Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 62
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Dem Händler wird es gefallen. Der ist dabei mit der Sachmängelhaftung außen vor und kassiert seine Garantiepauschale ohne jegliche Gegenleistung vom Werk. Arbeit / Ärger / Aufwand hat er auch nicht. Insofern bist Du für Ihn der Idealkunde.

    Gruß

    Frank
    Das mag stimmen, auch wenn ich nicht weiß, wie Bürstner mit seinen Händlern abrechnet. Wir hatten uns für den Nexxo 690G entschieden und dann ein gutes Angebot gesucht. Dieser Händler hatte ein eigenes Sondermodell aufgelegt, daß gut paßte und etwas günster&chicker war, als ein Händlerangebot aus der Region. Da das Werk von Anfang an zugesagt hatte, daß wir alles dort machen lassen konnten, haben wir bei dem Händler gekauft. 400 Km entfernt ohne Chance auf einigermaßen lokale Reparatur hätten wir das nicht gemacht.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  2. #52
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.365

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Zitat Zitat von Breisgauer Beitrag anzeigen
    Das mag stimmen, auch wenn ich nicht weiß, wie Bürstner mit seinen Händlern abrechnet. Wir hatten uns für den Nexxo 690G entschieden und dann ein gutes Angebot gesucht. Dieser Händler hatte ein eigenes Sondermodell aufgelegt, daß gut paßte und etwas günster&chicker war, als ein Händlerangebot aus der Region. Da das Werk von Anfang an zugesagt hatte, daß wir alles dort machen lassen konnten, haben wir bei dem Händler gekauft. 400 Km entfernt ohne Chance auf einigermaßen lokale Reparatur hätten wir das nicht gemacht.
    Keine Kritik. Du hast alles richtig gemacht. Vielleicht hätte es noch ein bisschen geholfen zur Wahrung Deiner Rechte aus der Sachmängelhaftung jeden Mangel auch beim Händler anzuzeigen und im vorzuschlagen, den direkt im Werk beseitigen zu lassen (der hätte nicht nein gesagt).

    Bürstner ist da wohl anders als der Ausbauer meines Kastens. Die haben sich geziert, im Werk zu reparieren. Das funktionierte erst, nachdem der Händler (gleiche Entfernung von mir aus wie zum Werk) 2 mal erfolglose Reparaturversuche gemacht hatte und ich dezent darauf hinwies, das die Mängelbeseitigung jetzt wohl gescheitert sei (das ist die aktuelle Rechtssprechung) und ich beim nächsten erfolglosen Versuch eine Rückabwicklung anstrebe.

    Dann ging´s und war erfolgreich.

    Gruß

    Frank

  3. #53
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Ja, Bürstner ist da total unkompliziert. Einfach Mail an den Kundenserive und man bekommt einen Termin. Die Dichtheitsprüfung habe ich auch gleich mitmachen lassen. Deswegen ist es ja so schade, daß es dann an solchen Kleinigkeiten scheitert.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  4. #54
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.500

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Hallo,

    derartige Listen gibt es auch in anderen Firmen und Branchen. Habe bei mir eine "rote Liste" eingeführt. BESONDERE Kunden wurden nicht mehr bedient.

    Weiter lese ich den Beiträgen andauernd den Begriff "Garantie" Ich möchte da nicht ins Detail gehen, denn dafür ist ein Jurist gefordert.
    In meiner Branche (Bauelemente wie Fenster -Türen) gibt es eine Gewährleistung und zwar für die zugesicherten Eigenschaften zum Zeitpunkt der Übernahme.
    Ein Beispiel: Die Tür geht auf und zu und schließt ordentlich nach der Montage. Nach ein paar Monaten kommt der Kunde und sagt , die Tür hakt.
    Dann ist dies eben durch den Gebrauch entstanden, denn er hat die Tür unsachgemäß betätigt. Garantie und Gewährleistungsansprüche gibt es nicht ,
    aber bei uns natürlich auf Kulanz, denn der Kunde war gut und nett und steht nicht auf der roten Liste.
    Nach dem Motto: Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus

    Ich hatte mit meinem neuen Exis auch einige Mängel zu beheben. Wurde sogar vom Händlerkollegen erledigt und nicht vom Verkäufer. Die Belohnung für ihn:
    Habe ein neues Fahrzeug bestellt. Somit bin ich noch nicht auf einer Liste gelandet
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #55
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.365

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    ...
    Ein Beispiel: Die Tür geht auf und zu und schließt ordentlich nach der Montage. Nach ein paar Monaten kommt der Kunde und sagt , die Tür hakt.
    Dann ist dies eben durch den Gebrauch entstanden, denn er hat die Tür unsachgemäß betätigt. Garantie und Gewährleistungsansprüche gibt es nicht..
    ...
    Ich denke Du hast Recht damit, daß Du einen Juristen brauchst.

    Hast Du schon mal was von Beweislastumkehr in den ersten 6 Monaten gehört?

    Gruß

    Frank

  6. #56
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Heute hat sich der Händler gemeldet: Nachdem das Werk die eigentlich bestellte Omnivent Abzugshaube für das Bad nicht einbauen konnte/wollte/durfte, macht das jetzt der Händler. OK, der hatte wohl auch vergessen, diese bei Bürstner zu bestellen. Mal schauen, wann wir das hinbekommen, nach Köln zu fahren. Ist aber eine sher gute Nacxhricht, da wir neben der Omnivent auch noch eine 40*40cm Dachluke statt der 28*28cm bekommen.

    Dometic Händler gibt es mehrere bei uns in der Nähe, mal schauen, ob die auch die das auch reparieren können. Und die Toptron Leute rufe ich morgen an, mal schauen ob die einen Tip haben.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  7. #57
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    287

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Hast Du schon mal was von Beweislastumkehr in den ersten 6 Monaten gehört?
    Ist zwar OT, aber weil bestimmt der eine oder andere Immobilienbesitzer hier angemeldet ist: Die 6 Monate bis zur Beweislastumkehr gelten nicht bei Bauleistungen. Hier ist die Beweislastumkehr ab Zeitpunkt der Abnahme. Dafür gelten i.d.R. bei Verbrauchern 5 Jahre Gewährleistung.

  8. #58
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.365

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Ebenfalls OT:

    So ganz klar ist das nicht.

    Hier ein Kommentar zum Gewährleistungsrecht am Bau:

    Bei Lieferung herzustellender oder zu erzeugender beweglicher Sachen findet das Kaufrecht Anwendung (§651 BGB)
    und somit eine 2-Jährige Gewährleistungsfrist (m.E. also auch die einschlägige Beweislastumkehr).

    Bei BAUWERKEN ist dies anders. Bauwerke sind aber nicht gleich Gebäude.
    ....

    Quelle:

    http://www.juraforum.de/forum/t/gewa...5-jahre.48069/

    Gruß

    Frank

    PS: Aber damit genug Ausflug ins Baurecht.

  9. #59
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    287

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    Letztes mal OT von meiner Seite: Schwacher Tröt mit viel Unsinn. Am Ende einigt man sich doch auf 5 Jahre. Hier findet man z.B. Seriöseres. Bauleistungen nach BGB haben grundsätzlich 5 Jahre Gewährleistung, wenn es keine Reparaturen sind, siehe auch hier.

  10. #60
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.514

    Standard AW: Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!

    So, was neues. Ich wollte die Kühlschrankblende mal abschrauben und siehe da, nach etwas rumdrücken geht die Anzeige wieder. Wenn man ein Stück fährt, verliert sie wieder den Kontakt zum Fühler. Werde diese also mal abbauen und schauen, ob das nur nicht richtig angeschlossen wurde.

    Die Gasanlage geht jetzt auch wieder zuverlässig, nur die grüne Lampe leuchtet nicht. Das sehe ich mal entspannt. Zum Ende der Garantie kommen bestimmt noch ein paar Mängel, bis dahin geht das so.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unser Wohnmobil ist da!! Ein Adria Coral Plus S670SL
    Von Kleiner_Rumtreiber im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.2017, 17:55
  2. Unser Weg zum eigenen Wohnmobil
    Von Stefka76 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2016, 17:39
  3. Unser erstes Wohnmobil ist gekauft
    Von daisyduck im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 12:55
  4. Wanopene.de - Unser Wohnmobil Blog
    Von Andi-Ela im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 09:56
  5. ...und hier unser neues Wohnmobil....
    Von sunnyland im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 18:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •