Stellplatz-Radar: 12.000 Stellpltze in einer App fr iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beitrge
    93

    Standard Problem mit Agutis Nachrstlsung zur Hhenverstellung des Beifahrersitzes

    Hallo,

    heute hatte ich nun endlich mal Musse, mich der schrg stehenden Sitzflche des Beifahrersitzes an zu nehmen. Der beltter wurde recht schnell entdeckt - es ist ein verbogenes Hebegestnge der Aguti Nachrstlsung:

    Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	IMG_20170423_135842.jpg 
Hits:	80 
Gre:	48,9 KB 
ID:	23500Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	IMG_20170423_135853.jpg 
Hits:	76 
Gre:	45,5 KB 
ID:	23501Klicken Sie auf die Grafik fr eine grere Ansicht 

Name:	IMG_20170423_135905.jpg 
Hits:	76 
Gre:	48,9 KB 
ID:	23502

    Interessant dabei, das Material Stahl? ist da 5mm stark, das verbiegt man doch nicht einfach so oder etwa doch?

    Ich bin mal gespannt was Aguti dazu zu sagen hat, das Teil ist im Juni drei Jahre alt.....

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beitrge
    3.189

    Standard AW: Problem mit Agutis Nachrstlsung zur Hhenverstellung des Beifahrersitzes

    Das sieht fast danach aus, dass der Sitz gedreht wurde und der Hebel nicht in seiner Ausgangsposition eingerastet war.


    Gru Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Lnge: 7,70m, Hhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beitrge
    93

    Standard AW: Problem mit Agutis Nachrstlsung zur Hhenverstellung des Beifahrersitzes

    Hi Uwe,

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Das sieht fast danach aus, dass der Sitz gedreht wurde und der Hebel nicht in seiner Ausgangsposition eingerastet war.
    da gibt es keinen Ausgangs- oder Anschlagpunkt. Im ausgebauten Zustand hat es den ewigen Dreher und eingebaut geht es nur hoch bis das Gestnge senkrecht steht und runter bis der Sitz aufliegt.

    Vor allen Dingen 5mm Stahl, das bekommt man nicht mal so eben mit dem Kunstoffdrehgriff verbogen.

  4. #4
    Gesperrt  
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beitrge
    93

    Standard AW: Problem mit Agutis Nachrstlsung zur Hhenverstellung des Beifahrersitzes

    Hallo,

    hier nun noch die Rckmeldung was aus der Sache geworden ist.
    Nach zig Telefonaten und Prfungen durch Aguti konnten sich die auch nicht erklren wie so ein Problem entstehen kann. Da ich aber auerhalb der Gewhrleistungszeit bin bzw. der Nachrstsatz, kam mir Aguti in so weit entgegen, dass ich ein neues Nachrstset fr 150€ bekommen knnte.
    Weil mir die Sache aber selbst keine Ruhe gelassen hat, habe ich es "einfach" selbst wieder gerade gebogen - naja zumindest fast gerade
    Jedenfalls ist es doch erstaunlich, wie sich Metall biegen lsst, wenn man es nur heiss genug macht. Jedenfalls konnte ich es wieder so in Form bringen, dass der Sitz gerade aufliegt und alles so funktioniert wie es soll. Eigentlich ist das alles was ich ja auch wollte.
    Nun wird sich zeigen ob es sich wieder verbiegt oder doch so bleibt.

hnliche Themen

  1. Problem mit FOCUS.de
    Von walter7149 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.03.2018, 18:47
  2. Problem mit Batterieladegert
    Von kiekut im Forum Stromversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 18:40
  3. Elektrik-Problem von Leo
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2016, 11:15
  4. Froli Auffahrkeil mit Hhenverstellung - Kennt den jemand?
    Von CoriMartin im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 20:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •