Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von archi
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    61

    Standard Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Gestern habe ich das brandneue Garmin Camper 770 erhalten. (Das 760 hatte ich drei Jahre)

    Erster Eindruck:
    eleganteres Gehäuse sieht aus wie ein grosses fast randloses Smartphone.
    Die Halterung fürs Fahrzeug hat sich nicht verändert und das finde ich gut da ich die Halterung am Armaturenbrett festgeschraubt habe.

    Update:
    Verbindung mit Wlan schnell und problemlos. Habe gleich ein Kartenupdate gemacht, das dauerte ca. eine Stunde.

    Erste Testreihe:
    Das alte Navi hatte Mühe mit dem Fahrzeugprofil.
    Nun habe ich eine Route simuliert, an der ich weiss, dass eine sehr enge Durchfahrt mit Durchgangshöhe 2.80 m aufweist.
    Mit eingegebener Höhe von 2.70 hat das Navi mich durch diese Durchfahrt gelotst. Dann habe ich 2.85 m eingegeben und siehe da, es führt mich über eine andere, bessere, Strecke.

    Verbesserungen gegenüber dem 760iger:
    Navi Tante (Ton) kann per Knopfdruck ausgeschaltet werden.
    Neu sind auch die Stellplätze von NKC (Campercontact) drin.

    1. Fazit
    Ich denke das ist ein sehr gutes Gerät und muss sich nun auf unseren Reisen bewähren. Ich war schon mit dem alten sehr zufrieden aber natürlich muss das Gehirn auch eingeschaltet werden und nicht immer alles glauben was die Tante sagt.
    Viele Grüsse aus der Schweiz

    Max

    unterwegs mit LMC I 730 Explorer Comfort Line "Der Weg ist das Ziel"

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von SunVoyager
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    378

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Hallo Max! Schön wenn das neue Navi gefällt und das tut was es soll. Das Problem was häufig zum schlecht Reden von Camper Navis (mit Eingabe der Fahrzeug-Abmessungen) führt ist die Tatsache, dass eben in den Karten nicht alle Strassendaten (Höhe, Breite, Gewichtslimit) immer und überall vollständig erfasst sind. Wenn das nicht der Fall ist kann das Navi natürlich nichts dafür. Dann können solche Engstellen in der Navigation nicht berücksichtigt werden. Ich fahre seit einiger Zeit mit einem Becker Transit 5 LMU. Da werden die Fahrzeugdaten auch entsprechend eingegeben und berücksichtigt, wenn die Strassendaten in den Karten enthalten sind. Bei dem Becker wird bei fehlenden Daten dann bei der Routenberechnung der Hinweis eingeblendet: "Unbekannte Strassenattribute ab km xy". Ist das bei dem Garmin Camper 770 auch so? Gruß Klaus!
    Die Zeit läuft... Hebe nichts auf für später, Du weiß nicht ob es früher nicht schon zu spät sein wird das zu tun, was man später tun wollte! Lebe heute, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute! http://www.autoe.de

  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von archi
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    61

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Hallo Klaus
    Nein das ist beim Garmin nicht so. Es erscheint manchmal die Meldung "Wohnmobil Zulässig unbekannt".
    Habe noch ein pluspunkt entdeckt: Beim alten musstest du bei Adressangabe immer noch die Strasse eingeben. Beim neuen kannst du auch ohne Strassennamen einen Ort wählen.
    Viele Grüsse aus der Schweiz

    Max

    unterwegs mit LMC I 730 Explorer Comfort Line "Der Weg ist das Ziel"

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aquaplay
    Registriert seit
    13.06.2016
    Ort
    LK Harburg
    Beiträge
    222

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Was hat dich wirklich dazu bewogen schon nach 3 Jahren das Navi auszutauschen.
    Ich empfinde das sehr früh, da sicher die Technik weiterentwickelt wird, sich aber die Strassen nicht so viel verändert haben werden.

    Mir würde ein 3 Jahre altes Navi vollauf genügen.

    Gruß
    Andreas
    Strassenyacht und Boot - Herz was willst Du mehr ??

  5. #5
    Ist öfter hier   Avatar von Kurt56
    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    80

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Hallo zusammen,
    ich bin ebenalls auf der Suche nach einem neuen Navi.
    Bei Amazon wurden ein paar weniger gute Beurteilungen über das Gerät beschrieben.
    Z.B. nach einem Update sind die Camping Poi weg.
    Hast du schon ein Update gemacht? Wie sind da deine Erfahrungen?
    Vielen Dank für deine Rückmeldungen.
    LG Kurt

  6. #6
    Ist öfter hier   Avatar von archi
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    61

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Hallo Andreas
    Da hast du schon recht... Ich habe manchmal einfach Lust auf etwas neues zum spielen...
    Aber beim alten waren die Karten wirklich veraltet und ein Update mit Garmin Express wollte ich nicht machen..
    Viele Grüsse aus der Schweiz

    Max

    unterwegs mit LMC I 730 Explorer Comfort Line "Der Weg ist das Ziel"

  7. #7
    Ist öfter hier   Avatar von archi
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    61

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Hallo Kurt
    Ja das Update habe ich gleich zu Beginn über Wlan gemacht und habe keine Probleme damit gehabt.
    Viele Bewertungen können ja noch nicht vorhanden sein, da das Gerät erst seit letzter Woche lieferbar ist.
    Viele Grüsse aus der Schweiz

    Max

    unterwegs mit LMC I 730 Explorer Comfort Line "Der Weg ist das Ziel"

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Appi68
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Main-Kinzig-Kreis
    Beiträge
    124

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Zitat Zitat von Kurt56 Beitrag anzeigen
    Bei Amazon wurden ein paar weniger gute Beurteilungen über das Gerät beschrieben.
    Z.B. nach einem Update sind die Camping Poi weg.
    Habe ich auch gelesen und auch in einem anderen Forum wird ebenfalls darüber berichtet, was einige dazu bewegt, das Gerät zurück zu senden.

    das Gerät wurde mir eine Woche vor dem eigentlich avisierten Liefertermin geschickt, was schonmal positiv ist.
    Ich habe, wie Archi, auch über WLAN upgedatet und alles war danach noch vorhanden.
    Ebenso habe ich den Ba als .gpi Dateien runtergeladen und installiert über den heimischen PC, auch das funzte gut. Den BA findet man dann unter den POI und werden dann sofort angezeigt. Die Infos zu den Plätzen ist aktuell und zeigt auch hier die bezugnehmende Seite des BA im Papierformat an.
    Da ich immer noch als Nutzer eines 4 Jahre alten Chinakrachers inkl. Navigon Software bin, das bislang auch gut gefunzt hat, sollte trotzdem mal was neues her, denn ab und an hing sich das Mediathek Ding schonmal auf.
    Ich habe jetzt beim neuen auch wieder ein 7" Gerät, Display ist gut lesbar.
    Optik und Haptik fühlen sich sehr wertig an.
    Einzig die Befestigungslösung am Gerät gefällt mir nicht so wirklich, das mutet etwas wackelig an, mal sehen, wie es sich dann nach der Montage im Fahrzeug verhält, evtl unke ich da zu früh!
    Die Einstelllungen sind wirklich einfach und selbsterklärend vorzunehmen.
    Was ich bisher nicht begriffen habe, ist, dass man jedesmal den allg. Geshäftsbedingungen zustimmen muss, da ist nervend. Ob das wo im Gerät abstellbar ist, habe ich noch nicht gefunden.
    Das mit dem Bestätigen der Sicherheitshinweise hat ja jedes Navi, aber das mit den AGB ist mir neu.

    Einzig der Preis ist mE zu hoch. Solch ein Gerät darf maximal 300€ kosten, wenn es von Garmin, TT oder anderen Premiummarken ist.
    Werde das Gerät über Ostern mal testen!
    Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind,
    andere gibt's nicht.
    (K. Adenauer)

    mein YouTube-kanal: : http://www.youtube.com/user/appi568ify

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.255

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Zitat Zitat von archi Beitrag anzeigen
    Navi Tante (Ton) kann per Knopfdruck ausgeschaltet werden.
    DANKE! Das Gequatsche nervt mich an meinem Nüvi so dermaßen, ich hätte die Tusse schon am liebsten erschossen.
    Ein echtes PRO, da jetzt auf das 770 zuzuschlagen.

    Zitat Zitat von Appi68 Beitrag anzeigen
    Was ich bisher nicht begriffen habe, ist, dass man jedesmal den allg. Geshäftsbedingungen zustimmen muss, da ist nervend.
    DAS ist ein echtes KONTRA ... um sich den Kauf noch einmal zu überlegen.
    Liebe Grüße, Peter


  10. #10
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    05.01.2015
    Beiträge
    1

    Standard AW: Garmin Camper 770 gekauft und getestet

    Hi, hat das Gerät im Lieferumfang das Ladekabel mit dem Integrierten DAB Empfänger dabei? So wie bei dem 760er...?
    Ich möchte nämlich den Empfang der Staumeldungen über DAB+ ... In der Bedienungsanleitung lese ich immer nur was von Live Staumeldungen über smart Link... Beworben wird dass Gerät aber auch mit DAB+ Staumeldung..

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Garmin Camper 770 ab Feb 2017
    Von Tom-the-flyer im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.01.2017, 08:56
  2. Erfahrungen mit Garmin 760 Camper
    Von Centurionis im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.05.2016, 18:21
  3. Keine Anzeige POIs auf Garmin Camper 760 LM
    Von esperanto2002 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 07:16
  4. Garmin Camper 760 / BC20 Funkkamera nicht mehr erhältlich...Alternativen?
    Von pilote650 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 14:43
  5. Garmin Camper 760 Problem
    Von Deichrenner im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 19:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •