt beim Van 11 L /100 km und beim Alkoven 14 L /100 km. Der große Nachteil beim Alkoven ist natürlich die Höhe. Vor 10 Jahren waren wir am Gardasee, dort waren die Brücken und Durchfahrtshöhen unter 3 Meter! Auch beim Überholen von Lkw oder Bussen ist die Windempfindlichkeit beim Alkoven größer.
    Gruß Sepel

  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: Fahrpraxis Alkoven versus Integriert

    Mit den Antworten zum Verbrauch kann der TE erwartungsgemäß wenig anfangen. Ich stelle mal eine andere Theorie auf. Mehrpreis eines VI rund 10.000 Euro zum ähnlichen Alkoven. Wieviel Jahre lässt sich ein Mehrverbrauch von sagen mal großzügig 500 Euro in Jahr damit kompensieren? Dafür braucht man noch nicht einmal einen Taschenrechner.

    Kaufe das Mobil was am besten gefällt und am nächsten den Wohnansprüchen entspricht. Über Sicherheitsaspekte schreibe ich hier nichts... ☺😊😀

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Crashsicherheit - Integriert versus Original Fahrerkabine
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 00:23
  2. Laute Fahrgeräusche im Integriert
    Von Loui im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.06.2016, 11:43
  3. Reisemobile aus I, F oder SLO versus aus D
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 11:48
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 09:19
  5. Alkovenmobil/Integriert für Neueinsteiger
    Von bluemotion60 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •