Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 131
  1. #71
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Hallo Paul, hatte ich zur Kenntnis genommen, aber ich bin ja angekommen. Ich habe mal den Wohnmobilmodus ausprobieren wollen, Thema durch. Da nimmt die Werbung für den Preis ohne Gerät den Mund ordentlich voll...

    Die Strecke mit den Fehlleitungen für ein über 3,5 Tonnen Mobil kann ich Dir im Nachhinein nicht mehr rekonstruieren.

    Mit einer reinen Lkw Software möchte ich mich nicht führen lassen. Ich befürchte dann Einschränkungen und Umwege, die ich nicht in Kauf nehmen möchte. Vor Geschwindigkeitsbeschränkungen warnen auch andere Navigationsanbieter. 😊

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.04.2017 um 18:46 Uhr) Grund: Tippfehler
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #72
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    219

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Hallo Paul,

    zu deiner Anmerkung (Der einzige Nachteil im LKW-Modus ist die 80 km/h Warnung, die ich inzwischen schon gar nicht mehr wahrnehme) gab es in der Settings.ini der Sygic FLEET Version folgende Einstellungsmöglichkeiten -

    ; Warnen, wenn maximal zulässige LKW-Geschwindigkeit überschritten wird
    UseTruckSpeedWarning=false

    ; Fahrzeug ist kein LKW, aber dimensionalen Einschränkungen gelten
    ; true/false - Routenberechnung nur die Maße und Gewicht beachtet werden soll (true)
    ; oder ob auch Durchfahrtverbote für LKW etc. beachtet werden sollen (false)
    onlyDimensionalRestrictions=true

    Eventuell funktioniert so was Ähnliches auch in der GPS TRUCK Version, selber habe ich es noch nicht getestet, Befehle nennen sich hier etwas anders, Versuch wäre es wert meine ich.

    Gruß Siegfried
    Gruß ReSiGe
    ZU ALT ZUM ARBEITEN, ZU JUNG ZUM STERBEN, ZUM REISEN ABER TOPfit

  3. #73
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Tja, Bernd, ich fahre gerne im LKW-Modus über streßfreie Strecken.
    Siegfried, danke für den Hinweis. Da gibt es bestimmt eine Einstellung, benötige diese aber jetzt nicht mehr, denn ich habe mich gut eingewöhnt.
    Außerdem muß ich z.B. in den Niederlanden die 80 km/h beachten. Wenn ich die abschalte, wird es teuer.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  4. #74
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    219

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Hallo Paul,

    habe wegen der Einstellmöglichkeiten aus der FLEET Version extra bei Sygic nachgefragt und dazu nachstehende Rückmeldung erhalten:

    The truck speed warning and dimensional restriction is activated when the Wohnmobil- oder Busatribute is set.

    Bedeutet also mit der Aktivierung der Wohnmobil – Buseinstellung (also nicht LKW) werden bei Fahrten auf Autobahnen die lästigen Meldungen der 80 km/h (für LKW gültig) aufgehoben aber trotzdem alle Hinterlegten Einstellungen wie Gewicht, Fahrzeugbreite- Länge und Fahrzeughöhe bei der Routenberechnung berücksichtigt so ferne sie natürlich im Kartenmaterial hinterlegt sind.

    Wenn in den NL generell für WoMo über 3,5t nur 80 Km/h erlaubt sind müsste/sollte er dies natürlich auch melden wenn du zu schnell bist oder zur Sicherheit ab der Grenze in den LKW-Modus umschalten.

    Gruß Siegfried
    Gruß ReSiGe
    ZU ALT ZUM ARBEITEN, ZU JUNG ZUM STERBEN, ZUM REISEN ABER TOPfit

  5. #75
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Siegfried, danke für die Info. Nur was nützt mir der Womo-Modus, wenn ich auf Straßen geleitet werde, die ich mit meinem Womo >3,5 to nicht befahren darf.
    Also bleibe ich im LKW-Modus. Habe mich ja an die Geschwindigkeitswarnungen gewöhnt
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  6. #76
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    219

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Mein lieber Paul,

    du hast das mal wieder nicht richtig ausgelegt bzw. sei nicht böse, begriffen.

    The truck speed warning and dimensional restriction is activated when the Wohnmobil- oder Busatribute is set.

    Bedeutet:

    Mit dem WoMo- Bus-Modus wird auf Autobahnen die LKW 80km/h Aktion deaktiviert jedoch die dimensional eingegeben Vorgaben deines WoMo-Bus bei der Routenberechnung und daher Straßenauswahl sehr wohl berücksichtigt.

    Aber gut, es ist ja deine und nicht meine Sache in welchem Modus du fährst, da Sygic GPS TRUCK Navigation ja die Weiterentwicklung der Sygic FLEET ist bei welcher man dies über die Settings.ini extra aktivieren musste, hat man dies automatisch in der GPS TRUCK gleich mit dem WoMo- Bus-Modus kombiniert.

    Bin der Meinung, dass diese INFO für viele andere Sygic TRUCK Anwender sehr wohl wichtig ist/sein könnte.

    Gruß Siegfried
    Gruß ReSiGe
    ZU ALT ZUM ARBEITEN, ZU JUNG ZUM STERBEN, ZUM REISEN ABER TOPfit

  7. #77
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    46

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Hallo,

    ich durch die verschiedenen Sygic Navigationsprogramme und die Ausführungen hier für Fahrzeuge über und unter 3,5 t etwas verwirrt, da ich mich mit Sygic noch nicht so auskenne.

    Ich fahre einen TI unter 3,5 t und interessiere mich für die Wohnmobil-Lizenz:

    http://www.sygic.com/de/truck-gps-navigation/pricing

    Was ich nicht verstehe:
    Wenn ich nur das "Europa" Paket kaufe, kostet es mich 69,99 € für nur 1 Jahr.
    Wenn ich das Paket "Europa und Russland" Paket kaufe kostet es nur 10 € mehr, ist dann aber nicht auf 1 Jahr begrenzt. Dann nimmt man das doch, auch wenn man nie nach Russland fährt?

    Wichtig für mich ist, dass das Navi die geringere Geschwindigkeit eines Womos bei der Routenführung berücksichtigt, also anders als bei Pkw evtl. mal als Abkürzung eine Landstraße anstatt der Autobahn wählt, weil dies weniger km Strecke bedeutet und man kaum langsamer ist. Natürlich soll insbesondere die Breite des Womos berücksichtigt werden, da ich mich nicht durch enge Straßen quälen will. Würdet Ihr dafür Sygic Wohnmobil Lizenz empfehlen?
    (Ich werde meist in D, Österreich oder Südtirol unterwegs sein)

    Schöne Grüße
    Jens

  8. #78
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Hallo Jens, hast Du hier gelesen? Dann wären Deinen Frage m.E. beantwortet.

    Gruß
    Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #79
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    46

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Hallo,
    zu den von mir erwähnten Paketen mit unterschiedlichen Laufzeiten habe ich hier nichts gelesen....oder sollte ich es überlesen haben?
    Ob Sygic Wohnmobil die Routen von der Autobahn sinnvoll "teilweise" auf Landstraße abkürzt weil das mit dem Womo anders als bein PKW annähernd so schnell sein kann, habe ich nicht deutlich herausgelesen.

    Schöne Grüße
    Jens

  10. #80
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    219

    Standard AW: Sygic Erfahrungen

    Hallo xenio,

    in erster Linie kommt es mal darauf an welches Navi und mit welchem Betriebssystem du im WoMo verwendest.

    Die GPS TRUCK Navigation gibt es derzeit nur unter Android (seit kurzem auch unter Windows, glaube aber kaum das du mit einem Lapi als Navi im WoMo unterwegs bist), wäre also mindestens fürs WoMo ein Handy mit größerem Display oder ein Tablet erforderlich um sicher damit unterwegs zu sein.

    Für mich kommt im WoMo nur ein Bildschirm von mindestens 7“ in Frage, da ja die Abstandsverhältnisse im WoMo doch um einiges größer sind als in einem PKW und Sicherheit geht nun mal bevor.

    Nun wenn du nie die Absicht hast nach Russland mit dem WoMo zu fahren würde ich dir die normale Europa – Ausgabe empfehlen denn jedes zusätzliche Kartenmaterial ist sowohl vom Speicherplatz als auch vom Handling der CPU eine zusätzliche Belastung.

    Du kannst sicher sein zur Routenberechnung werden deine hinterlegten Fahrzeugwerte sowohl von den Abmessungen her als auch von der Geschwindigkeit bei der Berechnung berücksichtigt.
    Außerdem legst du bei den Fahrzeugeinstellungen deine Max. Geschwindigkeit fest und wenn die nur z.B. auf 90Km/h eingestellt ist wird dies bei der Zeitberechnung eben berücksichtigt.

    Ob nun überwiegend Autobahnen benutz werden oder mehr Bundes- und Landesstraßen hängt natürlich von deinen vorgenommenen Einstellungen bei der Routenberechnung ab.

    Du kannst wählen zwischen „Schnellste Route (viel Autobahn)“, „Kürzeste Route (geht dann unter Umständen Querfeldein)“, „Ökonomischste Route (eine Mischung aus allem etwas)“.

    Was die/eine Empfehlung betrifft, ich fahre nun bereits fast 10Jahre mit dem WoMo und WoMo-tauglicher Software von Sygic, bin bis dato damit bestens zufrieden, habe vor meiner Entscheidung dafür alle möglichen Versionen getestet, was ich auch heute ab und zu noch mache da ja auch andere Produkte inzwischen weiter entwickelt und verbessert wurden.

    Nur von Sygic bringt mich bis dato und wohl auch für die Zukunft keiner weg!

    Und in erster Linie liegt es an den Kartenherstellern ob im Kartenmaterial LKW-Beschränkungen hinterlegt/erfasst sind, wenn die fehlen kannst du egal mit welcher Navi-Soft du fährst an eventuell auftretenden Beschränkungsfehlern nichts ändern.

    Hoffe es hilft dir etwas in deinen Entscheidungen weiter

    Gruß Siegfried
    Gruß ReSiGe
    ZU ALT ZUM ARBEITEN, ZU JUNG ZUM STERBEN, ZUM REISEN ABER TOPfit

Seite 8 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Wohnmobilhändlern
    Von CWill78 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 19:30
  2. Erfahrungen mit Pilote?
    Von wh1967 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.11.2015, 15:13
  3. Sygic auf dem iPad und Android
    Von Eder@1 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2013, 00:13
  4. Erfahrungen mit Versicherungen
    Von Rainer_Lachenmaier im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 20:22
  5. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •