Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 22 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 218
  1. #1
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.358

    Standard Datenlogger für Batterie gesucht

    Hallo,

    suche einen preiswerten Datenlogger für meine Aufbaubatterie für Batteriespannung(V), - ladung/entladung(A) und -kapazität(Ah).

    Hat jemand so einen Datenlogger in Bertrieb und wie sind die Erfahrungen ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Walter, das dürfte ein Problem werden als fertig käufliche Lösung. Ich habe bis jetzt keinen gefunden.
    Doch deine Angaben sind auch etwas "schwammig".
    Was soll der Logger denn nun genau können:
    1) Alle zugeladenen Ströme und alle entnommen Ströme.
    Dann brauchst du schon mal 2 Shunt-Widerstände. Denn mit einem hast du nur Summenwerte. Wenn du also gerade mit 20A ladest und 8A verbrauhst, dann hättest du nur den Wert "+12A".
    2) Spannung
    Kein Problem, hier gilt ja immer nur die aktuelle Batteriespannung
    3) Ah
    Gleich wie 1), nur eben als Mengenangabe statt aktueller Stromangabe
    4) Logger-Einstellungen
    Messungen alle Minute? Wie viele Messungen sollte er speichern können (1 Tag/1Woche/1Jahr)?
    5) Auswertung
    Als Excel csv-Datei, als Bluetooth fürs Smartphone, oder wie willst du dir es als Grafik ansehen?

    Als Arduino-Projekt wäre es machbar, aber der Aufwand lohnt sich nicht.
    Aber sei es drum, da ich eh nichts gefunden habe wäre dein Problem zuerst einmal, überhaupt einen brauchbaren Logger zu finden.

    Gruß Georg

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Hat der Walter nicht sogar eine Bluetooth-Schnippstelle an seinen neuen Wunderbatterien? Er hat doch x Bilder vom Ladezustand gezeigt über den Winter.

    Das wäre der Ansatz für den Datenlogger.

    Grüße, Alf

  4. #4
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.358

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Hallo Georg, danke, das du mich nicht vergessen hast.

    1. nur die Summenwerte

    2. die aktuelle Batteriespannung

    3. nur die aktuelle Gesamtkapazität

    Also eigentlich das, was ein Batteriecomputer immer auf dem Display anzeigt, nur eben zeitlich erfaßt und gespeichert

    4. Messung alle Minute über einen Zeitraum von 3 - 12 Monate

    5. mit Bluetooth auf Smartphone und als Graphik ( senkrecht Meßwerte, waagerecht Zeitachse )

    Geht so etwas auch ? - https://www.elv.de/digital-multimeter-vc98b.html

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #5
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.358

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Zitat Zitat von KudlWackerl Beitrag anzeigen
    Hat der Walter nicht sogar eine Bluetooth-Schnippstelle an seinen neuen Wunderbatterien? Er hat doch x Bilder vom Ladezustand gezeigt über den Winter.

    Das wäre der Ansatz für den Datenlogger.

    Grüße, Alf
    Hallo Alf, ja, genauso richtig stelle ich mir das vor.

    Die Daten, die ich als Screenshot sporadisch abfrage eben minütlich abgefragt, gespeichert und graphisch dargestellt.

    Oder einen Batteriecomputer mit Datenlogger für Li-Batterien ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von uk1408
    Registriert seit
    13.11.2013
    Ort
    71522
    Beiträge
    118

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Hallo Walter,

    ich sehe es wie Raidy, fertig wirst du sowas nicht finden. Ob sich der Aufwand für ein Arduino-Projekt lohnt musst du selbst wissen
    Ich habe den Aufwand für mich betrieben und bin bis jetzt zufrieden. Es kommt natürlich sehr darauf an wie genau das alles sein soll.
    Für den Strom gibt es Hall-Sensoren von 5 A bis 300 A (oder auch mehr), ist kein allzu großes Problem hiermit den Strom zu messen. Damit kannst du dann z.B. alle Sekunde die Ampere pro Zeit zu erfassen und so die Ah auszurechnen.
    Die Spannung ist auch kein Problem, da braucht man nur 2 Widerstände und evtl. eine Schutzdiode.
    Abspeichern ist auf eine SD-Card kein Problem, aber alle Minute für 3 - 12 Monate sind dann ca. 130.000 bis 520.00 Messwerte. Ist technisch kein Problem, aber ob da auf einer Grafik (Kurve) noch etwas sehen kannst weiß ich auch nicht Ich mache sowas für meine Solarpanels, nehme immer den Durchschnitt über 30 Minuten und speichere dann alle 30 Minuten. Ich speichere es als CSV auf eine SD-Card und kann es dann am Rechner ansehen/auswerten. Mehr als Gag habe ich eine HTML-Abfrage drin. Damit kann ich die aktuellen Daten anzeigen, die CSV downloaden und auch die CSV löschen. Außerdem werden die aktuellen Daten auf einem LCD als Tabelle und die der letzten 24 Std. als Kurve angezeigt.
    So viel erst mal auf die Schnelle, gibt es halt nicht zum kaufen aber geht mit etwas Elektronik Erfahrung recht gut zu machen.
    Gruß Uwe

    Knaus Sport TI 600 MG

  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.860

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo Georg, danke, das du mich nicht vergessen hast.

    1. nur die Summenwerte

    2. die aktuelle Batteriespannung

    3. nur die aktuelle Gesamtkapazität

    Also eigentlich das, was ein Batteriecomputer immer auf dem Display anzeigt, nur eben zeitlich erfaßt und gespeichert

    4. Messung alle Minute über einen Zeitraum von 3 - 12 Monate

    5. mit Bluetooth auf Smartphone und als Graphik ( senkrecht Meßwerte, waagerecht Zeitachse )

    Geht so etwas auch ? - https://www.elv.de/digital-multimeter-vc98b.html
    a) Wenn du alle Minute eine Messung machst, dann reichen die Werte Spannung und Ah +/-. Daraus kann man den Minuten-aktuellen Summenwert Strom errechnen.
    b) Mittels Algorithmus kann man die volle Batterie erkennen und daher auch über die Ah +/- die aktuelle Kapazität berechnen.
    c) Messung über 3-6 Monate möglich, aber bei 1 Minuten Intervall kann die erste Übertragung dann lange dauern (2280 Messpunkte pro Tag entspricht ~90.000 Messungen/Monat ~ 1 Million Messpunkte pro Jahr). Das muss das App sehr sauber programmiert sein, damit es nicht abstürzt.

    Bleibt immer noch dein Problem: Wer hat so was, wer macht so was. Und ich fürchte, es bleibt dein Problem.

    Geht so was auch? Nein, die Erfassung ist nicht das Problem, sondern die Speicherung, Übertragung und Aufbereitung.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Vanagaudi
    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    694

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Wie wäre es mit "Arduino UNO Datalogger for Complete Beginners" anzufangen und auf die oben genannte Anforderungen anzupassen? Vor allem in der Link-Sammlung dieser Seite rechter Hand kann man sich leicht verlieren.

  9. #9
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.358

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Zitat Zitat von Vanagaudi Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit "Arduino UNO Datalogger for Complete Beginners" anzufangen und auf die oben genannte Anforderungen anzupassen? Vor allem in der Link-Sammlung dieser Seite rechter Hand kann man sich leicht verlieren.
    Ne ne, das ist mir zu hoch.

    Eventuell kann Georg was damit anfangen, ich nicht.

    Also "Nichts ist unmöglich" und "Geht nicht gibt´s nicht" ..........ist doch "unmöglich" und "gibt´s nicht" ?

    Das darf doch wohl nicht wahr sein. Hat noch keiner so ein Ding wie ich suche erfunden ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von uk1408
    Registriert seit
    13.11.2013
    Ort
    71522
    Beiträge
    118

    Standard AW: Datenlogger für Batterie gesucht

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Also "Nichts ist unmöglich" und "Geht nicht gibt´s nicht" ..........ist doch "unmöglich" und "gibt´s nicht" ?
    Dann wird es wohl schwierig......
    Gruß Uwe

    Knaus Sport TI 600 MG

Seite 1 von 22 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie voll - Batterie leer??
    Von reimo3 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.05.2017, 12:55
  2. Batterie für Eiswagen gesucht
    Von EismannGC im Forum Stromversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2017, 09:59
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 14:59
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 18:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •